1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Freiheit für Marco Weiss ! ! !

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von dieweltist, 19. November 2007.

  1. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    Anzeige
    [​IMG]

    [​IMG]


    Türkei Deutscher Schüler wegen Urlaubsflirts in Haft - FOCUS Online


    Marco Weiss - Urlaubsflirt löst Staatsaffäre aus - FOCUS Online


    Mahnwache für Marco W. am Brandenburger Tor - www.dcrs-online.com


    Siehe dazu auch diesen von mir eröffneten Thread im Forum von www.freiheit-fuer-marco.de: Klick! Auch die von vielen ach so gehasste und begehrte Bild-Zeitung setzt sich inzwischen für die Freilassung von Marco ein.


    Marco (17) seit 222 Tagen im Knast - Herr Richter, beenden Sie diese Quälerei! - Bild.T-Online.de


    Auch der Menschenrechtsbund e.V. in der Deutschen Liga für Menschenrechte setzt sich für Marco W. ein.

    Fall Marco aus Uelzen - http://homepage.hamburg.de


    Ich erinnere auch an die vergangenene TV-Sendung "Der Fall Marco: Unschuldig hinter Gittern" im Ersten vom 23.10. "Menschen bei Maischberger": Klick!

    Fortsetzung siehe Beitrag darunter!
     
  2. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    Obwohl ich von der Unschuld Marcos und der m.E. völlig überzogenen Unverhältnismäßigkeit der Untersuchungshaft und der Höhe der ihm angedrohten Strafe überzeugt bin, möchte ich auch nachfolgende (etwas ältere) Webseite in Auszügen zu zitieren:

    In Deutschland wäre die Strafe für Marco härter - Nachrichten Vermischtes - WELT ONLINE - www.welt.de

    Leider konnte ich aber mit Google keinen einzigen Fall finden, wonach in Deutschland 14-Jährige wegen sexuellen Missbrauchs zu Gefängnisstrafen verurteilt wurden. Gefunden habe ich nur diesen Fall: Klick!. So lange, wie keiner mir Gegenteiliges nachweisen kann, halte ich diese Behauptung für ein Gerücht; oder es muss sich jeweils um Vergewaltigungsfälle handeln. Oder wird dem Beschuldigten etwa Vergewaltigung vorgeworfen?

    Das ominöse an der ganzen Sache ist doch, dass die Öffentlichkeit anscheinend noch nicht mal richtig erfährt, was dem derzeit Inhaftierten überhaupt zur Last gelegt wird; und den in den Medien verbreiteten Informationen ist das eben nun mal nur sexueller Missbrauch. Ich haber aber auch schon auf einer Webseite gelesen, dass man ihm Vergewaltigung vorwerfen würde.

    Vielleicht ist aber auch im türkischen Rechtssystem keine Formulierung eines Tatverdachtes vorgesehen, weswegen man Menschen einfach nur aufgrund irgendwelcher vager Vermutungen in U-Haft steken kann; keine Ahnung.

    In diesem Punkt kann ich auch nicht zustimmen; denn wenn jemand sagt, dass er eine Jugendliche für 15 hält, sagt er im Grunde doch damit aus, dass er sie für ein kalendarisches Alter so um die 15 1/2 Jahre hält. Denn wenn jemand bspw. 15 3/4 ist, sagt man doch nicht, dass er 16 ist, sondern 15. Erst ab dem Tag, wenn eine Person ihren 16. Geburtstag feiert, wenn also an diesem Tag das 16. Lebensjahr vollendet ist; sagt man, dass diese 16 ist.

    Und seit dieser Sauftour wird Charlotte nun psychologisch betreut. Unter diesem Umstand hat sie das auch wirklich nötig, denn so viel Alkohol richtet in so jungen Jahren tatsächlich sehr viel Schaden an.

    Wenigstens sollte die ganze Sache am Ende für Marco am besten ohne eine Gefängnisstrafe ausgehen, damit ihm wenigstens der berüchtigte türkische Strafvollzug erspart bleibt und es ihm nicht wie dem Deutschen Mehmet Desde ergeht.


    Siehe dazu auch sonstige Webseiten Klick! und auch die vielen Videos zu diesem Fall: Klick!


