1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fuba-SAT-Schüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ed17, 30. Oktober 2008.

  1. ed17

    ed17 Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    bei meiner SAT-Anlage friert das Bild immer kurzfristig ein. Es entstehen Aussetzer bzw. das Bild springt.
    Meine Anlage
    85 Fuba Schüssel
    MTI Quard (ohne Multi)
    Radix DT 5300
    Die Anlage steht in Teplice/Tschechien.
    Ein tschechischer Monteur hat die Anlage geprüft und keine Fehler
    gefunden. Er hat mir jedoch erklärt, dass
    1. Die Fuba Schüssel nichts taugt da sie eine unübliche Krümmung hat und
    sich bei Hitze oder Kälte verformt.
    2. mit 85cm viel zu klein sei. Es müste mindestens ein 120er Schüssel sein, dann wäre das Einfrieren weg.
    Es fällt mir schwer das zu glauben. Deshalb möchte ich im Forum anfragen ob der Monteur Recht hat oder was der Fehler sein kann.
    LG ed17
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2008
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Fuba-SAT-Schüssel

    Fuba-Schüsseln sind relativ hochwertig! Das bestätigen auch immer wieder Meinungen hier im Forum. Wenn sie im Originalzustand ist, also nicht lackiert wurde, wird sie sich auch nicht durch Wettereinflüsse verformen. Schon gar nicht im mitteleuropäischen Klima!

    Du schreibst, dass du ein MTI Quard benutzt. Die Bezeichnung Quard gibt es meines Wissens nicht. Entweder ist es ein Quad oder ein Quattro. Da du keine Multischalter benutzt, ist es wohl ein Quad. Vielleicht liegt genau hier das Problem: Obwohl MTI ein bekannter und guter LNB-Hersteller ist, kann es unter bestimmten Bedingungen Probleme mir Quad-LNBs geben. Besser und zuverlässiger ist die Kombination Quattro+Multischalter.

    Wenn das LNB wirklich defekt ist, würde ich daher überlegen, ob es in Betracht kommt auf Quattro-Multischalter umzusteigen. Andernfalls tut es zunächst auch ein neues Quad-LNB.

    Wenn du Astra oder Hotbird empfangen möchtest, sind 85 cm in Tschechien auf jeden Fall ausreichend!

    Mir scheint es so, als wolle dir der Monteur gerne etwas Neues verkaufen. :) Vielleicht hast du die Möglichkeit alle Kabel und Steckerverbindungen mal selber zu kontrollieren. Alle F-Stecker müssen fachgerecht montiert sein! Das Kabel darf an keiner Stelle gequetscht oder geknickt sein!

    Ausserdem sollte eine Sat-Antenne nach Möglichkeit immer mit einem geeigneten DVB-Messgerät justiert werden. Ein einfacher Sat-Finder zählt nicht dazu!
     
  3. SatFreak76

    SatFreak76 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    46
    AW: Fuba-SAT-Schüssel

    Tritt der Fehler den nur an dem Radix DT-5300 auf?
    Oder auch an anderen Receivern?
    Schau mal ob die letzte (aktuellste) Software auf dem Radix drauf ist.
    Die Geräte machen mit alter Software gerne solche Probleme. :rolleyes:
    Die aktuellste Software für den DT-5300 ist die Version 1.0.7 von November 2006.
    Die Software findest Du bei Radix auf der Homepage:
    http://www.radix-sat.de/
    unter Updates.

    Gruß

    SatFreak76
     
  4. ed17

    ed17 Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Fuba-SAT-Schüssel

    Danke für die schnelle Antwort.
    Natürlich Quad-LNB.
    Das LNB wurde zur Probe mit einem MTI Twin getauscht. Leider das gleiche Problem.
    Kabel und Steckverbindungen habe ich kontrolliert. Wohl in Ordnung.Kann es an der Qualität der Kabel liegen. Keiune Ahnung welche Abschirmung.
    Die Sat-Antenne ist mit einem Messgerät justiert worden. Ich habe immer geglaubt, bei Digital-Sat hat man ein Bild oder man hat keines.
     
  5. ed17

    ed17 Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Fuba-SAT-Schüssel

    Das Problem tritt nicht nur mit dem Radix auf, auch mit einem Samsung-Reciever das gleiche Problem.
    Kabel und Steckverbindungen sind optisch in Ordnung.
    Die Qualität der Abschirmung ist mir aber nicht bekannt.
    Die Sat-Antenne ist mit einem Messgerät justiert worden.
    Ich glaubte immer bei Digital-Sat hat man ein Bild oder man hat keines.
     
  6. ed17

    ed17 Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Fuba-SAT-Schüssel

    Das Problem tritt nicht nur mit dem Radix auf, auch mit einem Samsung-Reciever das gleiche Problem.
    Kabel und Steckverbindungen sind optisch in Ordnung.
    Die Qualität der Abschirmung ist mir aber nicht bekannt.
    Die Sat-Antenne ist mit einem Messgerät justiert worden.
    Ich glaubte immer bei Digital-Sat hat man ein Bild oder man hat keines.
     
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Fuba-SAT-Schüssel

    Wenn es nicht nur mit dem Radix auftritt, sondern auch bei anderen Receivern, kann man den Receiver selber wohl ausschließen. Trotzdem empfiehlt es sich, die neuste Software auf den Receiver zu laden und ihn danach in den Auslieferungszustand zurückzusetzen.

    Schlechte Kabel können dann ein Problem darstellen, wenn die Kabelstrecke zu lang ist und/oder du Störungen in der unmittelbaren Umgebung hast.
     
  8. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Fuba-SAT-Schüssel

    Wenn es nicht nur mit dem Radix auftritt, sondern auch bei anderen Receivern, kann man den Receiver selber wohl ausschließen. Trotzdem empfiehlt es sich, die neuste Software auf den Receiver zu laden und ihn danach in den Auslieferungszustand zurückzusetzen.

    Schlechte Kabel können dann ein Problem darstellen, wenn die Kabelstrecke zu lang ist und/oder du Störungen in der unmittelbaren Umgebung hast.
     
  9. ed17

    ed17 Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Fuba-SAT-Schüssel

    Die Schüssel ist auf dem Dach montiert. Meine Wohnung das ausgebaute Dachgeschoss. Also keine 5m Kabel.
    Ich bin am Verzweifeln.
     
  10. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Fuba-SAT-Schüssel

    Selbst bei 5 Metern können die Stecker nicht korrekt montiert sein. Testweise würde ich einfach ein fertig konfektioniertes Anschlusskabel verwenden, falls du ein Selbsterstelltes hast. Ich tippe aber immer noch darauf, dass z. B. der LNB-Tilt nicht korrekt eingestellt ist.
     

Diese Seite empfehlen