1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Funktionsstörung beim PVR 4000

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Apollo13, 25. April 2004.

  1. Apollo13

    Apollo13 Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Werl
    Anzeige
    Ich habe jetzt seit nunmehr 2 1/2 Jahren den TF 4000. Bis jetzt war bis auf einige Keinigkeiten eigentlich nichts zu beanstanden.
    Aber in den letzten 6 Wochen tauchen immer wieder regelmäßig folgende lästige Funktionsstörungen auf:
    1.Bisweilen reagiert das Gerät nicht mehr auf Befehle der Fernbedienung
    2.programmierte Aufnahmen brechen teilweise selbständig ab, die letzen Minuten fehlen
    3.bei anderen schaltet das Gerät nicht ab und reagiert nur noch auf Netzsteckerziehen
    4.seit zwei Tagen bleibt in der Timeshiftfunktion das Bild hängen, die Restaufnahme ist nicht vorhanden.
    Gibt es noch weitere Benutzer, die mit diesen oder ähnlichen Problemen kämpfen? Ist möglicherweise die Festplatte defekt?
    Letztes Update OTA 24.04.2004, der TF ist auf dem aktuellen Softwarestand.
    Ich weiss, die Hoffnung stirbt zuletzt, aber sie stirbt irgendwann....
     
  2. sat-freak

    sat-freak Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    614
    ich würde erstmal die festplatte defragmentieren.
    mein toppi hängt sich auf, wenn die festplatte nicht mehr viel freien speicherplatz hat.
     
  3. Axel vom Topfield Board

    Axel vom Topfield Board Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Voerde
    Ah ja,

    und wie macht man das ?
     
  4. fredonid

    fredonid Junior Member

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Wien
    meint Sat-Freak vielleicht formatieren?
     
  5. Apollo13

    Apollo13 Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Werl
    mmh, das mit der Festpaltte habe ich mir auch schon gedacht.
    Ich habe heute einige Anrufe in zur Rede stehender Angelegenheit gemacht und man empfahl mir, den Topf auf die Werkseinstellung zurückzusetzen und dann die aktuelle Software über Nullmodemkabel per PC aufzuspielen. Habe ich auch versucht, aber ich habe nach dem Dowmload von Topfield.co die Datei nicht öffnen können. Dumm gelaufen. Mit welchen Programm könnte ich denn die TFD öffnen?
     
  6. Axel vom Topfield Board

    Axel vom Topfield Board Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Voerde
    Hi,
    schau noch mal bei http://www.i-topfield.com unter Download-Center Software für den TF4000.
    Dort gibt es 1. eine Beschreibung zum Download
    und 2. das Download-tool dazu.

    auf jeden Fall das Tool für die COM-Schnittstelle auf 115000 einstellen (wenn Du es hast, weist Du , was ich meine)

    Aber wozu eigentlich ???
    Du hast doch die neueste Firmware drauf !!!
    Mach den Werksreset und guck, ob der Fehler weg ist.
    Wenn nicht, mach mal etwas Platz auf der Platte.
    Wenn das nicht hilft, ist die Disk oder der Controller (auf dem Motherboard) defekt.
    Ich tippe aber bei Deiner Beschreibung des Fehlers auf Disk !

    <small>[ 26. April 2004, 21:28: Beitrag editiert von: Axel vom Topfield Board ]</small>
     
  7. Apollo13

    Apollo13 Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Werl
    Danke für den Ratschlag.
    Ich werde den Empfehlungen folgen.
    Momentan gibt es keine Funktionsstörungen, aber das hatte ich schon einmal.
    Gibt es übrigens beim Einbau einer neuen Platte Grundsätzliches zu beachten oder wird sie lediglich gegen die alte HD ausgetauscht (Stecker ziehen, ausbauen, Stecker wieder befestigen fertig)?
     
  8. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    Alles richtig, auf Master jumpern nicht vergessen!
     
  9. Falk2003

    Falk2003 Neuling

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    1
    Die Sache mit der Festplatte klingt gut. Jedoch gibt es auch eine andere Möglichkeit.
    Ich hatte bei meinem 4000er das gleiche Problem und die Lösung war erschreckend.
    Ich hatte auf einem meiner Koax Kabel einen Kurzschluß.
    Das Gerät lief nach dem Einschalten immer für ein paar Minuten gut, dann ließ sich auf einmal nichts mehr steuern. Einzige Abhilfe war auch bei mir der Netzstecker. Bis ich den Fehler bemerkte (Billige Koax Stecker sind halt nicht zu empfehlen !)

    Gruß Falk
     
  10. Apollo13

    Apollo13 Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Werl
    Hallo Falk!

    Ich hatte erst jetzt die Möglichkeit, wieder ins Internet zu kommen und habe deine Antwort gelesen.
    Interessante Möglichkeit. War denn das ganze Kabel defekt und nur ein Stecker.
    Gruß A. 13
     

Diese Seite empfehlen