1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Funkscanner für flori1406

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von pschorr, 28. August 2007.

  1. flori1406

    flori1406 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Smart MX 40
    No Name Antenne 70 cm Diseqc H-H Motor SG-2100
    Drehbereich 42ost bis 34,5west
  2. Tranquilizer

    Tranquilizer Guest

    AW: Funkscanner für flori1406

    Zitat aus dem Werbetext: "Leider hat auch der UBC-800XLT einige vielversprechende Funktionen, die bei genauerer Betrachtung für Anwender in Europa so gut wie gar nicht interessant sind (Trunktracker und GPS P.O.I., etc.).So muss wohl jeder für sich entscheiden, ob z.B. die GPS-Funktion mit Anzeige für Uhrzeiten, oder Zeitzone etc. ein wirklich wichtiges Feature darstellt."

    Klingt für mich danach,als würdest du bei diesem Gerät für Features zahlen,die du nicht nutzen wirst bzw. kannst.

    Die von dir gewählte Antenne hat natürlich einen sehr eingeschränkten Empfangsbereich.
    Kleiner Hinweis dazu: Die von dieser Antenne unterstützten Bereiche werden demnächst sowieso auf "digital" umgestellt.Also selbst das "zufällig auf gewisse Bereiche stoßen (...und natürlich nichts speichern und sofort weiterscannen...)",wird dann nicht mehr möglich sein.

    Sowas hier scheint mir sinnvoller für einen Breitbandscanner (Frequenzbereich 25-2000 MHZ).Ich habe was ähnliches auf dem Balkon: Scannerantenne Euro-/gigastick - bei Conrad Electronic online kaufen!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Juni 2009
  3. flori1406

    flori1406 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Smart MX 40
    No Name Antenne 70 cm Diseqc H-H Motor SG-2100
    Drehbereich 42ost bis 34,5west
    AW: Funkscanner für flori1406

    Kann man die Antenne überall hinstellen, oder darf da wie bei Satschüsseln keine Bäume oder ähnliches im Weg sein??

    Gruß flori1406
     
  4. Tranquilizer

    Tranquilizer Guest

  5. flori1406

    flori1406 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Smart MX 40
    No Name Antenne 70 cm Diseqc H-H Motor SG-2100
    Drehbereich 42ost bis 34,5west
    AW: Funkscanner für flori1406

    Ach ja klar, blöde Frage....
    Ich hätte mal eine Frage, zum Thema BOS-Funk. Und zwar, man kann den doch mit Dekodiersoftwares entschlüsseln, oder täusche ich mich da??
    Wenn man das kann, ist das sehr aufwendig, oder ist das einfach??

    Gruß flori1406
     
  6. Tranquilizer

    Tranquilizer Guest

    AW: Funkscanner für flori1406

    BOS sendet z.Zt. noch analog.Dieser Sprechfunk ist mit jedem handelsüblichen Funkscanner abhörbar.ABER: Lt. Rechtslage ist es so,dass man diese Frequenzen nicht abspeichern darf und man muss sofort weiterscannen,wenn man zufällig auf eine solche Frequenz trifft,ansonsten macht man sich strafbar.Das vorsätzliche Abhören dieser Frequenzen ist verboten!

    Bis 2010 sollen alle BOS-Dienste auf TETRA umgestellt sein.Das ist der Digitalfunk. heise online - 21.06.07 - Digitaler BOS-Funk geht offiziell in Betrieb [Update]

    Die o.g. gesetzlichen Regelungen gelten dabei natürlich weiterhin,zudem gibt es noch keinen Funkscanner im Handel,der das empfangen bzw. entschlüsseln könnte.Es soll theoretisch möglich sein,für "Normalsterbliche" ist das dafür erforderliche Equipment aber weder frei erhältlich,noch bezahlbar.

    Solltest du was von "Dekodiersoftware" gelesen haben,vermute ich mal,es handelt sich um solche für "FMS".Damit geben die Fahrzeuge eine kurze Statusmeldung ab.Dies passiert aber auch über den z.Zt. noch analogen Funk.
    Funkmeldesystem ? Wikipedia
    Ob das mit TETRA weitergeführt wird,ist mir unbekannt.Zudem wären natürlich dann auch diese Signale mit der Software nicht mehr entschlüsselbar.
    Nebenbei bemerkt,ist selbstverständlich auch das Empfangen von FMS-Signalen durch "Unberechtigte" verboten!

    Nachtrag:
    Da fällt mir ein,es gibt auch noch eine analoge Verschlüsselungstechnik im BOS-Funk.Mit dieser Technik werden die Funksprüche tontechnisch (Invertierung) so verändert,dass sie zwar hörbar,aber nicht mehr verständlich sind.Es gibt Funkscanner,die diese "Verschlüsselung" durch ein sogenanntes "Descramblermodul" wieder verständlich machen.Diese Technik wird aber nur noch in sehr wenigen BOS-Netzen eingesetzt.Die Nutzung eines solchen Moduls ist selbstverständlich auch verboten! Zudem hat sich natürlich auch dies mit der Einführung von TETRA erledigt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Juni 2009

Diese Seite empfehlen