1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

gfu: Digital TV wird immer mehr zur Realität

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Joachim Wahl, 17. Januar 2004.

  1. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    Anzeige
    Finde diese Meldung fast perfekt. breites_

    Aus folgendem Grund finde ich diese Meldung fast perfekt:

    Das MHP nur über Satellit verfügbar und in Regelbetrieb ist halte ich für ein Gerücht, das MHP Angebot im Kabel ist zwar sehr Mager, aber es ist dennoch verfügbar und im Regelbetrieb.

    Gruß

    Joachim Wahl
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich lache mich gleich tod. [​IMG]
    Gruß Gorcon
     
  3. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    Ich betrachte diese Meldung ebenso kritisch wie Gorcon. Wenn ich meinen z. Z. noch auf 19.2°E beschränkten digitalen Sat-Empfang mit dem Kabelangebot von Freunden und Bekannten im nahen Leipzig vergleiche, liege ich um Längen vorn.
    Die Kabelnetze weisen je nach lokaler Lage und Anbieter einen unterschiedlichen Ausbaustand auf, können aber in keiner Weise z. B. mit dem fremdsprachigen Angebot per Sat konkurrieren (auch wenn ich da mitunter einige Anstrengungen unternehmen muss, z. B. Canal Digitaal Smartcard usw.). In meinem vorherigen Wohnort, knapp 3 km von hier, hat man zwar über die lokale Antennengemeinschaft auch digital inzwischen die großen deutschen Privatsender eingespeist; dafür gibt es kein BBC World, Sky News, Travel Channel, CNBC Europe, MTV Pop usw. Jedoch wurden Mieter und selbst Eigenheimbesitzer vor Jahren genötigt, zwischen 500 und 1000 DM "Eintrittsgebühr" zu bezahlen.
     
  4. Godzilla

    Godzilla Silber Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    988
    Ort:
    Deutschland Klingenberg am Main
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo und VU+ Duo²
    Gorcon ich schliese mich dir da voll an.
     
  5. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Kabel ist Sat nach wie vor um Welten unterlegen: ca. 16€ gegenüber 0€ Kosten/Monat, ca. 35 Programme gegen etliche Hundert (alleine auf Astra).
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.702
    Ort:
    Magdeburg
    Kabel ist aber auch Praktisch. Das Internet schnell und störungsfreier als Telekom, Telefon sehr günstig so das in meinem Fall die Kabelgebühren sich armotisieren. (7€) Ich spare unter dem Strich. Mir reichen 39 analoge Programme aus. Was stimmt: Die Digitalisierung schlept sich hin. Derzeit stehen in Magdeburg bei MDCC nur Premiere, ARD, ZDF und Visavision zur Verfügung. Das ist umso mehr verwunderlich weil seit Trennung von Kabel Deutschland am 1.12.03 die Sateinspeisung in Eigenregie durchgeführt wird. Und für das Analoge UKW und TV-Angebot werden die Sender digital abgegriffen. Dadurch haben wir nun ein überdurchnittlich gutes analoges Bild. Theoretisch bräuchten die blos auf den Knopf drücken und "echte" Digitalpakete einspeisen.
    Unter dem Strich bin ich aber recht zufrieden mit meinem Kabelanbieter. Er ist günstig und über 100 Programme brauche ich nicht. Ich nutze nicht mal die derzeitigen Programme voll.
     
  7. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.559
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Solange mein Kabelanbieter es nicht bringt alle analogen Sender in Stereo und mit einem vernünftigen Bild zu senden sind slbst die 8Euro im Monat zuviel!
    So sieht es hier auch aus!
    Das ist doch Mist!
    Die Schuld schieben die Sender zum Kabelanbieter und zurück! wüt
    Ich will doch nur fernsehn!
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Tttttjjjjaaaaaaaaaaa, das ist Uninteressant !!!!

    Was wir wollen !!!!!!! Taaa !!!!!! Zahlen !!!!!!!

    Das ist wichtig !!!!!!

    digiface läc
     
  9. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Für 32 analoge TV- Programme, natürlich in Stereo, und 18 Digitalpakete (20 ab Februar 04) für 2,50 €/ Monat bei Komplettservice bis hin zum TV (Einstellung usw.) ist doch Kabel akzeptabel oder? In diesem Preis ist natürlich Wartung, Instandsetzung, Neuinstallation, Vorsorge in Bezug auf Ersatz usw. bereits enthalten. Übrigens die Umstellung auf Stereo ist bei uns mindestens seit 6 oder 7 Jahren abgeschlossen, während es immer noch andere Anlage gibt wo man dies anders sieht.

    Was die Programmvielfalt Sat/ Kabel anbelangt, so ist Sat natürlich im Vorteil, aber mögliche Folgekosten werden ähnlich wie bei einem Neukauf immer außer acht gelassen.

    Programmvielfalt ist das nicht ein subjektiver Gesichtspunkt? Wie sieht es, nur bezogen auf diese Programmvielfalt, bei DVB- T aus?
    Kabel ist abhängig vom Betreiber und vor allem der dort handelten Personen sehr wohl in der Lage ein hinreichend großes Programmangebot bereitzustellen.
    Gerade der Digitalempfang bietet im Kabel völlig neue Möglichkeiten sehr vielen Leuten „ihr“ Programm anzubieten, natürlich niemals hinreichend für Freaks.

    Wie viel Programme sind denn tatsächlich per Astra 19° frei nutzbar? Sind es 130 oder 150? Bitte keine Datenkanäle, Promo oder ...
    Wie viel von den codierten Programmen sind tatsächlich auf offiziellem Weg in Deutschland zu abbonieren?

    Die Kosten für den Kabelnutzer sind in den allermeisten Fällen viel zu hoch und die entsprechenden Angebot in der schlecht oder unzureichend. Dennoch wünschte ich mir mehr Objektivität und nicht bloß, wie auch bestimmte Netzbetreiber, mit Schlagworten und fehlender Ausgewogenheit mit Schlagworten nur so „herumschm...“

    Ich selber habe als Hobby und auch zur Kontrolle eine Astra/ Eutelsat- Digitalanlage, so dass ich sehr wohl die Unterschiede kenne und zu werten weis. Nur ein Teil der Astra- Programme sind freiempfangbar und ein Teil davon nur in den ersten Wochen noch aus allgemeiner Neugier von Interesse. Dies lässt rasch nach. Wer ehrlich zu sich selbst und den anderen ist, wird dies bestätigen. Aber wer ist ...

    Von den Programmen in unserem Angebot nutze ich bei weitem nur einen Teil regelmäßig. An weiteren Paketen hier im Kabel scheine ich selbst nur Interesse zu haben, aber dies vor allem weil mich der technische Teil dabei reizt.
    sch&uuml
     
  10. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Frechen
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    Dem kann man sich nur anschließen. Allerdings ist dieses oben beschriebene Angebot eine (auf jeden Fall sehr löbliche) Ausnahme. In der Regel ist das, was die Kabel-TV-Anbieter anbieten, deutlich weniger, und das, was sie dem Kabel-Nutzer abnehmen, dafür deutlich mehr. Und wenn dann wieder so eine Pressemitteilung wie oben zitiert kommt oder irgendwelche Werbedinger (wie hier z.B. von diesen ish-Leuten), naja, dann gehen halt die Vergleiche von Kabel und Sat los...
     

Diese Seite empfehlen