1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gegen Autozerkratzer vorgehen?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Worringer, 25. Juni 2008.

  1. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.473
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Seit rund einem Jahr rennt bei uns im Veedel einer rum und zerkratzt permanent und ausschließlich unser Auto. Wir hatten zuerst an einen Kratzer aufgrund eines sperrigen Gegenstands auf dem Fußweg gedacht und es reparieren lassen. Kurze Zeit später waren erneut Kratzer drauf.
    Von der Charakteristika der Kratzer sind alle gleich und man daraus schließen, daß es ein und dieselbe Person ist. Wir haben auch einen konkreten Verdacht, jedoch können wir es nicht beweisen. Somit war es uns auch nur möglich bei der Polizei eine Anzeige gegen unbekannt zu stellen, deren Bearbeitung - erwartungsgemäß - eingestellt wurde.

    Gestern Morgen kommen wir wieder zum Auto und es ist erneut ein Kratzer am Auto, diesmal von der Heckklappe bis zur Motorhaube. Ich habe langsam echt die Schnauze voll! Da kommt in mir schon der Wunsch hervor, eine Spannung auf die Karosserie zu geben, wenn es abgeschlossen wird.

    Nachtrag: Gestern Nachmittag stand er dann breit grinsend neben unserem Auto, als meine Frau ausstieg, und deutete auf den Kratzer.

    Echt ätzend! Weshalb vergreifen sich andere Menschen an fremden Eigentum? Ich renn doch auch nicht hin und trete seine Pflanzen im Vorgarten kaputt. *Kopfschüttel*
     
  2. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Gegen Autozerkratzer vorgehen?

    Tja, machen kann man da wohl nicht viel. Entweder ne Kamera aufstellen sofern möglich oder mal über Nacht ins Auto setzen und Glück haben das der Typ kommt (Getönte Heckscheiben empfehlenswert)

    Ich hatte das Pech auch 2 mal. Danach habe ich mir ne Garage gemietet.
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Gegen Autozerkratzer vorgehen?

    Was die Kamera angeht so gibt es billige Lösungen mit einer Webcam und Shareware. Ich glaube die Einschränkung der Demo Version ist eine Begrenzung auf eine Kamera, und nur Standbilder und keine Filme, die können aber im Sekundentakt gemacht werden.
    Eine Bildanalyse startet die Aufnahme nur bei Bewegung im Bild, so wird die Festplatte nicht zu schnell gefüllt und die Anzahl an Bildern hält sich in Grenzen. Ich hatte sowas testweise mal nach einem wiederholten Einbruchsversuch installiert, das funktioniert gut und ist billig.

    Gruß
    emtewe
     
  4. Nadine

    Nadine Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    PS3
    Philips 32PW9551
    Kabel Deutschland [Humax]
    AW: Gegen Autozerkratzer vorgehen?

    Darf aber dann rechtlich nicht verwendet werden wenn das Auto nicht auf deinem Privatgelände steht… selbst wenn man sein Privatgelände Filmt muss man aufpassen das man keinen Bürgersteig mitfilmt… weil das verboten ist (da kann man sich – gerade bei so Blöden Nachbarn – ganz schnell einen anzeige einhandeln..)

    Man darf einen öffentlichen Bereich nicht einfach so Filmen ..
    Auch wenn eine Straftat vermutete wird (man filmt aber ja auch andere Leute mit die nur den Gehweg benutzen)

    Auf die Lauer legen und persönlich zeuge werden ist die einzige legale Methode..
    Dann kann man auch gerne die Person knipsen (oder Filmen) wenn sie gerade die Straftat verübt.. (dann sichert man ja nur Beweismittel einer Straftat)

    Sinnvoll ist es sich zu zweit auf die Lauer zu legen und wenn man jemanden erwischt NIX Machen sondern gleich anzeigen (Selbstjustiz ist nämlich auch nicht angebracht.).. den Rest erledigt dann die Polizei und ihr habt jemanden von dem ihr euch das Geld für den entsanden Schaden wiederholen könnt…
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.729
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Gegen Autozerkratzer vorgehen?

    Was mich zur Frage animiert ob Du Dir bewusst oder unbewusst einen Feind geschaffen haben könntest?
     
  6. Cmdr_Michael

    Cmdr_Michael Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    146
    AW: Gegen Autozerkratzer vorgehen?

