1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Günter Schabowski-CDU

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Eike, 26. August 2004.

  1. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    Das schlägt dem Faß den Boden aus.

    Das ehemalige Politbüro Mitglied Günter Schabowski macht für die CDU Wahlkampf und will den Leuten die Wende erklären.
    Die Mann mit gespaltener Zunge ist ein Wendehals- S c h w e i n ohnegleichen.
    In der DDR sein eigenes bequemes Süppchen gekocht ,wurde er auch vom Westen sogleich hofiert. Immerhin hat er den Zettel nicht richtig abgelesen den er von Egon Krenz bekommen hatte und hat damit die Mauer versehentlich vorzeitig geöffnet. Er wurde mit milden Strafen und einem bequemen Leben belohnt.

    Nun wird er von der CDU als Waffe gegen die PDS eingesetzt und Gregor Gysi lacht sich schon mal ins Fäustchen.
    Von der CDU kann man ja auch nichts anderes erwarten. In der DDR die braveste Gefolgspartei der SED, hat kaum alte Mitglieder verloren und kann ja auch auf Angela Merkel ganz stolz sein. Die war auch eine brave DDR-Bürgerin die zwar Pfarrerstochter war, aber auch brav in der FDJ-GOL-Leitung für Propaganda... Wird nur heute verschluckt. Naja gelernt ist gelernt.

    Weiter Quelle: www.zdf.de

    Der Kommentar oben ist aber von mir!
     
  2. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.248
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Günter Schabowski-CDU

    Auch ich kann das mit dem Schabowski nicht gutheißen, aber der Gysi ist auch nicht besser, nur redegewandter.

    Naja, und das mit der Ost-CDU als bravste Gefolgspartei der SED (= PDS)? Gabs noch andere Parteien in der DDR? Bei 99,8% Zustimmung zur SED war sie ja auch nicht wirklich eine politische Macht. Die OSt-SPD wurde ja zwangsvereinigt. Aber was hat das mit der heutigen CDU zu tun?

    Was Du uns jetzt mit Angie M. erzählen willst, kapier ich auch nicht. Ich denk so schlimm war das gar nicht bei euch?
     
  3. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Günter Schabowski-CDU

    14 Jahre nach der Wende ist mir das Thema sowas von wurscht. Irgendwann kann ich das ganze Geseier von wegen böser Wendehals einfach net mehr hören. Mann muss auch mal nen Schlussstrich ziehen können.
     
  4. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.248
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Günter Schabowski-CDU

    Ja, da haste auch wieder recht!
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Günter Schabowski-CDU

    @horud, natürlich gabs noch andere Parteien. Nur waren sie alle auf einer Linie. Die CDU war volksmundlich sogar roter als das Orginal.
    Ich habe vor Leuten keinerlei Respekt die sich Ihre Himmelsrichtung nach "Bedarf" wechseln. Ob sie Schabowski oder Merkel heißen. In so fern ist mir ein Krenz lieber. Der hat aus seiner Meinung wenigstens nie einen Hehl gemacht.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Günter Schabowski-CDU

    Bitte ins Politik-Forum verschieben! Ich habe das versehentlich in Small-Talk gepostet.
    Danke!
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.248
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Günter Schabowski-CDU

    Respekt hab ich vor solchen Leuten auch nicht, unabhängig, ob die aus dem SED-Regime stammen oder aus der heutigen Zeit. Zu der Merkel kann ich nicht viel sagen, da mir das nicht bekannt war.

    Interessiert mich jetzt wirklich, weil Du es angesprochen hast: Gab es wirklich noch andere Parteien? Wie hießen die? Ist man nicht schief angeschaut worden, wenn man nicht SED-Mitglied war, bzw. hatte man dadurch nicht Nachteile? Mir ist jetzt nur das mit der OSt-CDU bekannt.
     
  8. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Günter Schabowski-CDU

    LDPD, NDPD usw. Dort ist man reingegangen, wenn man in der Karriere aufstieg, der Druck, in eine (DIE) Partei zu gehen wuchs, man aber nicht in die SED wollte. Man ging in eine der kleinen und hatte seine Ruhe.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Günter Schabowski-CDU

    SED
    CDU
    LDPD (die Ost-FDP)
    Bauernpartei (Kürzel hab ich glatt vergessen)
    NDPD

    Es gab auch noch andere Organisationen die einen Sitz in der Volkskammer hatten.
    Somit sollte (theorisch) sichergestellt werden das alle Bevölkerungsgruppen eine Stimme hatten.

    FDJ = für die Jugend
    Frauenbund gabs auch...
    u.u.
    FDGB hatte auch einen Sitz...
     
  10. Leo

    Leo Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Vogtland
    AW: Günter Schabowski-CDU

    Es gab noch CDU, LDPD, NDPD, DBP.
    Diese + SED = "Nationale Front".

    Wie wahr!!

    MfG Leo.=
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2004

Diese Seite empfehlen