1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gelegentlicher Ausfall der Senderumschaltung mit 2x Technisat ISIO S2 und Unicable

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Küstengucker, 4. Februar 2018.

  1. Küstengucker

    Küstengucker Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Sehr geehrte SAT-Gemeinde, ich habe über die Suchfunktion leider nichts Passendes gefunden.

    Bin neu hier und wohne an der Elbmündung.

    Ich habe vor einigen Tagen eine Single-SAT - Anlage zu einer Unicable-Anlage umgebaut. Dazu 2 Technisat ISIO S2 beim Händler gekauft, ein Unicable LNB "DUR-line UK 119" bestellt und angeschlossen. Die Installation hat gut funktioniert und Schauen/Aufnehmen und Umschalten klappt prima (kreuz- und querumschalten + gleichzeitiges Aufnehmen auf beiden Geräten möglich).

    Allerdings stürzt nach ein paar Tagen die Umschaltfunktion ab. Beide Receiver blieben stets im Standby. Irgendwann nach dem "Aufwecken" wird nur noch der letzte Sender angezeigt.
    Es hilft dann einmal, das SAT-Einstellmenü zu "betreten" und die bereits eingestellten Frequenzzuweisungen anzuzeigen, dann funktioniert oft schon alles wieder. Manchmal muss ich auch eine neue Unicable-Frequenz zuweisen, dann ist sofort alles wieder paletti.
    Der 2. ISIO S2 ist in der Zeit ebenfalls blockiert und funktioniert ebenfalls nach dem Eingriff wieder.
    Es scheint das LNB irgendwie abgestürzt zu sein.

    Ist das nachvollziehbar oder eher eine Fehlfunktion des ISIO oder des LNBs?
    Ich kann hier auch niemanden fragen, da Unicable sehr selten ist.
    (Auch der Händler kennt Unicable nicht)


    Vielen Dank, Küstengucker
     
  2. Lindemann

    Lindemann Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    38
    was für einen Verteiler nutzt Du für die zwei Receiver?
     
  3. Küstengucker

    Küstengucker Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich benutze den :
    SAT & BK-Verteiler - 4-fach Splitter - voll geschirmt - unicable & HD tauglich [DUR-line D4FV - Verteiler für Satelliten-Anlagen(DVB-S2) - BK - UKW Radio - DC-Durchlass - TV Antennen Fernseh Verteiler]

    An dem Verteiler befinden sich 2 Ausgänge noch ohne Widerstand - ich habe zwar Widerstände mitbestellt, die sind aber nicht Unicable (DC) geeignet (habe ich hinterher gelesen).
    Gestern musste ich das LNB einmal kurz abklemmen, dann klappte wieder alles. Könnte es an den 2 fehlenden Widerständen liegen?
     
  4. mass

    mass Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    3.939
    Zustimmungen:
    363
    Punkte für Erfolge:
    93
    Der hat keine 2 Ausgänge sondern 4 Ausgänge für insgesamt
    4 Endgeräte und 1 x Input,
    Input heißt Signal rein und Out heißt Output Signal raus.
    Input 1 Sat Kabel zum Unicable LNB
    Out 1 Sat Kabel zum Technisat Ant 1 Anschluss
    usw.

    ich habe den gleichen Sat Verteiler zum Unicable LNB
    wo zu braucht man da Widerstände? :ROFLMAO: lass dich nicht verarschen .

    die 2. Sache jeder Tuner braucht immer eine eigene Zuweisung
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2018
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    15.747
    Punkte für Erfolge:
    283
    Unsinn, UK119 hat die Frequenzen gar nicht.:rolleyes:

    [​IMG]
     
  6. mass

    mass Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    3.939
    Zustimmungen:
    363
    Punkte für Erfolge:
    93
    ich habe doch editiert und Link eingefügt als Beispiel (man muss doch nur darauf achten das die Vorhaben innerhalb des Bereiches des LNB liegen )
    2. hat der Technisat so eine Art von LNB Such Funktion ,
    man schaltet beide Geräte ein,
    lässt den ersten suchen und speichert das ab lässt den aber weiter angeschaltet
    und WH das beim 2. der sucht dann noch freien anderen,
    Technisat LNB Einstellen, gefunden Frequenz übernahmen Tuner 1, dann 2,
    Sender Liste übernahmen so in der Art Nein dann ist alles erst mal weg und wird nur eine Standard Sender Liste übernommenen ,
    Er hat das wahrscheinlich alles falsch angeschlossen und dann erzählt noch wer was von Widerständen :D um es unnötig noch komplizierter zu machen .
    Beim Technisat S2 so wie auch STC+ UHD+ und Coder ist es im Prinzip sehr einfach mit dem Richtigen Einrichten von Unicable .
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2018
  7. Lindemann

    Lindemann Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    38
    Endwiederstände kommen auf nicht benötigte Ausgänge. Das ist keine verarsche.:mad:
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.905
    Zustimmungen:
    7.669
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wenn hier einer verarscht bist Du das! Du schaffst es ja nichtmal einen Satz zu lesen um ihn dann auch zu verstehen!
    aber 2 Ausgänge benötigen die Widerstände, weil sie sonst offen sind.
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    15.747
    Punkte für Erfolge:
    283
    Ja, das weiß ich. :whistle:
    Du hast dein Post #4 sogar 7 oder 8 mal editiert, zum ersten mal schon 3 Minuten nach meinen Post, da hast die Frequenzen gelöscht..
     
  10. Küstengucker

    Küstengucker Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Es funktionierte auch mit dem Autoinstall - allerdings hatte der ISIO andere Frequenzen gefunden, als in dem LNB Beipackzettel angegeben. Ich habe pro ISIO S2 dann 2 Frequenzen nach der Liste zugewiesen. Super Bild und alles OK nur über Nacht im Standby ist dann alles wieder tot - Empfang ist da, aber kein Umschalten möglich.

    Ich habe die Siehfernfunktion (Nachts schalteten sich die ISIOs ein und klappern die Senderinformationen ab) auf verschiedene Zeiten gelegt - keine Besserung.
     

Diese Seite empfehlen