1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gibt es so ein Gerät überhaupt? (bisschen Kaufberatung bitte)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Rizzid, 17. Oktober 2010.

  1. Rizzid

    Rizzid Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich bin absoluter Laie...:winken:
    Ich hab schon viel rumgesucht aber letztlich merkt man dann zB dass das Ergebnis schon von 2007 ist oder Ähnliches und dann steigt nur die Verwirrung aber Antworten finde ich keine mehr oder immer weniger.
    Was ich suche ist doch eigentlich aber gar nicht so kompliziert, oder? Gibt es einen Receiver mit folgenden Eigenschaften
    • DVB-C Twin Tuner
    • für externe Festplatten
    • HD
    • Bearbeitungs-/ Schneidefunktion
    bis hierher hab ich noch einen gefunden. Letztens beim Prospektblättern ist mir aber bei einigen (ich glaube Sat-)Receivern folgendes aufgefallen
    • Möglichkeit, mit dem Receiver auf die Mediatheken von ARD, ZDF, etc... zuzugreifen
    Gibt es kein Gerät, dass das möglcih macht?
    Und noch eine Frage: Könnte ich (zB über Scart) dann vielleicht noch einen alten HDD-DVD-Recorder anschließen und über den Receiver die alten Aufnahmen auf die neue ext. Festplatte spielen??

    Hier ist das Näheste, das ich an meine Wünsche je rangekommen bin:
    Vantage HD8000C Twin PVR (1000GB) - Preisvergleich (Preis ab € 488,95) - TV-Receiver

    UND falls es keinen Receiver gibt, der das kann, gibt es vielleicht "Home Media PCs" (ich kennen mich damit NOCH weniger aus und kenne deswegen nichtmal die offizielle Bezeichnung) oder soetwas, die fertig sind bzw die man sich zusammenstellen und einrichten lassen kann? Gibts da nicht irgendwelche Shops, die sowas machen???

    Hoffe, ihr könnt meine Verwirrung lindern :eek:
     
  2. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Liebe Community,

    in der heutigen Zeit 500 € für ein kabel-gebundenes Gerät auszugeben, finde ich schon dreist. [​IMG]

    Wie allgemein bekannt ist, bin ich ein Apostel des freien und unverschlüsselten Satelliten-Direktempfanges, am besten mit Multifeed-Schiene für mehrere Orbitpositionen.

    [​IMG]

    Wer ist Dein Kabelnetzbetreiber? Bei Unitymedia und bei Kabel Deutschland sehe ich keine Zukunftsperspektiven, sondern empfehle die Kündigung zum nächst möglichen Zeitpunkt.

    Um sich nicht durch teure Infrastruktur an das missratene Kabel zu binden, finde ich die - auf Mietbasis feilgebotene - HD-Box von Unitymedia gar nicht mal schlecht.

    Hat man dann (endlich) seine eigene Schüssel, gibt man die HD-Box zurück - und fertig. [​IMG]

    Unter den Kaufgeräten ist die teure Dreambox 8000 das absolute Nonplusultra für den Kabelfreak, weil sie modular steckbare Tuner hat. Das heisst, man kann die DM 8000 weiter nutzen, wenn man von Kabel auf Sat umsteigt.

    Falls Dein KNB nicht gerade das Schweizer Fernsehen unverschlüsselt im Programm hat, sollte, sofern Du 500 € investieren willst, der Umstieg auf die eigene Sat-Antenne oberste Priorität haben.
     
  3. Rizzid

    Rizzid Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gibt es so ein Gerät überhaupt? (bisschen Kaufberatung bitte)

    Oh man :eek:
    Also zuerstmal glaub ich nicht, dass ich in der Lage wäre, auf unserem Dach fachgerecht ne Satelitenschüssel zu befestigen.
    Und zweitens, wird das im Endeffekt nicht noch um einiges teurer (neuer Receiver, Schüssel, neue Verträge,...) und auch zeitaufwendiger/komplizierter?
    Dann bin ich wohl schon von haus aus an Kabel gebunden :LOL:
    Was wäre zB mit diesen Home Media PCs?

    achja und ich bin bei Kabel Deutschland. und sky-abonnent.
     
