1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ganz schwierige fragen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von werne9, 11. Mai 2001.

  1. werne9

    werne9 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2001
    Beiträge:
    22
    Ort:
    isenbüttel
    Anzeige
    hallo zusammen, folgendes problem verfolgt mich jetzt. habe zur zeit kein digitalen empfang. habe eine 4-teilnehmer anlage. bin der einzige digi. wollte diese nach langer zeit wieder in betrieb nehmen, das 12480 probleme da waren. bekomme nun aber kein empfang über die anlage. wenn ich nun direkt mit einer wurfleitung an das obere frequenzbank gehe, zeigt mir mein reiceiver einen antennenpegel an. sowohl hor. als auch vert.. allerdings bekomme ich kein bild, wenn nur hor. oder vertikal am sat-receiver angeschlossen. müsste ein bild zu sehen sein, für den fall (also direkt von lnb an receiver mit nur einer ablenkung)???? mein problem ist, das ich wahrscheinlich 230V auf dem F-Stecker am Receiver hatte und mir bisher noch keiner sagen konnte, ob er das abkann???? über die normale antennenleitung und anschluß aller leitungen am lnb bekomme ich keinen antennenpegel am receiver zu sehen. mein analog-receiver funktioniert aber einwandfrei!!!!! oder kann es auch sein, das mein multiswitch eventuell kaputt gegangen ist und nicht mein reiceiver???? am lnb habe ich die 14/18V für untere und obere band gemessen. kann mir jemand helfen???
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Es kann trtzdem der LNB defekt sein da für Analog ein anderes Frequenzband benutzt wird. Wenn Du schon schreibst das auf dem F-Stecker 230V waren. Das kann die Elektronik definitv nicht ab der Mutischalter wird dann aber auch geschrottet sein.
    Die 14/18 V brauchst Du um zwischen H/V umzuschalten aber es wird noch ein 22khz Signal zum Multiswitch geschickt der schaltet dann zwischen den Bändern um.
    Du kannst aber mal volgendes Testen: Im unteren Band werden auch einige wenige Digital-Programme gesendet. Wenn Du jetzt einen Suchlauf machst sollten die eigentlich gefunden werden. Wenn Du die Kabel am LNB vom Oberen Band mit dem des unteren Bandes vertauscht und wieder einen Suchlauf machst sollten sie auch gefunden werden. wenn nicht ist der LNB def. wenn doch ist der Multiswitsch def. Du kannst auch mal die Ausgänge am Multiswitsch tauschen vieleicht ist nur der Ausgang def.
    Fanzit Wenn das ganze auf dem Dach ist hast Du morgen Muskelkater :D
    Gruß Gorcon
     
  3. werne9

    werne9 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2001
    Beiträge:
    22
    Ort:
    isenbüttel
    den multiswitch-ausgang habe ich schon gewechselt. keine besserung. wenn ich die anschlüsse am lnb tausche, analog an digital, dann müßte der receiver ein paar programme finden. wenn nicht, ist der receiver defekt, da ich ja am multiswitch nichts ändere und analog ja funktioniert. frage noch allgemein. an jedem eingang vom lnb sind die 14/18 V vorhanden - immer und gleichzeitig. ist das i.o????
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das hängt vom Multiswitch ab aber ich würde sagen das ist io. Hast Du keine Möglichkeit deinen Digireceiver woanders zu testen?
    Gruß Gorcon
     
  5. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Hallo !

    Schliess doch mal den Analogreceiver an die Hochband-Ausgänge des LNB an,dann müsstest Du im unteren bereich auch noch AnalogProgramme empfangen können
    Beispiel Vertikal:Bayern Alpha 11686-10600=1086 MHz
    Horizontal:n-tv 11641-10600=1041 MHz
    Wenn beide Ebenen noch funktionieren,ist zumindest der LNB noch am Leben...
    Den Multischalter testest Du dann,indem Du ihn an Deinen Analog-Reciever anschliesst und die Spannung 14/18 Volt bzw.22kHz an/abschaltest und mit einem Spannungs-Messgerät oder einer Glühlampe(30V)überprüfst,ob die richtigen Eingänge geschalten werden.Möglicherweise hast Du Glück und einige Anschlüsse arbeiten noch,der mit dem 230Volt wird allerdings tot sein...
    Das gleiche könnte auch auf den Tuner Deines Digitalreceivers zutreffen,überprüfe ihn am besten auch mit der"Glühlampen/Spannungsmesser-Methode".Zeigt sich keine Reaktion mehr,könnte GLÜCKLICHERWEISE auch die interne Sicherung gekommen sein...
    Vorsicht!Beim Öffnen des Geräts unbedingt Netzstecker ziehen - LEBENSGEFAHR !! (>230 V)
     

Diese Seite empfehlen