1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ganz seltsame Empfangsprobleme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von oeserich, 20. August 2006.

  1. oeserich

    oeserich Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo! Ich habe einen digitalen Sat-Receiver, der mit meinem Universal-LNB immer prima funktionierte. Jetzt wohne ich in einem Mehrparteienhaus mit 3 Parteien, die von einem Universal Quattro LNC versorgt werden. Beim Sendersuchlauf mit der Receiver-Einstellung auf Universal werden aber hier gar keine Sender gefunden. Nur beim Sendersuchlauf auf LNB-Frequenz 9750 kH werden Sender gefunden, allerdings nur wenige. So fehlen z.B. ZDF, SAT1, RTL, Pro 7 etc. oder auch Arena... gibts einfach nicht. Die Nachbarn störts nicht, denn die haben alle noch analoge Receiver. Mit einem analogen Receiver finde ich alle freien Sender, bringt mir aber für Premiere oder Arena gar nichts. Kann mir da jemand weiter helfen?? :eek:
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Ganz seltsame Empfangsprobleme

    Tja, sieht nicht nach einem Universal LNB aus.
    Scheint nur für die (Sogenahnten analogen) Frequenzen geeignet zu sein.
    Wird wohl ein neues LNB fällig sein, eventuell auch ein neuer Multischalter.:(
     
  3. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Ganz seltsame Empfangsprobleme

    in so einem fall würde ich mir vielleicht noch einen analogreceiver zulegen - spottbillig zu ersteigern ...

    quatsch - den hast du ja schon (ohne arena etc)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2006
  4. oeserich

    oeserich Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Ganz seltsame Empfangsprobleme

    Vielen Dank für die rasche Antwort. Genau das habe ich mir auch schon gedacht und bin deshalb mal auf Dach. Folgender LNB ist eingebaut:

    LNC 544
    Universal Quattro
    Input frequency 10,70 GHz-11,70 GHz (Low)
    11,70 GHZ-12,75 GHz (High)
    L.O frequency 9,75 GHz / 10,60 GHz (Low/High)
    Noise factor 0,5 dB
    Main 12-20 VDR

    In den Multiswitch gehen Vertical (low) und horizontal (low)
    Der Multiswitch:
    Schwaiger SEW 4368 230V / 50Hz / 22VA
    Sat IM3 950-2150 MHz

    Und nun???
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Ganz seltsame Empfangsprobleme

    Um die eigentliche Vielfalt der Digitalprogramme sehen zu können, muss der Multischalter auch Vertical (high) und horizontal (high) vereteilen.
    Beim jetzigen Aufbau hat einer deiner Nachbarn mal das LNB erneuert, damit er 2 Anschlüsse bekommt, die für den Digitalempfang geeignet sind. Der Rest der Anlage ist weiterhin nur für den Empfang des Low-Bandes geeignet.
     
  6. oeserich

    oeserich Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Ganz seltsame Empfangsprobleme

    Super, vielen Dank. Dann ist wohl alles klar. Der Multiswitch hat nur die zwei low-Eingänge. die Vertikal high und horizontal high kabel kommen vom LNB und hängen ohne Anschluss daneben. :)
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Ganz seltsame Empfangsprobleme

    Dann brauchst du doch nur den Multischalter gegen einen 5/8er austauschen und alle im Haus haben die Möglichkeit, auch einen Digitalreceiver zu betreiben.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Ganz seltsame Empfangsprobleme

    Das konnte man ja nun nicht ahnen das da ein Könner am werke war.:(
     
  9. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Ganz seltsame Empfangsprobleme

    hans2 - eine unglaubliche ferndiagnose. wer weiss schon, das der spezielle schwaiger ...
     
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Ganz seltsame Empfangsprobleme

    Das ist ja wohl ein 3/8-Multischalter!
     

Diese Seite empfehlen