1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Games Convention mit neuem Namen und Konzept

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Februar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.236
    Anzeige
    In der Domstadt Köln soll die Games Convention unter dem Namen "GAMESCom" mit 'modernisiertem Konzept' ab 2009 weitergeführt werden. NEMO fragte vor Ort nach, wie die GAMESCom aussehen wird.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. DT125R-Tom

    DT125R-Tom Silber Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Dessau
    AW: Games Convention mit neuem Namen und Konzept

    Toll Dankeschön !
    Kaum hat was im Osten Erfolg schon kommt der Westen und nimmt es wieder weg, als wenn nicht schon genug Raubbau nach der Wende betrieben wurde.
    Nicht gerade "Einheitsförderlich" diese Aktion, eher das Gegenteil kommt da raus.
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Games Convention mit neuem Namen und Konzept

    Was ist das denn für eine Einstellung? Es hat schon immer Konkurrenz zwischen den Messestandorten gegeben. Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, Stuttgart usw. haben schon um Veranstaltungen gekämpft da war die Mauer noch da, das hat mit Ost West gar nichts zu tun.

    Und wenn du glaubst die Veranstaltung wäre in Leipzig ein Erfolg gewesen, dann warte mal ab bis die in Köln läuft ;)

    Wir haben in Köln übrigens auch nicht über "den Osten" geschimpft als die Popkom nach Berlin ging.

    Gruß
    emtewe
     
  4. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Games Convention mit neuem Namen und Konzept

    Das ist Marktwirtschaft.

    Was der Westen dazu sagt, wenn es einen ost-spezifieschen PayTV-Kanal geben soll, konnte man hier im Forum vor wenigen Tagen lesen.
     
  5. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Games Convention mit neuem Namen und Konzept

    Ihr habt ja auch keine 16% Arbeitslosen in einer Stadt, wo selbst so eine 4-Tage-Veranstaltung großes Gewicht für die lokale Wirtschaft hat und die auf vielfältige Weise vom Freistaat wirtschaftpolitisch offenkundig an den Rand gedrängt wird.
    Es ist Fakt, dass es nicht viele Leuchtürme gibt und mit der GC einer verschwindet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2008
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Games Convention mit neuem Namen und Konzept

    Wenn man die Begründung der Veranstalter liest, dann war Leipzig aber einfach zu klein für die schnell wachsende Branche, was erwartest du also?
    Soll Leipzig für eine Veranstaltung im Jahr seine Hotel- und Messekapazitäten massiv ausbauen?
     
  7. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Games Convention mit neuem Namen und Konzept

    War die Messe überhaupt vollständig von der GC in Beschlag genommen? Das eine Jahr gab es doch z.B. noch einen Tupper-Kongreß (war außen übrigens ein sehr schönes Bild. auf der einen Seite die Plastikdosen-Muttis, auf der anderen die GC-Besucher).
    Außerdem ist die Stadt zusammen mit Halle mittlerweile auf dem besten Weg zur Doppelstadt (aus dem Süden von Leipzig braucht man länger zur Messe, als aus Halle) und allein in Leipzig werden bis nächstes Frühjahr mindestens zwei neue Hotels zusätzlich dazukommen.

    In der Lokalpresse hat man geschlussfolgert, dass Electronic Arts (mit Sitz in Köln) maßgeblichen Druck ausgeübt hat. Mit Anschluss zur Messe oder Hotels hat das erstmal wenig zu tun. Man muss sich nicht mehr wundern, dass der Osten nicht mehr aus dem Knick kommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2008
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Games Convention mit neuem Namen und Konzept

    Zur letzten GC sollen wohl alle Hotels in der Gegend ausgebucht gewesen sein. Wie weit die Kapazitäten dort die Planung der Veranstaltung beeinflussen weiss wohl nur der Veranstalter selbst. Neben Köln waren wohl auch Frankfurt und Berlin im Gespräch.
    Wir werden ja sehen wie es 2009 aussieht, die Messe sollte dann ja deutlich größer sein als dieses Jahr, zumindest wenn die Angaben des Veranstalters stimmen.


    Gruß
    emtewe

    EDIT: Das hier steht bei heise:
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2008
  9. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Games Convention mit neuem Namen und Konzept

    die sollten nach hannover kommen. wir haben eine sehr gute infrastruktur hier. hannover ist nicht umsonst ein erfolgreicher messestandort. die CEBIT läuft immer reibungslos und die GC wird ja wohl auch nicht mehr andrang produzieren.
     
  10. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Games Convention mit neuem Namen und Konzept

    Darum scheint es aber primär zu gehen. Mehr Andrang.
     

Diese Seite empfehlen