1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gibt es in der US Regierung keine anständigen Politiker mehr?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von koelnerx1000, 29. November 2005.

  1. koelnerx1000

    koelnerx1000 Senior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    428
    Anzeige
    Hi
    also man könnte glat den Eindruck bekommen, das es in der US Politik keine anständigen und ehrenhaften Leute mehr gibt.
    Vetternwirtschaft und Korruption machen die runde, und ich frage mich warum noch niemand ein Amtsenthebungsverfahren gegen Bush eineleitet hat, wahrscheinlich weil wohl auf den Schlüsselpositionen nur Vertraute von Bush sitzen, siehtman ja auch die Botschafter Rolle, der der das meiste Geld im Wahlkampf von Bush gespendet hat bekommt einen Posten als Botschafter der USA in Deutschland. ( Timken)
    Man sucht wirklich leider vergebens nach einem anständigen US Politiker, und auch die Demoktraten scheinen wie gelähmt!
    Es ist eine schlimme Vorstellung, wenn ein Ex Alkoholiker den Finger am Atomarenknopf hat:(
     
  2. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Gibt es in der US Regierung keine anständigen Politiker mehr?

    Das passiert bei zu großer Medienmacht. Onkel Rupert kontrolliert den Fox Nazi Channel, die New York Post (Moonsekte ist dort auch vertreten) und zu allem Überfluß hat er die Mehrheit bei DirectTV. Oder Clear Channel im Radio. Die bringen dauern ihre Propaganda und kamum einer wagt noch zu widersprechen. Schau nach Deutschland und überlege Dir was Springer + ProSieben/Sat.1 bedeutet...

    Es gibt noch ein paar wenige Leute bei den Demokraten. Wenn Du Dir das Kandidatenfeld für die Präsidentschaftswahl angeschaut hast, da gab es einige. Dummerweise hat der AOL/TimeWarner-Vertreter das Rennen gemacht, CNN sei Dank!! (Kerry hat sich als Senator oft für AOL/TimeWarner eingesetzt, um ihre Profite zu mehren und er hat auch ein größeres Aktienpaket).

    Wenn Du das nicht weiter verfolgt hast, ich meine Howard Dean, ehem. Governor of Vermont und jetzt DNC Chairman (eine Art Parteivorsitzender), war lange vorn im Rennen der Demokraten; Dennis Kucinich, Ohio, in seiner 5. Wahlperiode im Repräsentantenhaus, für US-Verhältnisse schon linksextremistisch; Carol Mosley Brown, war Senatorin und Botschafterin, wäre eine gute Vizepräsidentin unter Howard Dean geworden.

    Dann noch die Abgeordnete von Indianapolis im Repräsentantenhaus, eine Schwarze, so um die 50 oder 60 herum. War eine der größten Kritikerinnen von Bu$h's Politik in Bezug auf die Kriege, und wurde während der Midterm Elections in seiner 1. Amtszeit (also 2002) mit einem tollen Ergebnis wiedergewählt, während die meisten Demokraten abgestunken sind, das sie den Krieg halt mitmachten und ihre Wähler mangels Alternative zu Hause blieben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. November 2005
  3. moremax

    moremax Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    840
    AW: Gibt es in der US Regierung keine anständigen Politiker mehr?

    Ihr immer mit eurem Atomknopfkram,Alkoholiker etc., immer und immer wieder.
    Als ob es auf der Welt nicht überall so ist. Warum schreibt den keiner das er Angst hat das nun so viele Politiker aus den neuen Bundesländern an der Macht ist und ob wir dann nicht hier bald mit Roten Fahnen und Trommeln den Komu/Sozialismuss einleiten und um gesamt Deutschland ne Mauer bauen!?
    Oder ob durch den Politikwechsel Frankreich wieder Atomtests anfängt oder oder oder oder wenn dann das und jenes. LANGWEILIG
     
  4. Odiwams

    Odiwams Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Neu Fünfland
    AW: Gibt es in der US Regierung keine anständigen Politiker mehr?

    Neue Bundesländer ? Wie lange denn noch ???
    Wie wäre es zur Abwechslung mal mit Neufünfland...

    Sorry, ist am Topic vorbei, aber ich konnt's mir nicht verkneifen.
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Gibt es in der US Regierung keine anständigen Politiker mehr?

    @moremax
    Wo ist jetzt Dein Problem, hast Du keine Fahnenstange mehr im Keller stehen? ;)
     
  6. moremax

    moremax Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    840
    AW: Gibt es in der US Regierung keine anständigen Politiker mehr?

    Es scheint nicht ganz so rüber gekommen zu sein wie beabsichtigt, die Neuen Bundesländer und etc wahren nur Ironie zum Topic und das ewig selbe geleier:)
     
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Gibt es in der US Regierung keine anständigen Politiker mehr?

