1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gibt es Digitalreceiver....?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Grautvornix, 20. Februar 2004.

  1. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    Anzeige
    Hallo
    Gibt es Digitalreceiver, bei denen man für eine bestimmte Satellitenposition das 22 KHz Signal nicht dauerhaft einstellen kann? Also anders gefragt wo man nicht im Antennen Setup Menu oder allenfalls in einem LNB Untermenu sagen kann: z.B. Satellitenposition 3 = LOF 10.600 GHz (statt universal) oder Satellitenposition 3 = 22KHz eingeschaltet.
    Danke für Eure Rückmeldungen!
    Gruss aus dem Himmel
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Sollte bei der Dreambox möglich sein. winken

    Gruß
    Angel
     
  3. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Hi.
    Also ich weiss ja nicht. Hab die Frage 10 mal gelesen aber versteh nur Bahnhof. durchein Glaub das geht auch anderen so.
    Formulier das doch nochmal anders, am beste ganz ohne "nicht". winken Oder schreib einfach, was du überhaupt genau vor hast.

    Aber stimmt schon, in Enigma kann man ziemlich viel einstellen.

    mfg
     
  4. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Ich habe es verstanden... sch&uuml breites_

    Gruß
    Angel
     
  5. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    Hallo
    Danke für die Antworten. Also ohne das Wort nicht zu verwenden könnte ich so fragen:
    Kann man bei allen Receivern für einen bestimmten Satelliten das 22KHz Dauersignal fest vorschreiben?
    Danke und Gruss aus dem Himmel
     
  6. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
    beim Topfield 4000 sollte das auch gehen.
     
  7. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    das geht bei jedem...
    notfalls muss man "Einband-LNB" einstellen, 22kHz auf "An" und die Frequenzen dann entsprechend umrechnen
     
  8. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Ahhhahhh! Ob das (permanent 22kHz-Signal eingeschaltet) bei allen geht? :cool:

    Na da kann ich schon mal sagen nein, geht nicht bei allen. Bei der dbox2 mit Betanova gehts schonmal nicht. Und mit Neutrino auch nicht (vielleicht wenn man am Sourcecode rumbastelt winken ) Mit Enigma gehts allerdings.
    Kennt noch jemand andere?
     
  9. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    Warum soll das nicht gehen ? Du brauchst nur beide LOF'S auf 10,6 setzen...
     
  10. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Hmm. Also bei Betanova dachte ich eigentlich, dass man da garnix umstellen kann. Weiss ich jetzt aber nicht genau.
    Aber selbst wenn, wie auch in Neutrino, wird das 22kHz Signal bei Frequenzen unter 11,7 GHz ausgeschaltet. Also darf man nur Frqs. über 11,7 verwenden. Die untere LOF kommt aber nur bei Frqs. unter 11,7 zum Einsatz, also ist es wurscht was die untere LOF ist, denn da darf man ja nicht hin sonst 22kHz aus. Man muss den Receiver ständig im High-Band betreiben wobei er dann ja stets nur die obere LOF verwendet.
    Vielmehr sollte man (falls nötig) die obere LOF auf 10750 oder mehr erhöhen damit man den kompletten ZF-Bereich erreichen kann, denn mit 10600 kommt man nicht tiefer als 1100 MHz.

    Oder hab ich jetzt einen Denkfehler drin?
    Aber stimmt schon, wenn man etwas rumtrickst könnte man das hinkriegen. läc
    Aber eine Menüeinstellung '22kHz an' gibts trotzdem nicht. ha!
     

Diese Seite empfehlen