1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

geteilte Aufnahmen- Hier die Lösung!!!

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Karl_Napp, 26. März 2006.

  1. Karl_Napp

    Karl_Napp Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    40
    Anzeige
    Dank Lostech und dvb.matt (dem Author von ProjectX) wurde eine Lösung für das Problem mit der 4GB Grenze (FAT32)gefunden.
    Der Digicorder S2 teilt ja die Aufnahme die Größer als 4GB ist in zwei Video und einer Tonspur.
    Um anschließend einen kompletten Film zu erhalten geht man folgender Maßen vor:

    Einfach alle pes Dateien zusammen in ProjectX laden (Typen beachten, evtl. zuweisen)
    vid 0-4GB (Typ PES video)
    vid1 4GB... (Typ PES video)
    aud komplett (Typ PES audio)

    ..

    Normalerweise sollte das durch ProjextX komplett passend zusammengebastelt werden (wenn NTFS genutzt wird)
    evtl. muss 'verbinde verschiedene Aufnahmen..' ausgestellt werden, wenns PTS Probs gibt.

    Es funktioniert..........!!!!!!!!!!!!

    Danke an Lostech und dvb.matt
     

Diese Seite empfehlen