    In diesem Zusammenhang finde ich auch diese beiden Webseiten überdenkenswert:

    Schutzalter Menschenrechtsorganisation prangert US-Sexualstrafrecht an

    ITP - Kinder spielen Sex - Erwachsene greifen erbarmungslos durch
     
  3. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Ort:
    Bamberg
    AW: Freiheit für Marco Weiss ! ! !

    Die Türken halt, sind von halt doch langsamer als die Deutschen, also sind wir doch nicht die langsamsten auf der Welt bei soetwas, troztdem ein Witz
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Freiheit für Marco Weiss ! ! !

    Letztens war ein Bericht zu diesem Thema im Fernsehen (ZDF oder ARD) und dort wurde mal ganz nebenbei darauf hingewiesen dass in der Türkei zur Zeit über 30 Deutsche in Untersuchungshaft sitzen, und das teilweise seit 2 Jahren. Nur weil das meist türkischstämmige Deutsche sind, interessiert es hier niemanden.
    Ausserdem stören sich die türkischen Richter und Staatsanwälte wohl auch an der Medienpräsenz des Falles hierzulande. Kenner des türkischen Rechtssystems meinen sogar dass Marko schon lange frei wäre, wenn Bild Zeitung und hochrangige Politiker damals nicht so eine Welle gemacht hätten. Das ganze ist jetzt eine reine Trotzreaktion, und je größer der politische Druck aus Deutschland wird, umso schlechter die Chancen Marko.

    Ich glaube am meisten hilft man ihm wenn man das ganze Thema hierzulande mal aus der Öffentlichkeit holt.

    Das ist eine Aufgabe für Anwälte, und kein Thema für eine Volksabstimmung in Deutschland.

    Gruß
    emtewe
     
  5. Tonvati

    Tonvati Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    432
    AW: Freiheit für Marco Weiss ! ! !

    Reicht ein geschlossener Thread zu diesem Thema eigentlich nicht? ;)
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=150898

    Du hälst doch weiterhin, insb. was das Alter der Geschädigten angeht, an den unhaltbaren Thesen zum türkischen Recht fest!

    Auch unterstellst Du in menschenverachtender Weise dem Opfer eine Alkoholkrankheit (Psychologische Betreuung wegen Alkoholgenuß im jungen Alter) und verharmlost weiterhin den bestehenden Tatvorwurf!

    Auch ich weiss nicht, ob die Vorwürfe nun wirklich wahr sind, aber Du kanzelst die Anzeigenerstatterin weiterhin gnadenlos ab, und erhebst mit Deinen Thesen Marco W. zum Opfer!
    Das ist ebenso unverhältnismässig wie eine mittlerweile sieben Monate andauernde U-Haft!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2007
  6. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    "In menschenverachtender Weise" unterstelle ich ihr das nicht (mehr) :D . Da habe ich mich doch immerhin schon gebessert. :) Und Alkoholkonsum und Alkoholkrankheit sollte man grundsätzlich nicht voneinander trennen. Also Alkoholkonsum bewirkt schon unweigerlich, dass ein Mensch in dessen Folge (mehr oder weniger) alkoholkrank ist.

    Was für Vorwürfe? :confused: Man erfährt doch kaum was Konkretes; zumindest nichts, was nicht einige Zeit später wieder zurückgenommen wird. Eine Vergewaltigung halte ich unter den bisher bekannt gewordenen Umständen schon mal für nahezu ausgeschlossen. Und den Vorwurf des sexuellen Missbrauchs halte ich persönlich für absurd.

    Wieso sollte Sex zwischen einem 17-Jährigen und einer 13-Jährigen Missbrauch sein? Nur weil es meines Erachtens entsprechende unsinnige Gesetze gibt, die zwar einerseits reichen Millionärs-Opis es erlauben, täglich mit einer anderen 16-Jährigen ins Bett zu gehen, aber andererseits bspw. ein 14-Jähriger nicht Sex mit einer 13-Jährigen haben darf?

    Auch weiß man nicht, weswegen die Charlotte psychologisch betreut wird. Wegen des Alkoholkonsums bzw. dessen Folgen; oder weil sie ihren 17-jährigen Freund so sehr vermisst; verbunden mit der unerträglichen Vorstellung, dass er in Untersuchungshaft ist? Es hatte sich bspw. schon mal ein 14-jähriger Teenager in den Tod gestürzt, weil sie ihren verheirateten Lehrer so sehr liebte, er aber unerreichbar für sie war. Siehe meine HP bzw. mein Forum!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2007
  7. Ramses04

    Ramses04 Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Freiheit für Marco Weiss ! ! !