    USA:

    - Rechtelose Gefangenen interniert auf Guantanamo auf unbestimmte Zeit und ohne Rechtsanwalt
    - Folter in Gefängnissen in Irak
    - geheime Folterknäste der CIA in der ganzen Welt wo Gefangene rechtelos hin verschleppt werden.
    - Militärischer Einmarsch in den IRAK unter falschen Gründen und mit dem Ergebniss von über 1000 Toten US Soldaten und tausenden toten Irakern. Derweil totales Chaos im Irak
    - Todesstrafe gegen vornehmliche viele Schwarze inkl. Hinrichtungen von geistig zurückgebliebenen.


    Wenn sowas auch durch Ostdeutsche Politiker in Deutschland zu verantworten wäre bitte sag mir Quellen. O.g. Punkte sind definitiv durch die US Administration zu verantworten!
     
  8. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.145
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Gibt es in der US Regierung keine anständigen Politiker mehr?

    Amtsenthebung für Bush?
    Das wäre mal eine nette Idee. Nur das Problem dürfte sein daß die Republikaner sowohl im Senat als auch im Repräsendantenhaus eine satte bis knappe Mehrheit haben. Und eben diese Republikaner dürften kein Interesse haben Bush wegzukicken.
    Wenn ich mir aber die derzeitigen Umfragen ansehe dürfen die Demokraten diese Mauer bald durchbrochen haben.
    Nur Bush wird uns bis 2008 erhalten bleiben. Dann dürften sowieso woeder die Demokraten regieren - wenn sie es intellegent anstellen!
     
  9. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.145
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Gibt es in der US Regierung keine anständigen Politiker mehr?

    Apropo! Denkt ihr Misses Clinton macht sich zum Präsidentenkandidat?
     
  10. moremax

    moremax Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    840
    AW: Gibt es in der US Regierung keine anständigen Politiker mehr?

    ICh werd dir sagen was mich daran stört, das wir genug mit unserer eigenen Situation hier zu tun habe als uns noch mit anderen Ländern zu beschäftigen.
    Jedesmal wenn es gerade zur SEKUNDE nix zum Jammern und Lästern in Deutschland gibt oder ein paar Sozialschwächere nieder zu machen sind (ALGII "Empfänger") muß das leidige Thema USA rann oder Bayern mit dem Dep*en Stoiber. Zu guter letzt das irgendwer Alkoholiker in der Politik ist oder war (im übrigen sämmtliche Deutsche Politiker aus der Nachkriegszeit bis heute in Deutschland auch) oder die Massenhypnose mit Erstarrungseffekt über Atomwaffen und deren Knöpfe. ICh weis echt nicht wie ihr das Aushaltet hier jeden Tag scheibar den ganzen Tag im Netz rum zu stöbern und hier wichtig irgendwelche "freien" Pressemitteilungen zu bekunden und panikartig Superschlagzeilen bis zur Hysterie herraufzubeschwören.
    Wie nur z.B. dein Akzent der Hinrichtung von Geistig zurückgebliebenen (Paral. zu Adolf und seinen DEUTSCHEN VERBRECHEN), der so absoluter SCHWACHSINN ist, entschuldige aber das ist mir zu ernst als das ein Typ der auf seinem Sessel rummgahlert und im Netz und dubiosen Zeitungen seine "Weltanschaung" "bildet" echt ne Kante zuviel. Soll nicht beleidigend sein, aber nachdenken kann nicht schaden und ich bin mir sicher das du genau weist was ich damit meine ohne dazu npch weitere Psalme zu schreiben.
    Nicht schön was da läuft in den USA und es gibt mit Sicherheit genug Anlaß zur Sorge und Wut aber es ist auch irgendwann mal gut damit. Als ob ihr dabei gewesen seid oder von dort LIFE berichten würdet.
    Zu deinem vorwiegend Schwarze solltest du dir vieleicht mal überlegen wie die Finanzielle Situation derer in den USA ist und wer dann wohl auch die meißten Verbrechen zu verantworten hat, also ist die Schlussfolgerung wohl auch die selbe wer am meißten auf den "Stuhl" darf!
    Ich gehe auch soweit zu sagen das das mit Terroristen und den "keinerlei Rechten" auch so hier in Deutschland passiert ist (RAF etc.) und ich empfinde es als normal, weil mir einfach nach allem Hin und Her nix anderes einfällt als ebenso hart gegen selbige vor zu gehen wie sie selbst auch, doof ist aber so!
    Den WINK mit den "Ossies" den ich schon berichtigt hatte hast du auch überlesen, aber was solls. Am besten gleich wieder nen Faß aufmachen und hier rumdiskutieren wie böse doch alle andern sind.
    Frohe Weihnacht!
     

Diese Seite empfehlen