1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Galaxis-Boxen, bald Elektronikschrott?

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von SchwarzerLord, 26. Februar 2005.

  1. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Anzeige
    In der neuen Ausgabe der DF steht, daß durch die Insolvenz von Galaxis die Boxen möglicherweise bald Elektronikschrott sind. Der Update-Kanal könne wohl nicht mehr bezahlt werden.
    Was meint ihr dazu? :eek: :eek: :eek: :eek:
     
  2. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Galaxis-Boxen, bald Elektronikschrott?

    Gibt ja noch Alternativsoftware. Als da wären, gkTV (aufgebaut wie DVB2000) und Geppo z.B. Auch bleiben ja noch die originalen Firmwares als Downloads auf verschiedenen Seiten erhalten.

    Also das die Dinger dann alle Schrott sind kann man nicht so sagen.
     
  3. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Galaxis-Boxen, bald Elektronikschrott?

    Das Update kann man doch selber über die serielle Schnittstelle vornehmen. Software für die Galaxis Easy World gibt es mehr als genug, da braucht es kein stümpferhaftes Softwareupdate von Galaxis, Lübeck.

    Wie HarryPotter bereits gesagt hat: Zur Zeit gibt es für GEW auch ne Menge alternativer Sachen, die dazu dienen, Pay-TV-Kanäle "helle" zu kriegen.

    Ich denke aber nicht, daß es für Galaxis-Boxen noch langfristig Support geben wird (also wenn zB das Netzteil kaputt geht). Vermute mal, entweder man repariert das Teil selber (aus 2 Boxen mach eine) oder man schmeißt die kaputte Box weg. Aber auch da sehe ich nicht so das Problem, da der Kundenservice bei Galaxis ohnehin lausig gewesen ist (S. "Vorsicht vor Update auf die neue 2.94y).
     
  4. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Galaxis-Boxen, bald Elektronikschrott?

    Es ging mir ja nur um den Bericht in der DF. Normalerweise langen die ja nicht so hin. Seltsam ...
     
  5. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Galaxis-Boxen, bald Elektronikschrott?

    Wenn Du damit den Schreibstil meinst ("bald Elektronikschrott") => stimmt, ist zu reißerisch.

    Ich finde das eigentlich symphatisch, daß der Update-Kanal abgeschaltet wird, der hat ja nu mehr Schaden als Nutzen angerichtet. ;)

    Wenn Du einen Galaxis-Receiver hast, der nicht mehr so läuft wie er soll: Hier posten.
     
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Galaxis-Boxen, bald Elektronikschrott?

    Ich meinte nur rein die Software. Nicht das illegale Drumherum. gkTV ist übrigens kein EMU sondern ein freies, von Galaxis abgesegnetes, Softwareprojekt und befindet sich noch in Entwicklung. - www.dvb2000.org -
     
  7. kirni2000

    kirni2000 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2003
    Beiträge:
    951
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:



    AW: Galaxis-Boxen, bald Elektronikschrott?

    Ja. Die Software wird sicher immer besser werden, aber leider wird bei ORF Und Premiere Boxen der "Betacrypt" Kartenleser nicht unterestützt. :(

    Kirni2000
     
  8. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Galaxis-Boxen, bald Elektronikschrott?

    Natürlich geht es mir um den Sprachstil, extrem reißerisch!
     
  9. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Galaxis-Boxen, bald Elektronikschrott?

    Vielleicht haben die bei der Zeitschrift "Digitalfernsehen" im Moment nen Praktikanten, der vorher schon mal bei der Bild-Zeitung war...
     
  10. Unclegarlic

    Unclegarlic Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2002
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Essen
    AW: Galaxis-Boxen, bald Elektronikschrott?

    Das hat keine technischen schondern ausschliesslich rechtliche Gründe. Wenn eine Premiere-Zertifizierung der Software angestrebt wird, dann muss auch der allseits beliebte Jugendschutz nach Premiere-Art eingebaut werden. Ausserdem ist eine Zertifizierung extrem teuer und seitens Premiere sicher auch nicht gewollt für diese Software. Solange es Premiere-kompatibele CI-Module gibt, die auch ohne Zertifizierung auskommen (Alphacrypt light, diverse Sidsa derivate) sollte das kein ernsthaftes Problem darstellen.

    Wer seinen "bald Elektroschrott" loswerden will, der darf den gerne kostenlos (Paket unfrei) bei mir entsorgen und damit meinen Testpool vergrössern.
     

Diese Seite empfehlen