    Dieses "fruit of the poisonous tree" Gesetz, dass Beweismittel die eigentlich illegal zustande kamen nicht verwertet werden dürfen gibt es nur in den USA (und im Fernsehen) und nicht in Deutschland. Hier ist erstmal jedes Beweismittel gültig. Ein Richter kann aber bestimmte Beweismittel im Einzelfall als ungültig zurückweisen, bzw. es gibt manche bestimmte Beweismittelverbote. Dies ist aber hier in Dtld sehr selten, und Beweise werden in der Regel nur bei schweren Verstößen gegen die Verfassungsgemäßen Rechte des Angeklagten (z.B. Beweise unter Folter oder Folterandrohung) zurückgewiesen. Du hättest also vor Gericht gute Chancen mit so einem Video.

    Was dir aber passieren kann, wenn du den Bürgersteig filmst, ist, dass dein Nachbar dich anzeigt, denn die Überwachung des öffentlichen Raumes ist erstmal eine hoheitsrechtliche Aufgabe der Polizei. Strafe dürfte es dabei aber keine geben, wenn du dem Ermittler erklärst, du wusstest nicht, dass man sein immer wieder zerkratztes Auto nicht mit einer Kamera überwachen darf und die Kamera dann anschließend abbaust.

    Ich würde es auf jeden Fall mit einer gut getarnten Kamera versuchen. Wenn diese über eine PC-Software läuft kann man in der Regel auch den Überwachungsbereich genau festlegen (nur das Auto und den Bürgersteig davor) und so die Überwachung von "Unbeteiligten" so gut wie es geht ausschließen. Denn anders sehe ich keine Chance den Täter zu erwischen, außer sich Nacht für Nacht auf die Lauer zu legen.
     
  7. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.473
    Ort:
    Köln
    AW: Gegen Autozerkratzer vorgehen?

    Die Frage hatte ich schon erwartet, obgleich sie suggeriert, daß man sich nicht wundern solle, wenn einem sowas passiert, wenn man dieses oder jenes macht.

    Kurz noch ein paar Worte zur Vorgeschichte:
    Der ganze Käse fing an, als wir unseren Afghanen neu hatten. Dieser war natürlich verspielt und fand den Hund desjenigen toll, den wir jetzt im Verdacht haben. Da wollte unser Hunde natürlich das übliche Begrüßungsritual vollziehen. Wer Hunde hat, weiß, was ich meine. Da wir mit dem Typ schon seit Jahren ein Problem haben, weil er sehr aggressiv seiner Umwelt ggü. auftritt, haben wir unseren Hund weggezogen und zu diesem gesagt, daß er nicht jeden Hund so überschwänglich begrüßen muß. Am Morgen nach jenem Vorfall war unser Auto das erste Mal zerkratzt.
    Wie ich oben aber schrieb, brachten wir das eher mit was anderem in Verbindung. Seitdem ist in schöner Regelmäßigkeit unser Auto zerkratzt.

    Ich dachte mir schon, daß das Auf-die-Lauer-legen der einzig legale Weg ist :-(

    Der Typ selbst, ist sehr aggressiv und arrogant. Er hat sein Haus direkt am Fußweg und hat zwei fette Überwachungskameras aufgehangen und hat sie so ausgerichtet, daß sie die gesamte Straße in beide Richtungen aufnimmt.
    Dann hat er ein privates Parken-Verboten-Schild aufgestellt und parkt sein Auto grundsätzlich auf dem Fußweg. Autos, welche vor seinem Haus standen, hatten ebenfalls diverse Kratzer an der Seite, seitdem parkt dort keiner mehr und ausschließlich unser Auto ist sein "Opfer". Der scheint wirklich gezielt im Veedel nach unserem Auto zu suchen.
    Wenn ich einen miesen Tag habe, juckt es mich echt, das mal zu fotographieren und beim Ordnungsamt mit der Frage einzureichen, ob das alles so zuläßig ist.
     
  8. Cmdr_Michael

    Cmdr_Michael Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    146
    AW: Gegen Autozerkratzer vorgehen?

    Dass muss nicht unbedingt sein. Andere Leute Auto zu zerkratzen ist sehr häufig ein Neid-Delikt und die Wahrscheinlichkeit selbst betroffen zu sein, nimmt mit steigendem Wert des Autos zu.
    Oder man wohnt in Berlin, da werden seit ca. 1 1/2 Jahren ab oberer Mittelklasse Autos auch gerne mal von Linksradikalen angezündet, im letzten Jahr fast 200 Stück.
     
  9. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.248
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Gegen Autozerkratzer vorgehen?

    Da muß man sich ernsthaft fragen, was in den Köpfen solcher Leute vorgeht...
     
  10. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Gegen Autozerkratzer vorgehen?

    Man darf einen öffentlichen Bereich nicht filmen? Was machen denn die ganzen Touristen? Das kann doch unmöglich verboten sein.
     

Diese Seite empfehlen