1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Freezer beim Einschalten und Satwechsel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von kevinkeegan, 21. Februar 2013.

  1. kevinkeegan

    kevinkeegan Neuling

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    vlt. kann mir jemand bei der Fehleranalyse helfen oder aus eigener Erfahrung berichten. 4 Sat-Receiver (Dreamboxen 3 x HD, 1 x SD) sind an einem Inverto IDLP-23QDMONO angeschlossen (Diseqc A: Hotbird, B: Astra). Spiegel ist eine Fuba DAA 850. Der Empfang ist grundsätzlich (subjektiv empfunden) gut.

    Probleme:
    1. Wenn auf einem Receiver geschaut wird und ein zweiter Receiver angeschaltet wird (aus SoftStandby), dann friert das Bild auf dem 1. Receiver für 1-2s ein.
    2. Das Gleiche passiert, wenn auf einem Receiver der Satellit (beim zappen) gewechselt wird.

    Was könnte das sein?
    MfG
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.554
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Freezer beim Einschalten und Satwechsel

    Hast Du schon probiert, ob das Monoblock LNB auch mit Wahl von "Nein" für "Spannung und 22 KHz setzen" die Ebenen umschaltet, wie das bei einem 9/x-Multischalter der Fall wäre? (Ich nehme zumindest an, dass es auch bei den Dreamboxen in der Tuner-Konfiguration diese Einstellung gibt. / "DiSEqC nur bei Sat-Wechsel senden" muss auf "Nein" bleiben).

    Falls sich die Ebenenumschaltung des Monoblock-LNB so ansteuern ließe, sollte immerhin ein Kanalwechsel an einem entsprechend konfigurierten Receiver nicht mehr die anderen stören. Für den so konfigurierten Receiver selbst nützt diese Einstellung vmtl. nicht. Wenn schon, müssten alle Boxen so eingerichtet werden.
     
  3. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Freezer beim Einschalten und Satwechsel

    Vermute einen Fehler im LNB.
    Die einzelnen Ausgänge soltten sich absolut nicht beeinflussen.
     
  4. kevinkeegan

    kevinkeegan Neuling

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Freezer beim Einschalten und Satwechsel

    Wenn ich "Spannung und 22 KHz setzen" auf "Nein" einstelle, dann kann ich nicht mehr umschalten - es kommt kein Sender mehr ...
     
  5. kevinkeegan

    kevinkeegan Neuling

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Freezer beim Einschalten und Satwechsel

    Das ist auch meine Vermutung, aber kann ein LNB ein bisschen kaputt sein? Weil sonst funktioniert es ja. Auf der anderen Seite besteht das Problem nicht von Anfang an, es trat irgendwann auf ...
     
  6. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Freezer beim Einschalten und Satwechsel

    Schau Dir mal die F-Anschlüsse am LNB an. Wenn durch Feuchtigkeit das Kabel korrodiert ist, kann es auch zu Beeinträchtigungen kommen.
    Die Umschaltsignale werden dadurch eventuell nicht einwandfrei durchgegeben.

    Ich bin nicht so sehr von Inverto LNBs überzeugt. Soweit ich weiß, gab es immer wieder welche, die mit DiSEqC-Umschaltung Schwierigkeiten hatten.
     

Diese Seite empfehlen