1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gebühren

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von franzj, 6. August 2010.

  1. franzj

    franzj Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    nachdem ich meinen Hausanschluss vorbereitend auf digitalen Kabelempfang habe umrüsten lassen, verlangt meine deutsche Kabelgesellschaft im Jahr 192,64 €. Noch mache ich keinen Gebrauch vom digitalen Empfang, auch habe ich den Reciever noch nicht abgenommen.

    Kassiert die Kabelgesellschaft den hohen Jahresbetrag zu recht?

    Gruß Franz
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.382
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Gebühren

    Warum hast du keine SAT-Anlage kombiniert mit DVB-T und UKW installiert, das ist besser und über mehrere Jahre auch kostengünstiger.

    :confused:
     
  3. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Gebühren

    Du hast doch den Vertrag abgeschlossen; somit solltest du ganz genau über die Vertragsmodalitäten und die damit verbundenen Kosten informiert sein.
     
  4. renegate98

    renegate98 Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Gebühren

    wenn man sich das mal auf den monat ausrechnet, kommt man auf reichlich 16€, was für meine begriffe ein ganz normaler preis für einen kabelanschluss ist.
     
  5. Caprisonne

    Caprisonne Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Rasenmäher
    AW: Gebühren

    Wenn du mich so fragst: Nein.

    Leider hast du nicht geschrieben wo du unter Vertrag bist. Wenn es die Kabel Deutschland sein sollte, die hat ihre Preise gerade erst wieder erhöht für Einzelnutzerverträge. Die Preiserhöhung geht von 16,90 auf nunmehr 17,90 für den Kabelanschluß, es ist also davon auszugehen, daß dein Betreiber hier auch nachziehen wird. Wenn man sich die Preise der Anbieter so ansieht, sind die in der Regel alle auf dem gleichen Niveaum +/- 1 Euro. Du bist also zu billig :D

    Apropos hoher Jahresbeitrag. Lies dir mal das durch:
    http://www.kabeldeutschland.de/wohnungsunternehmen/static/media/0025_Anlage_2_Preise_Nutzung_UeP.pdf
    Offensichtlich kann man Kabelanschlüsse auch für 2,50 + Mehrwert im Monat hergeben. 17,90 sind, um auf deine Eingangsfrage zurückzukehren viel zu teuer und es ist das Geld nicht wert. Als Kunde mit Einzelnutzervertrag oder als Kunde mit "nur" 100 angeschlossenen Wohneinheiten würde ich mir verooorscht vorkommen :(.

    Für digitales TV macht Kabelanschluß definitiv keinen Sinn, die Vorteile gegenüber Satempfangs sind hier nicht mehr vorhanden und man hat sogar noch zusätzliche Nachteile, Stichwort Grundverschlüsselung. Lieber heute einmal 500 Euro in die Hand nehmen und sich eine Schüssel holen, als für jedes Gerät monatlich extra zahlen zu müssen. In 10 Jahren blechst du bei deinem Preis fast 2000 Euro an die Kabelgesellschaft. Weiß nicht was das bei dir ist, aber irgendwas zwischen 1 und 3 Monatsgehältern netto bestimmt.
     
  6. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    AW: Gebühren

    Bei uns sind es 22,00€ im Monat, die an die Antennengemeinschaft gehen. Ist allerdings die Flat für Kabel Internet mit dabei.
     
  7. Wiggerl15

    Wiggerl15 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gebühren

    Ich habe nachweislich bei KDG nur einen analogen Anschluss - und im Dezember 09 192,64 @ bezahlt - haben die mich beschissen ?
     
  8. Frank S

    Frank S Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Gebühren

    Für 12 Monate?
    Dann haben sie dich nicht beschissen.
     
  9. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Gebühren

    Bei dem Preis ist Digital schon dabei. Einen reinen analogen Anschluss gibt es nur noch bei Altverträgen. Bei Neuverträgen hat man keine Wahl mehr und muss den Standardpreis bezahlen, der beide Empfangsarten beinhaltet.
     
  10. Wiggerl15

    Wiggerl15 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gebühren

    Stimmt, ich habe einen Altvertrag aus dem Jahr 1991 - damals noch die selige Bundespost -
    und zahle seit einigen Jahren 192,64 €. Demnach haben mir die Brüder für meinen analogen Anschluss den Tarif für einen digitalen Anschluss berechnet und wollen jetzt zusätzlich mtl. 2,90 € aufs Auge drücken !!
     

Diese Seite empfehlen