  4. Giuly

    Giuly Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Gibt es so ein Gerät überhaupt? (bisschen Kaufberatung bitte)

    Was für Verträge meist du denn, dass dafür abschließen musst? Solange du kein Sky hast, gibt es 0€ Folgekosten. Falls doch, baut dir Sky für 249€ eine Schüssel aufs Dach, die danach dein Eigentum ist.

    Für die Installation gibt es Dienste, die das machen. Du musst ja nicht die 500€-Anlagen von denen kaufen. Je nach dem, was du empfangen willst, reicht eine 60er (Astra und evtl. Hotbird schielend) oder eine 100er (Astra, Hotbird, Freesat o.ä.). Ob 60er, 80er oder 100er, kosten alle zwischen 20-30€ auf eBay (Ich bin mit meiner 110er Golden Interstar für 35€ zufrieden gewesen). Wenn's ganz ausgefallen sein soll: WaveFrontier T90, ca. 100€.
    Vernünftige LNBs brauchst du natürlich auch, da empfielt dir jeder was anderes. Mit Inverto oder Alps kannst du aber nix falsch machen. Dazu kommen Kabel, F-Stecker und DiSEqC-Switches bzw -Multischalter.

    Dann bestellst du dir den örtlichen Montageservice und lässt dir einen Kostenvoranschlag machen, bzw. schreibst den Auftrag auf z.B. MyHammer aus.

    Das war's dann mit den gesamten Kosten für eine Satelliten-Anlage. Kommt nur noch GEZ, Sky und HD+ (50€/Jahr "Servicepauschale") dazu. Kann auch sein, dass HD+ bei Sky inbegriffen ist.

    Home Media PC: Einfach PC an den Fernseher anschließen und eine DVB-S/S2 (oder in deinem Fall DVB-C)-Box anschließen. Windows hat "Windows Media Center" eingebaut, damit kann man wie mit einer Set-Top-Box aufnehmen und evtl. sogar schneiden.

    Als Empfehlung würde ich da TerraTec S7 (Baugleich Elgato EyeTV Sat, nur ohne Softwarelizenz für EyeTV, die man als Windows-User sowieso nicht braucht) für Sat und TerraTec H7 für Kabel aussprechen (beide neu ca. 105€ incl. Versand. Braucht man bei eBay garnicht versuchen, die H7 gibt's gebraucht nicht unter 80€+Versand. Ich suche grade selber eine, weil meine EyeTV Sat mit Kabel unbrauchbar ist), die haben einen CI-Slot und funktionieren unter Windows, Linux und Mac OS X (Mit EyeTV). Dazu brauchst du dann noch ein Alphacrypt Light für die Smartcard. Ein Mac Mini eignet sich gut für sowas, EyeTV ist grandios. Plant Aufnahmen per EPG (auch unterwegs per iPhone oder iPad 3G), schneidet dir sogar die Werbung raus (wenn man das Plugin installiert), selbst schneiden kann man auch. LiveTV und Aufnahmen können per WLAN oder UMTS auf iPhone, iPad und iPod Touch gestreamt werden. Hab ich 500km von Zuhause im Hotel per AV-Kabel und Scart-Adapter gemacht, funktioniert hervorragend. Die Bandbreite des Streams stellt sich automatisch auf die Bandbreite der Verbindung ein, mit WLAN habe ich bei SDTV gar nicht gemerkt, dass die Schüssel woanders hängt. Da bist du aber leicht über 500€, hast aber auch einen kompletten Mac dazu.

    Die TerraTec-Software für Windows soll auch nicht schlecht sein, aber da gibt's ja eh das Media Center.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2010
  5. radio bino

    radio bino Guest

    AW: Gibt es so ein Gerät überhaupt? (bisschen Kaufberatung bitte)

    HD+ ist nicht bei Sky inbegriffen, das ist eine ganz eigene Soße.
     

Diese Seite empfehlen