1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gibt's eine Anschluss FAQ? (mit Bildern?)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von tv_noir, 14. Januar 2005.

  1. tv_noir

    tv_noir Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    552
    Ort:
    Germania
    Technisches Equipment:
    - LG Bluray
    - Toshiba LCD TV
    - Technisat Digikorder K2
    - Kabelempfang von UM
    - noch ein AV Receiver von Pioneer
    - IQ Boxen (Front für Audio CDs oder Vinyl) und "normale" Boxen fürs Kinoprogramm
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe mittlerweile mein System verkleinert aber immer noch nicht die 'perfekte' Anschluss Möglichkeit gefunden. Also ich habe einen DVD-Rekorder, zwei Scart Anschluesse. Ein TV Gerät, auch zwei Scart Buchsen und Audio out und dann noch die DBOX2, Nokia natürlich auch mit zwei Scartbuchsen.
    Ein Antennenkabel muss in den DVD-Rekorder, eins in die DBOX2.

    Eigentlich suche ich eine Seite die mir folgende Frage klärt, wenn diese mit Illustrationen, Bilder wäre, noch besser!
    Muss der TV auch ein Antennenkabel haben?
    Wo brauche ich ein vollbeschaltetes Scartkabel, wo nicht?
    Antennekabel erst in die DBOX und dann zum DVD-Rekorder oder erst zum Rekorder und dann zur DBOX?
    Ich möchte natürlich die Möglichkeit haben DBOX und TV aufzunehmen aber auch die bestmögliche Qualität bei Aufnahmen vom TV zum DVD-Rekorder haben.
    Ich habe auch einen AV Receiver, aber diesen benutze ich nur für den Sound, also muss ich nicht die Videoanschluesse benutzen.


    Kompliziert... es muss doch einer eine Seite ins Netz gestellt haben, oder? Wenn nicht sollte ich das mal machen, eine domain habe ich noch und ich bin bestimmt nicht der einzige der diese Fragen hat.

    Für jede Antwort: VIELEN DANK!

    CU
    Frank
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Gibt's eine Anschluss FAQ? (mit Bildern?)

    Da es anscheinend um Kabel TV geht, lautet die Antwort Ja. Man kann natürlich auch über DVD Recorder schauen, währe aber etwas umständdlich.

    Am besten überall vollbeschaltet.

    Wurscht.

    Man hat immer mehrere Möglichkeiten. Von daher kann man da keine Absolute Aussage treffen. Vor allem sind die Geräte ja auch unterschiedlich. Manche schleifen ein Signal durch andere nicht.

    Ich würde es so machen:
    DVD Rec. AV2 -> TV AV2
    DVD Rec. AV1 -> Dbox VCR Anschluss
    Dbox TV Anschluss -> TV AV1

    Ist eigentlich noch die Frage ob und wo der TV RGB kann. Wenn er nur an AV1 RGB kann und man bei DVD Wiedergabe das beste Bild haben will, sollte man den DVD an AV1 anschliessen.

    Ansonsten mal hier schauen:
    http://www.dvd-tipps-tricks.de/


    Blockmaster
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.350
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gibt's eine Anschluss FAQ? (mit Bildern?)

    Nö, immer erst zum Digireceiver. ;)
    Gruß Gorcon
     
  4. tv_noir

    tv_noir Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    552
    Ort:
    Germania
    Technisches Equipment:
    - LG Bluray
    - Toshiba LCD TV
    - Technisat Digikorder K2
    - Kabelempfang von UM
    - noch ein AV Receiver von Pioneer
    - IQ Boxen (Front für Audio CDs oder Vinyl) und "normale" Boxen fürs Kinoprogramm
    AW: Gibt's eine Anschluss FAQ? (mit Bildern?)

    Hallo!

    So habe ich es auch momentan:
    DVD Rec. AV2 -> TV AV2
    DVD Rec. AV1 -> Dbox VCR Anschluss
    Dbox TV Anschluss -> TV AV1

    Also mein TV hat einen RGB fähigen Scart Stecker. Wenn ich nun den DVD-Rekorder an diesen Stecker anschliesse und die DBOX an den DVD Rekorder, schleift der DVD Rekorder ein RGB Signal durch? Geht das überhaupt? (das durchschleifen eines RGB Signals)

    CU
    Frank
     
  5. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Erzgebirge
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    AW: Gibt's eine Anschluss FAQ? (mit Bildern?)

