1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gepachte/patchbare Receiver - Was ist das?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Milchmann, 30. August 2002.

  1. Milchmann

    Milchmann Neuling

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Troisdorf
    Anzeige
    Hab mich mal bei ebay umgeschaut, ob ich da nen schönen digitalen SAT-Receiver finde. Bei einigen stand dabei, dass die gepatcht bzw. patchbar sind. Was heisst das? Kann man das mit jedem Receiver machen? Was bringt das?
     
  2. sat-freak

    sat-freak Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    614
    Das Patchen von Receivern und CI-Modulen ist illegal !
    Wenn ein Receiver gepatcht ist dann heisst dass, dass sein fest eingebautes Modul manipuliert ist und der Receiver es erlaubt, Pay-TV (wie z.B. PREMIERE) illegal und ohne Abo zu sehen.
     
  3. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    es braucht ja nicht immer PayTV zu sein, wenn von Patchen oder einem Patch gesprochen wird. Generell betrifft es hier eine gezielte Veränderung in der Receiver-Firmware, um bestimmte Eigenschaften zu ermöglichen. Das kann z.B. auch nur eine Kodeänderung betreffen, um einen Receiver zur Ausgabe eines NTSC Signals zu bewegen.

    Alle, die ihrer Original-FW lebewohl gesagt haben, fallen da im Prinzip auch drunter, da die Hardware ja nie ohne zugehörige Software verkauft werden kann (wie bei einem Rechner z.B.) winken
     

Diese Seite empfehlen