1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gerichtsbeschluss bedroht Sky-Programm

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Mai 2010.

  1. DF1

    DF1 Silber Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Schneider 70 cm 4:3 - TV (BJ 1992);
    d-box1 (3MB), BN1.3;
    Dreambox DM7000-S;
    Kathrein C90, Multifeed:19,2° & 13° Ost;
    Kathrein Multischalter EXR904
    Anzeige
    AW: Gerichtsbeschluss bedroht Sky-Programm

    Der Unterschied ist, daß, wenn sky einen FSK 16 - Film sendet, es eine Sendung ist, die für einen nicht im engeren Sinne eingrenzbaren Zuschauerkreis zugänglich gemacht wird. Alleine sky wird in die Verantwortung genommen. Nicht die Abonnenten.

    Wenn eine Kassette/CD/DVD etc. auf dem Wohnzimmertisch liegt, ist sie NICHT zugänglich gemacht worden und derjenige, der diesen Datenträger dort hat liegen lassen, dafür zur Verantwortung zu ziehen ist nur schwer durchsetzbar, da man einem Menschen in Deutschland nicht vorschreiben darf, wie er/sie seine für die Allgemeinheit ungefährilichen Gegenstände zu lagern hat.
     
  2. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gerichtsbeschluss bedroht Sky-Programm

    Wat issen daran so schlimm, vier mal Taste gedrückt und das Bild wird hell.
    Drama? Gängelung? Bevormundung?
    Achaje, ich seh auch den Untergang des Abendlandes...
     
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    17.910
    Zustimmungen:
    1.986
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Gerichtsbeschluss bedroht Sky-Programm

    Zwei Dingen die ich in diesem Thread gelesen habe würde ich uneingeschränkt zustimmen:
    - In Haushalten ohne Kinder [aber nur da!] sollte der Jugendschutz bei den Geräten deaktivierbar sein (das kann ich sehr gut nachvollziehen)
    - Kindern sollte der Zugang zu Gewalt- und Horrorfilmen nicht zu einfach gemacht werden (deswegen bin ich für Schutzmaßnahmen in Haushalten mit Kindern, egal wie diese nun realisiert werden)

    Ein PIN Code ist halt eine recht einfache und technisch unkomplizierte Lösung. Natürlich wären aufwendigere Verfahren vorstellbar, das würde die Geräte allerdings [unnötig?] verteuern.
     
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.870
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Gerichtsbeschluss bedroht Sky-Programm

    Es macht schon einen Unterschied ob Alkohol frei verkäuflich im Laden steht oder das die Eltern einfach zu faul sind auf ihrem Receiver zu Hause einen Schutz einzurichten.

    Selbst Billigkisten bieten die Möglichkeit bestimmte Sender vorzusperren. Das funktioniert sogar sehr gut. Noch einfacher wäre es die Umsetzung bei Sky wäre freiwillig oder man nimmt z.B. einfach die Karte mit. Wird dir natürlich zu umständlich sein.

    Aber Jugendschutz bedeutet eben auch ein wenig Arbeit. Und zu Hause in den eigenen 4 Wänden ist das nunmal Elternsache. Denn wenn die z.B. den Alk kaufen und zu Hause offen herumstehen lassen oder der Kleine nach 22 Uhr heimlich böse Serien oder Filme auf den Privaten schaut, hat der Jugendschutz deshalb nicht gleich versagt, sondern die Eltern haben ihn schlicht und einfach vernachlässigt.

    Jugendschutz ist gut und wichtig, aber man kann es auch übertreibern. Noch wichtiger wäre da z.B. mehr Kontrolle in Geschäften. Denn da gehen wesentlich mehr für Kinder ungeignete Dinge über den Ladentisch.
     
  5. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Gerichtsbeschluss bedroht Sky-Programm

    wenn du beim zappen bist kann die ständige abfrage des pin schon sehr nervig sein.
     
  6. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.962
    Zustimmungen:
    499
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Gerichtsbeschluss bedroht Sky-Programm

    bring den pöbel auf den hohen stühlen bloß nicht in versuchung! :eek:
     
  7. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gerichtsbeschluss bedroht Sky-Programm

    Ich bin technisch nicht so versiert, aber habe festgestellt, daß beim Hin- und Her-Zappen der vormals eingegebene Pin für einen Sender nicht nochmals eingegeben werden muß.
    Aber bei verlangten Umschaltzeiten unter 0,5 Sekunden kann ich dein Problem durchaus nachvollziehen...:winken:
     
  8. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    17.910
    Zustimmungen:
    1.986
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Gerichtsbeschluss bedroht Sky-Programm

    Warum machen die Hersteller eigentlich die PIN Abfrage nicht nur einmalig nach dem Umschalten auf ein Programm welches mit Jugendschutz sendet und dann wird dieser Status (Schutz freigeschaltet) gehalten bis der Receiver wieder auf Aus/Bereitschaft geschaltet wird?
    Wenn der Erwachsene den Raum verlässt und es könnt der Nachwuchs in den Raum kommen, dann wäre das mit entsprechender Disziplin bei der Fernsehnutzung zu lösen,
    z.B. den Receiver ausschalten während man (als Erwachsener) den Raum verlässt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2010
  9. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Gerichtsbeschluss bedroht Sky-Programm

    da hast du recht, aber eben muß der pin für den jeweiligen sender erst einmal eingegeben worden sein. schaltet man später zurück, braucht man es nicht noch einmal machen. obwohl es mich ja nicht betrifft, derzeit, sollte man den pin dauerhaft abschalten können. in unserem haus gibt es auch nur erwachsene...
     
  10. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Gerichtsbeschluss bedroht Sky-Programm

    wäre auch eine möglichkeit.