1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gefährliche Fake-News über Corona im Netz

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. März 2020.

  1. HolgerSausB

    HolgerSausB Senior Member

    Registriert seit:
    16. September 2019
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    53
    Anzeige
    Auch geil die Tagesschau. 8000 Tote an einem Tag in Italien. Suggerieren sollte es, dass die alle an Corona gestorben seien. Erst am Ende des Beitrags kam die Aussage in der Pressekonferenz, dass man die Corona Toten in Italien nicht explizit erfasst und diese nicht gesondert ausgewiesen werden.

    Spahn hat Mitte Februar noch mehr Mut zu Krankenhausschließungen gefordert, 5 Wochen später rechtfertigt er ein Kontaktverbot, weil das Gesundheitssystem zusammen fallen könnte? Zwischenzeitlich behaupteten er und andere Politiker sowie das RKI, wir sind bestens vorbereitet und haben alles im Griff. Bla bla bla, als in NRW die Erkrankten schon über 1000 stiegen passierte wochenlang nix, keine Ermahnungen Reisen zu unterlassen und so weiter.

    Man lässt Züge immer noch quer durch Deutschland fahren, wo ich die größte Gefahr sehe, dass sich das Virus verbreitet. Da stellt sich nun jedem Normaldenkenden die Frage, ist Corona wirklich so gefährlich oder will man das ausnutzen, um zu testen wie weit man gehen kann, die Freiheit der Bürger zu beschränken oder das Finanzsystem einem Reset zu unterziehen.

    Das NATO Manöver zieht man bspw immer noch durch, wo Tausende Soldaten quer durch Europa reisen. Klar, keine Gefahr. Letzte Woche hat der Bundestag zudem ein Bundeswehr Mandat im Irak abgesegnet. Erstaunlich dass man für sowas Zeit hat, vor allem weil von deutschem Boden nie wieder Krieg ausgehen sollte.

    Und die Konjunkturpakete bezüglich Corona sind an den Börsen weitgehend verpufft. Ich bin auf den Start des DAX morgen früh gespannt, wenn die Tradings, die am Wochenende getätigt wurden, in Frankfurt auf der Tafel sichtbar werden und ob der Ausverkauf von Gold und anderen Edelmetallen anhalten wird. Und wie lange man noch Finanzexperten, die seit 10 Jahren davor gewarnt haben, als Verschwörungstheoretiker bezeichnet.
     
    LordKnox, Fakeaccount und FilmFan gefällt das.
  2. zypepse

    zypepse Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    1.556
    Punkte für Erfolge:
    163
    Du passt dich wohl der Überschrift an. Die Manöver sind längst abgesagt.
     
    FilmFan gefällt das.
  3. DVB-T-H

    DVB-T-H Talk-König

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    5.054
    Zustimmungen:
    1.743
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Ach, er hat gelogen. Warum und mit welchem Interesse? Warum weißt du da mehr als ein Professor in Virologie? Kannst du welche dieser Warnungen zitieren (natürlich müssen diese vor dem 21. März getätigt sein)?

    Durch eine Lüge würde er ja für mehr Coronafälle als nötig sorgen. Warum sollte er das tun? Oder will er da ähnlich wie die AfD sein, die selbst einfachste Regeln nicht verstehen kann und so Kranke und Schwache massiv gefährdet?

    PS: Ich lasse dir mal nicht die übliche Strategie, auf die zahlreichen Fehler in Rechtschreibung oder Zeichensetzung hinzuweisen. Daran bin ich in solchen Beiträgen auch schon gewöhnt. Es unterstützt halt einen gewissen Eintrag, gerade bei Gegenrede gegen Wissenschaftler.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. März 2020
  4. Speedy

    Speedy Institution

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    15.052
    Zustimmungen:
    3.026
    Punkte für Erfolge:
    213
    Beispiel:
    Er hat es nicht gewusst, das es so schlimm wird.
    Er sagt, alles harmlos keine Gefahr. Er hat also gelogen.
    Richtig wäre in dem Fall gewesen, das er sagt, wir wissen es nicht, dann wäre es keine Lüge.

    Oder
    Er hat gewusst das es schlimm wird, durfte es nicht sagen.
    Ergo er hat auch gelogen.

    Hast du eine andere Erklärung ?
     
  5. KLX

    KLX Lexikon

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    20.587
    Zustimmungen:
    7.690
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ein Hort von Fake News Verbreitern, Trollen, AfD-Zombies, Verschwörungskaspern, Aluhutträgern. Das alles ist saugefährlich!

    Leider sind die Vernünftigen hier in diesem Thread in der Minderheit.
     
    DVB-T-H und Schnellfuß gefällt das.
  6. Speedy

    Speedy Institution

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    15.052
    Zustimmungen:
    3.026
    Punkte für Erfolge:
    213
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    127.077
    Zustimmungen:
    11.691
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Gibt es ja auch bis jetzt nicht.
     
  8. Schnellfuß

    Schnellfuß Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    4.956
    Zustimmungen:
    14.528
    Punkte für Erfolge:
    273
    Hier schon.



    3.CoBeLVO

    §4
    (1) Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine oder mit einerweiteren nicht im Haushalt lebenden Person und im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands zulässig. Zu anderen als den in Satz 1 genannten Personen ist in der Öffentlichkeit, wo immer möglich, ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
     
  9. DVB-T-H

    DVB-T-H Talk-König

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    5.054
    Zustimmungen:
    1.743
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Das Lustige: AfD-Anhänger sind zu dumm, deinen Beitrag zu verstehen.
     
    zypepse und Gorcon gefällt das.
  10. DVB-T-H

    DVB-T-H Talk-König

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    5.054
    Zustimmungen:
    1.743
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Aber irgendwie passen die Quellen alle nicht. Wie konnte man in Deutschland mit so vielen Fällen rechnen? Was waren die Indizien dafür? Deutschland hat immer noch vergleichsweise wenige Tote und eben nicht das Gesundheitssystem kaputtgespart wie Italien oder Großbritannien, wobei Johnson vorher gelogen hat, dass die EU am Niedergang des NHS schuldig sei.

    Und: Hätten nicht gerade die Rechtsextremisten wieder alles in ihre Richtung geleitet, wie diese extrem dumme AfD-Frau im BR nach der Kommunalwahl mit ihrer "Deindustrialisierung"? Zumal die AfD eine Partei ist, die alles Soziale herunterfahren möchte und als einzige nicht für den Rettungsschirm gestimmt hat sowie die Maßnahmen entweder ignoriert oder nicht versteht?

    Viele wählen hier eine rechtsextreme Partei, die Politik für die Reichsten der Reichen macht, aber durch grenzdebile Hetze Stimmen von den Leuten erhält, denen ihre Politik am meisten schaden würde. Sie steht für den Abbau des Gesundheitssystems und von sozialen Institutionen. Jede andere Behauptung ist lächerlich. Wen also die schlechte Versorgung gerade stört: eine Wahl der AfD hätte eine deutliche Verschlimmerung der jetzigen Lage bedeutet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2020
    multiple_p gefällt das.