1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gemeinschaftsanlage - Anschluss an 2 Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von DannyMol, 6. Januar 2005.

  1. DannyMol

    DannyMol Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Als meinen ersten Beitrag hab ich gleich eine erste Frage:

    In unserer Wohnsiedlung existiert eine Haussatellitenanlage mit der nur ein paar Sender empfangen werden können. Es gibt jedoch die Möglichkeit sich einen eigenen Anschluss legen zu lassen und damit alle Astra und Hotbird Programme zu empfangen.
    Ich habe 2 Digitalreceiver und möchte beide anhängen (um ein Programm zu sehen und ein anderes aufzunehmen) - gibt es eine Möglichkeit das Signal des Kabels das zu mir führt zu splitten und müßte ich mir 2 Kabel von der Gemeinschaftsschüssel legen lassen.
    Ich hoffe mich nicht allzu unklar ausgedrückt zu haben.

    Danny
     
  2. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: Gemeinschaftsanlage - Anschluss an 2 Receiver

    sollte das Signal (wie bei meiner Gemeinschaftssatanlage) gut sein..(Signalstärke ist eh nicht so Ausschlaggebend bei digital) reicht dir ein gutes T-Stück um zwei bzw. mehr Receiver anzuhängen
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Gemeinschaftsanlage - Anschluss an 2 Receiver

    Das glaube ich nicht. Denn alle Astra und Hotbirdprogramme lassen sich nicht mit einer Einkabelanlage aufbereiten. Hier ist vom Receiver schon das direkte Schalten eines Multischalters gefragt, einschliesslich DiSEqC. Und dafür ist für jeden Receiver ein Kabel von nöten.
     
  4. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: Gemeinschaftsanlage - Anschluss an 2 Receiver

    Irtum....wir haben hier eine Umsetzanlage mit Kabelreceivern....
    die Astra bzw. HB Transponder werden auf Kabelfrequenzen umgesetzt
    und daher reicht ein T-Stück
     
  5. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Gemeinschaftsanlage - Anschluss an 2 Receiver

    Ihr redet von Äpfeln und Birnen und wißt nicht mal, welche Früchte überhaupt in dem Korb (mit Deckel) liegen. Die Angaben zur Anlage von Danny sind nämlich nicht sehr brauchbar.
    Vorliegen könnte eine Sat-ZF Verteilung sein, dann braucht man für jeden einzelnen Empfangsplatz eine eigene Leitung und einen DVB-S-Receiver.
    Es könnte sich aber auch um eine BK-Verteilung handeln. In eine solche kann Kabel-TV direkt oder analog oder digital über eine Kopfstation vom Satelliten eingespeist werden. Dann braucht man für digital übertragene programme noch einen DVB-C-Reveiver.
    Es könnte sich aber auch um eine sog. Einkabellösung handeln. Auch dazu braucht man einen DVB-S-Receiver.
    Also erst mal sehen, was Danny hat

    Gruß Hajo
     
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Gemeinschaftsanlage - Anschluss an 2 Receiver

    Ich vermute sehr stark, daß die Anlage eine DVB-S-Anlage ist. Wäre sie für DVB-C ausgelegt, kämen die digitalen Programme ohne separate Leitung.

    Also, Danny: Für zwei getrennt betriebene Receiver muß Du Dir zwei getrennte Kabel legen lassen.
     
  7. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: Gemeinschaftsanlage - Anschluss an 2 Receiver


    Nada...wir haben hier auch eine EINKABELLÖSUNG......
    und trotzdem DVB_C
     

Diese Seite empfehlen