1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fußball Bundesliga 2017/2018

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Klaus B, 30. Mai 2017.

  1. derprinzvonbellair

    derprinzvonbellair Silber Member

    Registriert seit:
    14. August 2016
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    wer ist bei Eurosport der finanzstarke im Hintergrund?
    die 29.98€ sind aber nur am Anfang, normaler Preis ist 59,98€ im Jahr
     
  2. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    19.837
    Zustimmungen:
    2.171
    Punkte für Erfolge:
    163
    War die Frage ernst gemeint? Discovery ist ja nicht gerade ein kleiner Player. Die werden deswegen nicht Pleite gehen.....

    Discovery Communications ist eine Tochtergruppe der Discovery Holding Company, ehemals Teil von Liberty Global (des größten Kabelnetzbetreibers außerhalb der USA). Der CEO und Chairman der Discovery Holding Company, John C. Malone, ist zugleich Chairman von Liberty Global.
     
    Schnirps und derprinzvonbellair gefällt das.
  3. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    58
    Unabhängig davon, wie man zu ESP und dem Player steht - für das doch recht breite Sportangebot ist in meinen Augen ein Preis von rund 5 EUR im Monat schon angemessen. Muss halt jeder selber wissen, ob es ihm das wert ist...
     
    derprinzvonbellair gefällt das.
  4. derprinzvonbellair

    derprinzvonbellair Silber Member

    Registriert seit:
    14. August 2016
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    38
    stimme ich dir zu, aber Sky sollte sein Bundesligapaket deswegen günstiger machen, ansonsten zahlt letztendlich der Fan wieder
     
  5. Schnirps

    Schnirps Wasserfall

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    7.116
    Zustimmungen:
    5.156
    Punkte für Erfolge:
    273
    Es geht mir zumindest nicht um den Preis.
    Es ist die Art und weise wie man vorgeht (Laufbänder etc.), was mir sauer aufstößt.
    Aber noch wichtiger:

    Die Verfügbarkeit. Im Jahre 2017 möchte ich wenn man schon sich überlegt es nur per Player zu verbreiten, das ganze nicht per Tablet oder Smartphone verfolgen. Wenn ich das am tv sehen will muss das per cast machen und das mache ich bestimmt nicht. Ist mir zu doof bloß weil die zu faul sind native Apps für smarttv oder andere devices zu programmieren.
    Dazu kommen viele viele Zuschauer, die jetzt gar keinen smarttv oder gar Streaming gerät haben. Wie machen die das? Casten an tv geht da gar nicht erst. Pc an tv anschließen ? Niemals.
    Von daher mag es ein paar Leute geben, die jeden Mist mit machen und keinen Partner oder Familie daheim haben und im Wohnzimmer den pc per HDMI Kabel am tv anschließen. Der Teil dürfte verschwindend gering sein.
    Von daher bekommt Discovery alleine wegen der Verfügbarkeit schon Probleme und 1 verbreitungsweg aus Kabel/IPTV oder SAT fehlt eh noch.
     
    rddago gefällt das.
  6. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    19.837
    Zustimmungen:
    2.171
    Punkte für Erfolge:
    163
    Muss nicht noch unbedingt fehlen. Wie man jetzt weiß sendet Eurosport 2 HD bei Vodafone DVB-C Kabel. Wer weiß was die für ein Vertrag gemacht haben. Es Reicht ja dann diesen Kanal kurz vorher aufzuschalten. Nur Discovery und Vodafone wissen ob sie wegen Bundesliga auch schon was verhandelt haben
     
  7. borusse

    borusse Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    73
    Mag sein, momentan ist er aber für 29,99 zu bekommen. Was danach ist wird man sehen, und selbst 5 € im Monat sind mehr als gerechtfertigt. Die Frage mit der reichen Mama wurde ja schon beantwortet.
     
  8. borusse

    borusse Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ist für manche bestimmt umständlich. Allerdings muss man halt auch etwas mit der Zeit gehen, Dinge ändern sich nun mal im Leben. Nix ist für die Ewigkeit. Ich schaue z.B. kaum noch lineares TV und möchte auf Streaming nicht mehr verzichten. Und so schwierig ist es auch nicht mehr, das Bild auf den TV zu bringen. Ist aber auch richtig, Eurosport liefert da bis jetzt noch nicht die beste Performance ab, es sind ja aber noch ein paar Wochen zeit bis dahin.
    Bei mir läuft der Player über Apple TV wunderbar, nur an der Qualität muss Eurosport noch etwas schrauben (ebenso wie z.B. DAZN).
     
  9. Schnirps

    Schnirps Wasserfall

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    7.116
    Zustimmungen:
    5.156
    Punkte für Erfolge:
    273
    Mit der Zeit gehen ist ja richtig. Bin da voll und ganz bei dir :)
    Nur dann muss man das eben mit nativen Apps verfügbar machen und nicht nur Apple TV oder für den Rest am Smartphone.
    Auch wenn dazn noch ein wenig zu feilen hat (was sie ja gegenwärtig mit 50fps tun), so sind sie soweit überall nativ verfügbar. Apps bedürfen der Verbesserung aber sind verfügbar.
    Eurosport ist nichts dergleichen und wie gesagt selbst mit dem Player bleiben die sportsbars dunkel mangels Lizenz.
    Also das ist dann nicht mehr mit der Zeit gehen, sondern ein Rückschritt in das tv steinzeitalter.
    Wären sie überall nativ verfügbar würde das denke ich weniger wild sein, da gebe ich recht bezogen auf die aktuelle Entwicklung. Aber so ist es total fürn hintern ;)

    Lange genug Zeit hätte man seit Juni 2016. und sie haben doch großspurig Plan B angekündigt. Wenn dieser den Player impliziert hätte man es entsprechend vorbereiten müssen. Und nich einfach Plan B a la: die anderen werden schon zahlen.
     
  10. Blue7

    Blue7 Lexikon

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    21.131
    Zustimmungen:
    2.350
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Ich denke auch bei Unitymedia könnte der Sender aufschlagen. Letztendlich ist Discovery am Firmeneigner von Unitymedia beteiligt ;-) Und eine Verkündung kann man auch noch Mitte August raus hauen. Akuell geht es nur drum, den Eurosport Player unters Volk zu bringen. Was bei vielen ja 1a klappt.
     

Diese Seite empfehlen