1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gestern noch dementiert. Heute: Oettinger doch für höhere ermäßigte Mehrwertsteuer

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von PapaJoe, 26. Juni 2009.

  1. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Anzeige
    Oettinger doch für höhere ermäßigte Mehrwertsteuer

    Das sind vielleicht Typen.

    :eek:
     
  2. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Gestern noch dementiert. Heute: Oettinger doch für höhere ermäßigte Mehrwertsteue

    War ja klar. Nach der Wahl drehen die garantiert an der Umsatzsteuer, egal wie oft die Threads dazu im DF-Forum noch geschlossen werden :rolleyes:
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Gestern noch dementiert. Heute: Oettinger doch für höhere ermäßigte Mehrwertsteue

    Die SPD wirds freuen..die CDU manövriert sich jetzt

    1. in eine Steuererhöhungsdebatte und
    2. in eine Führungsdebatte um Merkel, die ihre Schäfchen nicht unter Kontrolle hat

    Genau das was der CDU/FDP die Mehrheit im Herbst kosten kann.
     
  4. tvfreund

    tvfreund Senior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Gestern noch dementiert. Heute: Oettinger doch für höhere ermäßigte Mehrwertsteue

    "cetereo censeo ..." ( wie schon Cato der Ältere im Römischen Senat zu sagen pflegte ) ( Übersetzt bedeutet das soviel wie "und im übrigen bin ich der Meinung daß" )

    Wobei mir der Grund nicht ganz klar ist, warum der andere Thread geschlossen wurde. ( Aufgrund der dreimaligen Forderung eines Einzelnen oder der Reaktion der anderen auf diese Forderung. Da bin ich etwas ratlos !)
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Gestern noch dementiert. Heute: Oettinger doch für höhere ermäßigte Mehrwertsteue

    Egal welcher Politiker sich jetzt dafür oder dagegen ausspricht, wenn die Diskussion jetzt in der Öffentlichkeit geführt wird, dann wurde sie zuvor sicher auch intern geführt, und nichts anderes wurde gestern in den ersten Meldungen behauptet. Von daher waren alle Meldungen zu dem Thema offensichtlich richtig, und zwar von Anfang an.

    Aber zur Sache: Alle Wirtschaftsexperten sind sich diesmal im Grunde doch einig, die Krise kostet Geld, und das muss irgendwo herkommen. Jeder Experte der sich zu dem Thema äussert stellt uns Steuererhöhungen in Aussicht, nur die Politiker kurz vor der Wahl nicht, und das wo sie sich doch sonst immer so gerne auf diese Experten berufen.

    Machen wir uns also nichts vor: Vollkommen egal welche Parteien nach der Wahl in der Verantwortung sind, sie werden uns zur Kasse bitten müssen! Von daher halte ich es für ein positives Zeichen, wenn eine Partei dies vor der Wahl auch anspricht.

    Gruß
    emtewe

    PS: Dieser Thread muss nicht geschlossen werden! ;)
     
  6. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.056
    Zustimmungen:
    227
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Gestern noch dementiert. Heute: Oettinger doch für höhere ermäßigte Mehrwertsteue

    und ist dann wieder 16+2=19 bzw. anders ausgedrückt 7+2,5=10 und 19+0=20:confused:
     
  7. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Gestern noch dementiert. Heute: Oettinger doch für höhere ermäßigte Mehrwertsteue

    Ob der zuständige Moderator die Größe hat, sich zu entschuldigen? Es gibt in diesem Forum ja recht viel Willkür, aber das Schließen gestern hatte eine völlig neue Qualität.
     
  8. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Gestern noch dementiert. Heute: Oettinger doch für höhere ermäßigte Mehrwertsteue

    Und natürlich ist es richtig, dass es zu Steuererhöhungen nach dem Ende der Krise kommen muss. Und es ist auch richtig, dass es eine Debatte darüber geben muss, wie die Lasten verteilt werden.
    Jedenfalls wäre es ein Zeichen der Reife einer Demokratie, wenn es Parteien nicht gelingt, mit absurden Steuersenkungsversprechen Wahlkampf zu machen.
    Interessanterweise kommt die Bestätigung der Erhöhung von einem Landespolitiker. Die wären es sowieso, die nach einer für die CDU/CSU gewonnenen Bundestagswahl die Zeche zu zahlen hätten. Ein Herr Rüttgers 2010 wäre dann möglicherweise das erste Opfer. Den CDU Landespolitikern könnte eine Fortsetzung der großen Koalition nur nutzen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Juni 2009
  9. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Gestern noch dementiert. Heute: Oettinger doch für höhere ermäßigte Mehrwertsteue

    Eher senkt die CDU die Umsatzsteuer :D
     
  10. tvfreund

    tvfreund Senior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Gestern noch dementiert. Heute: Oettinger doch für höhere ermäßigte Mehrwertsteue

    Der Schwerpunkt wird natürlich die Fragestellung "Ende der Krise" oder "Ende des Geldbeutels".

    Über die Verteilung der Lasten brauchen wir uns doch eigentlich gar nicht zu unterhalten. Der Bundestag ist durch Lobbyismus regelrecht unterwandert bzw. die Verflechtungen zwischen Bundestag und Wirtschaft sind so eng, dass es hier sicher nicht zu einer Entzerrung kommen wird. ( Wenn Mitarbeiter von Firmen in den Regierungsarbeit "abkommandiert" sind bzw. Mitglieder des Bundestags als Aufsichtsrats Einfluss auf Firmen nehmen ). Hier wird niemand auf seine Pfründe verzichten.
     

Diese Seite empfehlen