1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Full-HD TV-Geräte, USB-Anschluss

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von wohnwagen, 7. November 2011.

  1. wohnwagen

    wohnwagen Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    In der Werbung für Full-HD-Geräte wird immer auch ein USB-Anschluss genannt. Wenn man die allwissenden Verkäufer fragt, was diese Anschlüsse können, gibt es die Alternativen "Alles" oder "Ich bin sofort zurück". Zu gut Hochdeutsch: Die kennen sich damit nicht aus.

    Meine Frage also: Was tut sich, wenn ich an diesen Anschluss eine USB-Festplatte anschließe, auf der sich Videodateien befinden? Registriert er die Festplatte überhaupt? Werden die Videos wiedergegeben? Auf welche Formate ist die Wiedergabe beschränkt.

    Ähnliche Fragen ergeben sich natürlich auch für Aufnahmen auf die HDD. Wie sieht es da aus? Ich habe das mit einem Sat-Receiver von Inverto versucht. Der erkennt die HDD nur wenn er Lust dazu hat und wenn das mal der Fall ist, fabriziert er ein Videoformat, zu dem ich in einem Video-Forum den Kommentar erhielt: "Neues aus aller Welt, oder?" Man versucht also, einen an das Fabrikat zu binden.

    Gibt es die Möglichkeit, anstelle einer externen HDD einen PC einzusetzen?

    Da ich in absehbarer Zeit ein solches Gerät anschaffen werde, sind mir die Antworten wichtig um entscheiden zu können, ob ich schonmal beginnen soll, meine rund 900 St vom Fernsehen gecapturten Filme von DVD auf HDD zu überspielen.

    mfg wohnwagen
     
  2. willi47

    willi47 Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Full-HD TV-Geräte, USB-Anschluss

    Hallo,
    ich empfehle dir, für die in Frage kommenden Geräte die Bedienungsanleitung herunter zu laden. Dort findest du normalerweise die zuverlässigsten Infos.
    Zu einem bestimmten Gerät kannst du es auch hier im Forum versuchen.
    Eine hundertprozentige Garantie, dass ein bestimmtes Format abgespielt werden kann, wird dir allerdings keiner geben können, da zu viele Faktoren, wie verwendete Software/Coder/Treiber/Hardware zusammen passen müssen.

    Gruß
    Willi
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Full-HD TV-Geräte, USB-Anschluss

    Schau Dir den SamsungPS59D550 einmal an, der kann so ziemlich alles was es an Formaten gibt, auch .mkv mit DTS Ton. (ntfs kann er natürlich auch)
    Gibt es bei Innova gerade zu 1198 € zu erstehen. Ein ganz feines Teil kann ich sagen.
    Aufnehmen kann man mit ihm über USB nicht, darauf kann ich auch gern verzichten, dazu hab ich die Kathi.
     
  4. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Full-HD TV-Geräte, USB-Anschluss

    Es könnte sein, dass Du die gar nicht mehr sehen willst, wenn Du Full HD hast. Wenn man sich erst mal an Full HD gewöhnt hat, kommt einem SD am LCD-Bildschirm oder Beamer grausam vor.

    Ansonsten würde ich auf jeden Fall zu einem vernünftigen externen Receiver raten. Damit kannst Du restriktionsfrei in Standardformaten aufzeichnen und am PC weiterverarbeiten und hast dann bald ein neues Archiv in HD.
     

Diese Seite empfehlen