    Oh ja, da bin ich auch mal auf die beste Lösung gespannt.

    Das wirst Du wohl erst testen müssen. Kommt auf den DVD-Recorder an, ob der alles durchschleift...

    Bin zur Zeit selber noch am Tüfteln.;)
    Habe bis jetzt: KabelBox-(Scart1)-TV / Box-(Scart2aEingang ohne PIN8)-VCR / VCR-(Scart2bAusgang)-TV / VCR-(Scart3)-Funkübertragung. Und da rein soll nun noch ein DVD-Recorder. :eek:
    VCR (zum Videos überspielen) und Box sollen direkt an den DVD-Recorder. Alle Scart-Anschlüsse sind schon voll belegt, will möglichst nix umstecken müssen und letztendlich alles auch noch vom Schlafzimmer via Funk sehen können. Schaltsignale bei Timer-Betrieb sollen auch nicht stören.
    :rolleyes: Werde wohl Box per Scart beim DVD durchschleifen (...von dort zum TV). 2. DVD-Scart dann zum VCR. Brauche da evl. noch einen Scart-Verteiler, mal sehn...

    :rolleyes: Stichwort Antenne durchschleifen: Habe bisher: DoseTV-Box-VCR-TV.
    Für den DVD-Recorder werde ich mir mal Eigenschaft der Kathrein ESD64 zu Nutze machen: Steht zwar "Radio" und "TV" dran - kommt aber aus beiden Buchsen volle Bandbreite. Also werde ich für den DVD einfach mal die Radio-Antenne durchschleifen. An der TV-Seite hängt schon genung dran. Muss dafür aber noch hinter der Schrankwand rumfummeln...;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2005
  6. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Erzgebirge
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    AW: Gibt's eine...

    ...So, nachdem ich neue Antennenkabel hinter die Wand gezogen habe und noch eine 12V-Verlängerung für die Elipsus gebastelt hatte (muss in ein anderes Schrankteil...), konnte es endlich an die neue Verkabelung gehen:

    Gegeben:
    - Elipsus DVR-C / hat 2x Scart, beide einzeln zwischen S-Video und CVBS umschaltbar (Scart 1 auch als RGB-Ausgang möglich)
    - DVD-Recorder LG / hat je 1x SVHS Ein- und Ausgang sowie 2x Scart, letztere können hier nur CVBS :)() durchschleifen
    - Videorecorder Philips / hat 2x Scart, davon Scart 2 nur als Eingang benutzbar, Schaltsignal (Scart-Pin 8) kann nicht abgeschalten werden
    - Fernseher Löwe / hat 2x Scart, davon nur Scart 1 S-Video tauglich,
    Schaltsignal (Scart-Pin 8) kann über Menü abgeschalten werden
    - Funkübertragung (für SchlZi) / hat Scart-Eingang (CVBS)
    - normaler StereoTon soll per Cinch vom Videorecorder abgenommen werden

    Gesucht:
    - optimale Scart/S-Video-Verkabelung aller Geräte, ohne viel manuell umschalten zu müssen
    - alle Töne sollen auch auf Stereo-Anlage hörbar sein
    - alle Bilder sollen auch via Funkübertragung sichtbar sein

    meine bisherige Lösung:
    Scartkabel für S-Video:
    1. Elipsus AV1 - ScartVerteiler AV1 - AV1 ScartUmschalter - AV1 Fernseher
    2. Elipsus AV1 - ScartVerteiler AV2 - Scart/SVHSAdapter - SVHS Eingang DVDRecorder
    3. Elipsus AV2 - (Pin 8 isoliert) AV2 Videorecorder
    4. DVDRecorder Ausgang SVHS - SVHS/ScartAdapter - AV2 ScartUmschalter - AV1 Fernseher
    Scartkabel für CVBS:
    5. Videorecorder AV1 (Pin 8 isoliert) - OUT AV1 DVDRecorder
    6. Videorecorder AV1 (Pin 8 isoliert) - IN ScartVerteiler AV1 - AV2 DVDRecorder
    7. Videorecorder AV1 (Pin 8 isoliert) - IN ScartVerteiler AV2 - AV2 Fernseher
    8. Videorecorder AV1 (Pin 8 isoliert) - IN ScartVerteiler AV3 - AV Funkübertragung
    [​IMG]

