1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Funkwellen auf Antenne reflektieren geht das

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von logoft, 2. November 2010.

  1. logoft

    logoft Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Kathrein DVB-T UFE 370 /S
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich wohne zwischen einem Häuserblock ganz unten. Ich hab mir 3 Antennen gekauft, ein Stick mit Twin und ein 2. Receiver - überall schlechter Empfang.

    Die Antenne hochhalten oder umstellen bringt wenig, denn dann sind manche Sender gut und andere verschwinden.

    Ich habe Antennen mit und ohne Verstärker.

    Kann ich irgendwo im Internet nachlesen was Funkwellen schluckt und was sie reflektiert? Welcher Standort ist im Zimmer gut?

    Ist eine Zimmerantenne genu das gleiche wie eine Außenantenne? Wenn ich die Zimmer Antenne raus stelle, weiß ich dann ob eine Außenantenne sich lohnen würde?

    Fragen über Fragen wie ich die Empfangsqualität gegen 100 bekomme.
     
  2. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Funkwellen auf Antenne reflektieren geht das

    Falls ein Blick aus dem Fenster in Richtung zum Sender geht, dann ist die Fensterbank in der Regel der beste Innenstandort. Anderenfalls ist der beste Empfangsort praktisch nicht vorherzusagen. Es gibt dann in Zimmern erfahrungsgemäß mehrere Stellen mit einem Signalmaximum. Jede Frequenz hat ihr eigenes Interferenzmuster. Darum ist nicht zu erwarten, dass alle Kanäle ein Signalmaximum an derselben Stelle haben.

    Falls VHF-Kanäle zu empfangen sind (Kanäle 5 ... 10, Frequenzen bis 212,5 MHz), dann ist eine VHF/UHF-Kombiantenne zu empfehlen (das heißt für eine Stabantenne: Länge 30 bis 40 cm). Und bei VHF-Empfang die Antenne möglichst mehr als 2 m entfernt vom Computer halten.
    Typische Zimmerantennen und einfache Außenantennen sind nach demselben Prinzip aufgebaut und haben gleichwertige Empfangsleistung.

    Welchen Twin-Stick hast Du? (Hersteller, Typ). Ein Diversity-Stick kann einfachen Sticks tatsächlich überlegen sein, sofern es ein gut funktionierender ist. Aber ein Empfänger mit Außenantenne wird wohl meistens mehr hereinbringen als ein Diversity-Stick mit Innenantennen.
     
  3. logoft

    logoft Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Kathrein DVB-T UFE 370 /S
    AW: Funkwellen auf Antenne reflektieren geht das

    Auf der Verpackung vom Stick steht pinnacle diversity Stick solo
    hat aber 2 Recever.
    Ich bekomme aber nicht ein Signal noch 1 Sender.

    Das mit den 2 Metern, die Antenne vom Fernseher steht daneben. Mit Antennenkabel zu verlangern, da hab ich Angst vor zu viel Verlusten.
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.826
    Zustimmungen:
    2.610
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Funkwellen auf Antenne reflektieren geht das

    Aussenantennen gibt es in verschiedenen Varianten. Viele Aussenantennen haben entweder mehr Dipolfläche (LogPer, Grid) oder einen stärkere Richtwirkung (Yagis) als Zimmerantennen.
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.372
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Funkwellen auf Antenne reflektieren geht das

    Das ist eine der besten Zimmerantennen (mit Reflektor für Funkwellen):
    Technisat DigiTenne TT1, KS-Shop24.de - Top-Unterhaltungselektronik
    (für horizontale / vertikale Polarisation einsetzbar)

    Wenn du unten wohnst, dann kann durch Funkwellenabschattung einfach zu wenig ankommen, die Antennen muss evt. höher montiert werden, z. B. im Dachboden, da ist dann bei schwachem Signal wegen der Leitungslänge oftmals auch noch ein Verstärker erforderlich.
    Eine grosse Richtantenne (Yagi) bringt die besten Vorraussetzungen für einen möglichen Empfang, ein Verstärker kann nur das verstärken, was vorhanden ist (rauscharm sollt der Verstärker auch noch sein).

    Das ist eine sehr gute Yagi-Antenne für den Fernempfang (AOT 65):
    [​IMG]

    Kompromiss / geringere Größe, evt. auch für Innenmontage geeignet:
    Der Internetshop - YAGI ANTENNE DIGYA43 UHF DVB-T 90100551

    Rauscharmer Verstärker für DVB-T:
    Der Internetshop - DVB-T rauscharmer Verstärker DVB-T Preamplifier 470-862 MHz UHF MegaAmp ULNA3018LP 90100125LP

    Discone
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2010
  6. DR-T

    DR-T Senior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    analogradio ;-)
    röhrenfernseher ;-)
    dvb-t
    dvb-c (eigentlich dvb-k)
    AW: Funkwellen auf Antenne reflektieren geht das

    abartigerweise empfange ich ein paket unserer nachbarn (tschechien) überhaupt nur fein justiert zwischen (fern-)heizung und wand. ein paar zentimeter höher im fensterbereich geht das nicht.
    da möchte ich gern mal die wellen beobachten....
     
  7. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.989
    Zustimmungen:
    2.100
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Funkwellen auf Antenne reflektieren geht das

    Es wäre mal interessant zu wissen wo du Wohnst. Also die PLZ
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.826
    Zustimmungen:
    2.610
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Funkwellen auf Antenne reflektieren geht das

    Aber nur wenn man sie aufs Dach montieren kann, nur einen Standort empfangen muss, und dieser nicht durch höhere Gebäude abgeschattet ist.

    Welcher Antennentyp sich am meisten eignet hängt davon ab welche Standorte (und von deren Winkelabstand) empfangen werden sollen, ob es lokale Abschattungen gibt, und ob man überhaupt aufs Dach darf oder auf den Balkon ausweichen muss.
     
  9. DR-T

    DR-T Senior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    analogradio ;-)
    röhrenfernseher ;-)
    dvb-t
    dvb-c (eigentlich dvb-k)
    AW: Funkwellen auf Antenne reflektieren geht das

    01307 - genauer in Dresden-Johannstadt (etwas nördlich)
     
  10. ak5689

    ak5689 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic 55Zoll
    Panasonic 19Zoll
    Panasonic 32Zoll
    Panasonic 42Zoll
    Fire TV Stick
    SAT Spiegel TRIAX 78
    Multifeed Astra/Hotbird
    AW: Funkwellen auf Antenne reflektieren geht das

    Probiers mal hiermit, ist auch bei mir im Einsatz.

    DVB-T Antennen ? VDR Wiki

    Könnte dir vielleicht helfen, bin in DD-Weißig ;)
     

Diese Seite empfehlen