1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FritzBox 7490

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von atomino63, 16. Dezember 2015.

  1. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.809
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Anzeige
    Irgend etwas ist an dieser FritzBox merkwürdig. Es kommt öfter vor, dass wenn mein Laptop aus dem Schlafmodus geholt wird, Mint 17 nicht in der Lage ist, eine W-Lan Verbindung aufzubauen. Es steht penetrant in der Taskleiste das die Netzwerkverbindung konfiguriert wird, was ja rechtschaffener Blödsinn ist. :confused: Nach einem Neustart funzt jedoch ohne weiteres Zutun alles ohne Probleme.

    Gibt es dafür einen bekannten Grund und wenn ja, welchen?
     
  2. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    kam das Problem direkt nach einem Firmware Update? Schon die neue Version 6.50 aufgespielt?
     
  3. HorstH

    HorstH Senior Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    Könnte auch sein das dein WLAN Treiber auf dem Laptop nicht mit dem Schlafmodus klar kommt. Den Treiber evtl. mal aktualisieren?!
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.778
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Sehe ich auch so, das hat nichts mit der Fritzbox zu tun. Das wird mit der Hard oder Software des WLANs am Schleppi zu tun haben. Ging das unter Windows? Wenn ja dann liegts am Treiber.
     
  5. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.809
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Danke erst einmal für die Antworten.

    Das Szenario ist so, dass der Speedport der Telekom - habe die Version nicht parat denke w 700v - wegen Anbieterwechsel und Umstieg auf IP Telefonie gegen die 7490 ausgetauscht wurde.
    Auf dem Laptop läuft Linux Mint 17 Quiana mit allen derzeit verfügbaren updates. Mit dem Speedport gab es nie Probleme aus dem Schlafmodus heraus sofort eine I-Net Verbindung aufzubauen. Mit der 7490 besteht das Problem. Nicht immer aber doch so oft, dass es nervt und nur ein Neustart wieder dazu führt, mit dem Router verbunden zu werden. Vieleicht hilft ja das Zuweisen konkreter IP Adressen oder so.
    Auf dem Laptop gibt es seit Jahren nur Linux, Windows habe ich nur ein altes uninstallierets XP rumfliegen und will davon eigentlich auch wegbleiben.

    Nachtrag:

    Die Fritzbox läuft noch mit der Auslieferungsversion der Firmware. Mir sicherheit noch nicht die letzte Version. An der Box selbst wurde noch nicht "gespielt" sondern nur die Daten des noch vorhandenen Telekomansschlusses eingetragen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2015
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.778
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die würde ich dann mal fest vergeben, das hilft oft bei einlogproblemen.
    Ich meinte ja auch nur zum Testen. (Ich will Dich nicht bekehren! ;) )
     
  7. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.809
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Windows XP machte seinerzeit die selben Probleme mit dem Speedport. Weil ich sowieso mal mit Linux arbeiten wollte, hatte ich mir seienzeit ein frühes Mint daneben installiert. Als stino User das Beste was mit bis dahin in Fragen Rechner passiert ist. Es war direkt out of the box komplett lauffähig. Da war ich platt und bin deswegen über die Jahre dabei geblieben. Was hier keine Diskussion pro oder kontra auslösen soll.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.778
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wie gesagt lege die IP mal fest. Es kann aber gut sein das die Hardware selbst mit dem Schlafen ein Problem hat.
    Schau dann auch mal auf dem Webinterface der Fritz ob die IP beim WLAN auftaucht, (ich denke nicht).
     
  9. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    73
    Für die 7490 gibt es jetzt Fritz OS 6.50.
    Die Vorherige war 6.30.
     
  10. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.809
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Danke, ich las davon bereits, habe ich damit jedoch noch nicht weiter beschäftigt.

    Am Freitag hatte ich mich dann mal darüber hergemacht und eine feste IP Adresse zumindest am Router vergeben und den Funkkanal von 1 auf 13 gewechselt. Bisher keine Probleme mehr mit der W-LAN Verbindung nach dem Schlafmodus.

    Danke Jungs und schaun wir mal.
     

Diese Seite empfehlen