    Habe ziemlich gegrübelt :eek: , um alles ohne AV-Receiver zu verkabeln (kein Platz mehr in der Schrankwand...).
    :rolleyes: Denke, dass alles so erst mal hinhaut. Sicher, man kann damit nicht direkt digital und auch keinen AC3-Ton aufnehmen. Habe für sowas aber noch eine TV-Karte im PC, deshalb hier kein Thema. Mit dem DVDRecorder will ich vor allem erst mal alte Videos auf Scheibe sichern. Einen DVDPlayer hatte ich bisher auch noch nicht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2005
  7. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Erzgebirge
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    Anfrage: Wer kennt gute ScartUmschalter ?

    Da alles andere klappt :))), habe ich mir als letztes nun noch den ScartUmschalter besorgt. War froh, in unserem Fernsehladen überhaupt einen zu bekommen, leider scheint das Teil aber die Eingänge nicht gut zu trennen. :(

    Soll bei mir zwischen DVB und DVD umschalten (jeweils S-VideoSignal).
    Solange nicht beide Geräte an sind klappt es auch. Sind beide an, kommen jedoch Geisterbilder vom jeweils anderen Gerät :eek: . Egal ob ich den ScartUmschalter auf DVD oder auf DVB stelle. :(

    Bevor ich mich nach einem anderen Teil umsehe (z.B. Mediamarkt od. a. ) -
    Wer kennt gute ScartUmschalter, die die Signale sauber trennen können ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2005
  8. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Erzgebirge
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    ScartUmschalter

    Habe alles hinbekommen. Musste nur den Umschalter aufschrauben und bischen löten...;)

    :rolleyes: Es ist leider so, dass die einfachen ScartUmschalter das RGB-Signal nicht mit schalten (PIN 7,11,15 sind nur durchgeschleift). Wer das benötigt, sollte also beim Kauf eines ScartUmschalters genau nachfragen !
    [​IMG]

    Da das S-Video-Signal PIN 19 (Farbe / sonst FBAS Ausgang) und PIN 15 (Helligkeit / sonst RGB-Rot) nutzt, wird es mit den einfachen Umschaltern nicht komplett umgeschalten (nur PIN 19).:eek:
    In meinem Umschalter waren von 8 Schaltstellen aber nur 7 belegt:
    Umschaltung für PIN 1,2,3,6 (TON), 8 (12V+16:9) sowie 19,20 (FBAS/CVBS).
    So konnte ich nun noch PIN 15 auf die freie Schaltstelle (drei Kontakte) legen und jetzt klappt mit dem Teil auch die S-Video Umschaltung zwischen DVB und DVD.:winken:

    FAZIT:
    :rolleyes: Wer alle Geräte nur mit Scart-Standard CVBS verkabeln will, sollte keine Probleme haben. Bei meiner Variante kann ich auch S-Video Qualität nutzen. Weil bei der Elipsus die RGB-Ausgabe sowieso noch mangelhaft ist, genügt mir das.
    Um RGB von Digitalbox und DVD nutzen zu können, scheint der Aufwand derzeit noch etwas größer. Die Schwachstelle an den aktuellen Geräten sind dabei auch die DVD-Recorder. :mad: Sind immer noch nicht mit digitalem Tuner zu haben und können trotz Wiedergabe-Möglichkeit meist noch gar kein RGB durchschleifen !
    Also müsste in diesem Fall dann der DVD-Recorder durch die Digitalbox durchgeschleift werden. Wer will, kann ja hier noch eine Übersicht mit einer RGB-Variante ergänzen.
    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2005

Diese Seite empfehlen