1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gebraucht günstige UHD-TV?: In Bild/3D nicht schlechter sind als Panasonic Viera Plasma TX-P50UT50?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Tobias Claren, 17. Dezember 2015.

  1. Tobias Claren

    Tobias Claren Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    DBox2, Sagem 1xI mit Sportster-Image (Spiele/PlugIns/Tools auf Knopdruck installieren und deinstallieren).
    Anzeige
    Hallo.

    Ich beobachte aktuell ab und zu angebotene gebrauchte UHD-Fernseher.

    Die Frage ist, mit welchen Geräten hat man zumindest kein schlechteres Bild als bei einem 2012 Panasonic Viera Plasma TX-P50UT50?
    Unabhängig davon, dass das ein Full-HD-Gerät ist. Also für den Vergleich z.B. alles im FullHD-Bereich vergleichen. Was der an UHD kann ist ja nicht mit dem vorhandenen Panasonic zu vergleichen.
    Mir geht es nur um das Bild inkl. der 3D-Qualität, der Ton oder die Smart-TV-Funktionen sind hier unwichtig.

    Durch den Stromverbrauch könnte mittlerweile mittlerweile auch ein dreistelliger Betrag im Jahr eingespart werden. Der Viera braucht im Modus "Dynamik" auch um die 300W. In "Normal" und den anderen wie "Kino" eher 125-140W. Allerdings ist das schon ein Unterschied.



    Danke...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2015

Diese Seite empfehlen