    Bleibt abzuwarten. Willkommen zurück nach der Sperre.:D.


    Hört, hört.

    So ist das Gesetz. Und bitte kein Neid auf die Millionärsopis, die Leier ist wohl bekannt, das scheinen wohl unerfüllte Sehnsüchte ... egal.;)

    Es hatten sogar schon Forumsmitglieder Todesgedanken, als sie so manchen Stuß (s.o). lesen mussten ...:)


    Im Ernst, abseits aller juristischen Finessen und Diskussion wer in welchem Alter was darf, hat der Junge enormes Pech gehabt in die Mühlen der
    deutsch-türkisch-britischen Politik und Empfindlichkeiten, EU-Beitritts-Debatte, plus neoosmanisch-orientalischer Gesichtswahrung und Medienzirkus geraten zu sein. Zur falschen Zeit am falschen Ort, während im Nebenzimmer wahrscheinlich das Gleiche ungeahndet und abseits jeglichen Interesses von außen abläuft - das kann schnell gehen.
    Dann spielt der Fall als solcher, siehe etwa das noch schlimmere Drama um die bulgarischen Krakenschwestern in Libyen, oder denjenigen den die Iraner auf hoher See aeinkassiert hatten,nur noch oberflächlich eine Rolle.
    Der Spiegel-Atrikel in der letztwöchigen Printausgabe war lesenswert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2007
  8. Tonvati

    Tonvati Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    432
    AW: Freiheit für Marco Weiss ! ! !

    @DWI

    Du kannst also nicht verstehen, dass Opfer betreut werden? Wie abgestumpft bist du denn mittlerweile, wenn du nicht mehr nachvollzeihen kann, dass man nach traumatischen Erlebnissen Hilfe braucht?

    Du schliesst aus dem Tragen eines Armbandes, dass ihr erlaubt in Discos zu gehen und andere Privilegien erlaubt, dass sie Alkoholprobleme hat; diese Beweiskette ist, milde ausgedrückt, sehr gewagt!

    Weiterhin fragst Du, warum es überhaupt sexueller (midestens) Mißbrauch ist?
    Nun sobald jemand noch im Schutzalter ist (in der Türkei ein Jahr länger als bei uns), gilt ein sexueller Übergriff auch bei gegenseitigem Einverständnis als sexueller Mißbrauch; dies gilt im Übrigen in deutschland ebenso; über die Moral eines solchenAutomatismus können wir gerne diskutieren (meiner Meinung nach ist das deutsche Schutzalter sowohl wichtig als auch richtig), über die Rechtmäßigkeit der aktuellen Anklage allerdings nicht!

    Da dies offensichtlich von den meisten anerkannt wurde, ist die Diskussion der Rechtmäßigkeit nebensächlich geworden, und fast aus der Öffentlichkeit verschwunden.
    Nun kommt es endlich auf das Wesentliche an, ist die Tat begangen worden oder nicht, und dies kann und darf nur in einer Gerichtsverhandlung festgestellt werden!
    Warum man allerindgs sieben Verhandlungstage über sieben Monate ausgedehnt werden mussten ist mir auch unbegreiflich!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2007
  9. Tonvati

    Tonvati Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    432
    AW: Freiheit für Marco Weiss ! ! !

    Ja, das ist das wirklich bedauerliche an dem Fall!
     
  10. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.473
    Ort:
    Köln
    AW: Freiheit für Marco Weiss ! ! !

    Was ich nicht verstehe ist folgendes: Weshalb konnte das Gericht nicht verlangen, daß das Mädchen eine Aussage bis zu einem bestimmten Stichtag hätte machen müssen. Gleiches gilt für das Anfertigen einer Übersetzung. Sowas ist doch mittlerweile kein großer Akt mehr, geschieht es u.a. in Firmen täglich und sicherlich in einem Umfang, der weit über das einer Aussage hinausgeht.
    Vermutlich spielen da andere Dinge eine Rolle.
     

Diese Seite empfehlen