1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gerüchteküche T-Home

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von AlBarto, 25. Februar 2010.

  1. iltof

    iltof Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    90
    Anzeige
    AW: Gerüchteküche T-Home

    Mal ein neues Thema: Mich würde ja mal interessieren, was die Telekom mit dem TV-Kabel-Netz vorhätte (aktuell Primacom). Vielleicht gäb's dann "Entertain Kabel". Mit 100 bzw. 128Mbit, nur dass die TV-Bandbreite nicht davon abgeht. Oder kann - ganz kühn gedacht - mit VDSL kombiniert werden, dann käme man auf 178Mbit down und 15Mbit up.
    Oder könnte ich mir dann aussuchen, ob Entertain VDSL oder Kabel? Oder beides gleichzeitig zum Supersparpreis?
    (aber billiger wär Entertain Kabel bestimmt nicht)
     
  2. ReyRay

    ReyRay Platin Member

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    2.069
    Oder unabhängig von Entertain eigenständig vermarkten, was für mich die sinnvollste Möglichkeit zu sein scheint. Auch wenn das hier im Forum natürlich 'langweilig' wäre. ;-)
     
  3. iltof

    iltof Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    90
    AW: Gerüchteküche T-Home

    Naja, aber wenn es Entertain Sat gibt, ist Kabel nicht weit. Ausserdem darf man nicht vergessen, dass die TV-Anbieter ja auch TV mit Internet und Telefon anbieten oder auch nur Telefon oder auch nur Internet. So gesehen könnte die Telekom dann auch Kabel-Internetanschluss mit Entertain ohne TV-Kabel anbieten. Oder man könnte, wenn man TV-Kabel mit Internetzusatz hat, nochmal Entertain über TV-Kabel-Internet dazubestellen ;-)
    Irgendwie ist es dann aber fraglich, wozu die Telekom dann überhaupt das TV-Kabel braucht. Lohnt sich vielleicht für Leute ohne DSL oder VDSL, wenn es dann schneller geht. (Die Telefonleitung machen sie dann selbst überflüssig) Andererseits wäre es praktisch für - zumindest vielgefragte TV-Sender in guter Qualität übers Kabel zu holen (macht Vodafone ja so ähnlich, aber da bezahlt man doppelt). Könnten denn ohne Internet-Möglichkeit die Kabel-TV-Übertragungsmöglichkeiten signifikant ausgeweitet werden? (Weiß ich technisch nicht so genau)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2012
  4. ReyRay

    ReyRay Platin Member

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    2.069
    Für mich macht es allein deshalb keinen Sinn da solch ein Produkt nur sehr regional bezogen werden könnte.
     
  5. Mac_

    Mac_ Gold Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    Ulm
    AW: Gerüchteküche T-Home

    Ich bin der Meinung, daß auch regionales TV den Weg in das IP Netz finden sollte. Hier hat DVB-C derzeit einfach das bessere Angebot. Und gelegentlich ein bischen Lokalcolorit sollte niemndem ernsthaft schaden.

    Mac_
     
  6. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.300
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Gerüchteküche T-Home

    Ein erster Anfang mit privaten Angeboten für die Regionen München, Hamburg, Köln/Bonn und dem Rhein-Neckar-Raum ist bereits gemacht. Rhein-Main TV, die weiteren center.tv-Ableger, tv NRW und die bayerischen Lokalprogramme könnten folgen. Meiner Ansicht nach müssen diese Sender nicht in 1A Qualität mit 14 Tagen EPG-Vorlauf & Co. kommen, wenn diese auf Niveau eines guten Webstreams kommen würde das schon ausreichen. Vielleicht bietet eine neue Plattform zukünftig bessere Möglichkeiten, solche Inhalte ohne hohen Aufwand einzubinden.

    Bezüglich der Dritten aus dem öffentlich-rechtlichen Lager bleibt natürlich HDTV ein Thema, da viele Landes- und Regionalvarianten bei Entertain nicht optimal - wie über Astra umgesetzt - aufbereitet sind.
     
  7. franzjaeger

    franzjaeger Gold Member

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Bad Homburg - früher Michendorf + Leipzig
    Technisches Equipment:
    MR 303
    MR 102
    AW: Gerüchteküche T-Home

    Einsfestival HD sendet seit heute reguläre Programminhalte des SD-Programms im Simulcast-Betrieb.

    Bin ja gespannt ob die TK auch Eins Festival HD einspeist. Das wäre doch mal was. :winken:
     
  8. Hermann-Josef S

    Hermann-Josef S Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.203
    Ort:
    47269 Duisburg
    Technisches Equipment:
    Entertain Premium IP (6) VDSL 50
    AW: Gerüchteküche T-Home

    Ich glaube das wird nur für 4Wochen gemacht weil da einige Fussballspiele der Europameisterschaft drauf laufen!
     
  9. HeGoHH

    HeGoHH Senior Member

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Samsung Smart TV, Apple TV 4, 2x Apple TV 3, Sky+ 2TB-Receiver
    AW: Gerüchteküche T-Home

    Das wäre aus meiner Sicht Grund genug Eins Festival HD auch vorübergehend einzuspeisen. Fußball in SD ist unerträglich. Aber es kommt natürlich auch darauf an, wie groß der Aufwand einer kurzfristigen Einspeisung wäre.
     
  10. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.300
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Gerüchteküche T-Home

    Bei dem HDTV-Showcase zur Leichtatlethik WM 2009, bei der IFA 2009 und dem Weihnachts-Showcase 2009 hat die Deutsche Telekom erfreulicherweise den Aufwand für die Sender Das Erste HD und ZDF HD jeweils nicht gescheut, die damals nur als HDTV-Testprogramme liefen. Sogar EinsFestival HD war Weihnachten 2009 bereits bei Entertain IPTV verfügbar.

    Ich bin sehr dafür, dass man den Sender wieder aufschaltet (und auch b.a.w. aktiv lässt).

    Die verfügbaren Programmangebote auf Astra sind ein Maßstab, insbesondere, die Sender, die dort Free to Air sind. Hochwertige Inhalte sollten auf Entertain IPTV auch zeitnah verfügbar sein. Das hat zunehmend gut geklappt, siehe RTL Nitro, daher bin ich bezüglich EinsFestival HD auch voller Vertrauen in das Engagement der Verantwortlichen im Telekom-Konzern.

    Hier geht es faktisch um Spitzen-Fussball, für den man sogar speziellen Content für das TV-Archiv vorbereitet hat. Jetzt ausgerechnet EinsFestival HD nicht zu bringen, der kostenlos vom Astra runterstrahlt, wäre völlig kontraproduktiv.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2012

Diese Seite empfehlen