1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Funksteckdose am S1

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Nidoll, 10. Mai 2004.

  1. Nidoll

    Nidoll Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Ettlingen
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    seit kurzer Zeit hab ich an meinem Digicorder eine Funksteckdose.

    Wenn ich nun wieder Strom auf den Digicorder gebe, fängt er jedesmal an, erst alle möglichen Daten zu laden, z.B. Zeit (o.k. das muss sein),
    SFI-Daten (werden nicht wirklich aktualisiert, aber es steht im Display und dauert..), Softwareupdate.

    Dann sichert er die Daten und geht in den Standby-Modus.

    Erst danach kann ich den Digicorder starten.

    Das ganze dauert etwa 2 Minuten.

    Kann mir jemand sagen, ob und wenn ja wie ich diese Updates ausschalten kann, bzw. ob es eine Möglichkeit gibt diese Updates im Hintergrund laufen zu lassen, ohne dass der Empfang beeinflusst wird.
     
  2. ThomasBePunkt

    ThomasBePunkt Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    85 cm Fuba, 2x Smart Titanium TQX LNB, Astra 19,2°E & Hotbird 13°E, Focus: Mitte

    PMSE Multischalter 9/4
    zusätzlich über Optionsschalter 44cm DigiDish, 1x Smart TSX, Astra/Eurobird 28,2°E

    Wohnzimmer:
    TechniSat DigiCorder S1 (160)
    13°E, 19,2°E, 28,2°E
    Zetacam

    Schlafzimmer:
    TechniSat DigiCorder S2 (160)
    13°E, 19,2°E je Tuner
    Alphacrypt Light und Zetacam
    Geht leider nicht. Du solltest den Digicorder auch wie einen PC runterfahren bevor du ihm den Strom nimmst, sonst könnten Einstellungen verlorengehen. Wenigsten das Ausschalten kannst du verkürzen in dem du zweimal auf die Austaste drückst, dann sucht er kein SW-Update mehr.

    <small>[ 10. Mai 2004, 14:17: Beitrag editiert von: ThomasBePunkt ]</small>
     
  3. Nidoll

    Nidoll Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Ettlingen
    Hmm,

    beim runterfahren warte ich auch jedesmal, bis er stromlos ist. Das Problem ist, dass er sich beim einschalten über die Steckdose scheinbar erstmal komplett rebooted und dann ausschaltet.

    Erst dann kann ich wieder einschalten.

    Funktioniert das mit dem zweimal die Ausstaste drücken auch mit der Fernsteuerung??
     
  4. ThomasBePunkt

    ThomasBePunkt Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    85 cm Fuba, 2x Smart Titanium TQX LNB, Astra 19,2°E & Hotbird 13°E, Focus: Mitte

    PMSE Multischalter 9/4
    zusätzlich über Optionsschalter 44cm DigiDish, 1x Smart TSX, Astra/Eurobird 28,2°E

    Wohnzimmer:
    TechniSat DigiCorder S1 (160)
    13°E, 19,2°E, 28,2°E
    Zetacam

    Schlafzimmer:
    TechniSat DigiCorder S2 (160)
    13°E, 19,2°E je Tuner
    Alphacrypt Light und Zetacam
    Jepp, aber das hättest du mit einem Tastendruck auch selbst probieren können winken

    <small>[ 11. Mai 2004, 11:46: Beitrag editiert von: ThomasBePunkt ]</small>
     
  5. Nidoll

    Nidoll Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Ettlingen
    mit zweien, oder?? l&auml;c

    Trotzdem danke für den Tipp.

    So long...
     

Diese Seite empfehlen