1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gericht: Kein Anspruch auf Kauf von DVD-Gerät für einen Cent

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. August 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.292
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Frankfurt/Main - Kunden haben grundsätzlich keinen Anspruch auf den Kauf eines Geräts, das mit einem offensichtlich falschen Preis ausgezeichnet wurde.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Fireglieder

    Fireglieder Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Gericht: Kein Anspruch auf Kauf von DVD-Gerät für einen Cent

    Ja,immer diese computerfehler!
    Mein computer schreibt auch permanent ganz andere sachen als ich eigentlich will!

    eigentlich handelt dieser Eintrag auch über Einsteins Relativitätstheorie!
     
  3. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Gericht: Kein Anspruch auf Kauf von DVD-Gerät für einen Cent

    Ich weiß nicht, warum sowas immer noch die Gerichte beschäftigt und dann auch über so etwas berichtet wird. Es ist doch allgemein bekannt, dass Preisauszeichnungen (z.B. im Katalog, im Schaufenster oder im Online-Shop) kein Angebot darstellen, sondern eine "Invitatio ad offerendum", also die Aufforderung an den Kunden, ein Angebot abzugeben.
     
  4. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Gericht: Kein Anspruch auf Kauf von DVD-Gerät für einen Cent


    Absolut richtig. Und dann wird der- oder diejenige nicht mal von ihrem Anwalt von so einer aussichtslosen Klage zurückgehalten.
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.861
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Gericht: Kein Anspruch auf Kauf von DVD-Gerät für einen Cent

    Mist, da spart man sich über die Jahre einen Cent von den Lippen und ist dann wieder der Dumme! :(
     
  6. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Gericht: Kein Anspruch auf Kauf von DVD-Gerät für einen Cent

    Gehst du aber in komischen Geschäften einkaufen Also ich habe noch nie ein Angebot für den Preis abgegeben.Die würden mich auch auslachen weil soviele Verkäufer haben die gar nicht und verkaufen würden die mir auch nix weil denen mein Angebot viel zu niedrig sein dürfte da ich die Preise zu DM Zeiten bezahlen würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2009
  7. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Gericht: Kein Anspruch auf Kauf von DVD-Gerät für einen Cent

    @MiB

    Das machst Du doch fast täglich in dem Du zum Beispiel Waren auf das Laufband im Supermarkt legst.
     
  8. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Gericht: Kein Anspruch auf Kauf von DVD-Gerät für einen Cent


    Da gebe ich doch kein Angebot ab , der Supermarkt ist schließlich keine Auktion, ich habe das zu bezahlen was ausgeschildert ist und ich bin mir sicher wenn die Preisauszeichnung einer Ware, sagen wir mal 85 Cent für eine Tafel Milka ist dann bekomme ich diese auch zu diesem Preis.
    Soweit ich mich erinnere gibt es da auch Gerichtsurteile zu.

    Mir ist es selber mal passiert das eine Ware falsch ausgezeichnet war und ich bin hinausgehen zum Wagen festgestellt hatte das zuviel berechnet wurde.
    Ich bin dann mit der Verkäuferin zum Regal zwecks Preisüberprüfung zurückgegangen und sie hat in meiner Anwesenheit das Preisschild geändert, mir aber trotzdem die Differenz erstattet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2009
  9. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Gericht: Kein Anspruch auf Kauf von DVD-Gerät für einen Cent

    Über so ein Urteil unterhalten wir uns doch gerade.

    Wenn da ein ganzer Karton Mika mit 85 Cent ausgezeichnet ist, müssen sie Dir den Karton nicht für 85 Cent verkaufen, da noch kein Kaufvertrag zustande gekommen ist. Am Laufband machst Du stillschweigend ein Angebot von 85 Cent, welches die Kassiererin nicht annehmen muß.
     
  10. Fireglieder

    Fireglieder Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Gericht: Kein Anspruch auf Kauf von DVD-Gerät für einen Cent

    also ich mache im alden ganz sicher keine preisangebote!

    der einzige der angebote macht ist der laden,
    deswegen sagt man ja auch das etwas bei laden xy im angebot ist!
     

Diese Seite empfehlen