1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FreeSat via Astra 28.2 ?!? Wer hat Erfahrungen (Wolfenbüttel & Umgebung)???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von TassiWF, 20. Mai 2016.

  1. TassiWF

    TassiWF Neuling

    Registriert seit:
    20. Mai 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Halli Hallo,

    vorab ein paar Infos über mich. Ich habe einige Jahre, bis der Sat geändert wurde, in Braaunschweig mit besten Ergebnissen FreeSat empfangen können. Sogar bei starkem Regen lief alles optimal.

    Nun steht der Umzug nach Wolfenbüttel bevor und ich wollte, bevor ich den Sat-Schüssel aufbaue, einmal nachfragen ob es jemanden mit Erfahrungen gibt.

    Vielleicht findet sich ja jemand der Empfangserfahrungen für FreeSat in Wolfenbüttel und Umgebung hat. Würde mich über jedes Feedback freuen.

    Abschließend noch eine kurze Frage. Na ja, eigentlich sind es zwei Fragen.

    Die Hauptkanäle liegen auf 28.2E oder 28.2F? Habe gelesen das man auch über Eutelsat 28A FreeSat empfangen kann. Hat jemand Erfahrungen oder kann das Gerücht um FreeSat auf Eutelsat bestätigen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    MfG Mike
     
  2. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.910
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    Eutelsat 28A gibt es nicht mehr. Auf 28,2° Ost sind Astra 2E/F/G.
    Welche Programme über welchen Satelliten und Beam senden siehst du hier:

    FlySat Astra 2E/2F/2G @ 28.2° East
     
  3. TassiWF

    TassiWF Neuling

    Registriert seit:
    20. Mai 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo
    und vielen Dank schon einmal für die schnelle Antwort. Da ist wohl Wiki nicht auf dem neusten Stand.

    Gibt es zu Astra beim FreeSat eine Alternative?

    Grüße Mike
     
  4. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.910
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    Es gibt einige der britischen Sender noch auf 27,5° West, das ist ein Backup zur DVB-T-Zuführung.
    Die Ausleuchtzone ist empfangsfreundlicher für Gesamtdeutschland als der 28,2-Spotbeam, allerdings sind die Programme verschlüsselt (wie sie hell werden findet man im Netz) und die Ausstrahlung muss auch nicht auf ewig bestand haben...
    FlySat Intelsat 907 @ 27.5° West
     
  5. delsat

    delsat Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    3.072
    Zustimmungen:
    726
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo2 - DM800HD
    Laminas OFC 1200 - Wave T90
  6. TassiWF

    TassiWF Neuling

    Registriert seit:
    20. Mai 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi

    ncohmals vielen Dank für die Zusatzinfo.

    Erlaube mir bitte noch eine Frage. Wie sieht es denn mit dem Empfang von Intelsat aus? Ich würde mir gerne eine Schüssel, zusötzlich zur 1,2m FreeSat Schüssel als Backup aufs Dach packen. Aber noch eine 1.2m Schüssel und die Nachbarn fangen an zu glauben ich suche nach kleinen grünen Männchen und lassen mich "wegsperren". :)

    MfG Mike
     
  7. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.910
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    Das dürfte auch mit einer kleineren Schüssel von 1 Meter gehen, aber das sollen besser diejenigen beantworten, die die Position auch empfangen ;)

    Dessen ungeachtet: kümmere dich nicht darum, was andere von dir halten oder wie sie über dich reden. Solange man niemandem schadet, kann man sein Leben so leben, wie man will.
     
  8. Andy77

    Andy77 Gold Member

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Comag SL40HD - Armstrad DXR 100 - Xtrend ET 4000
    Moin Mike.
    Ich bin aus der Nähe von Peine und empfange hier Astra 2 mit 110er Blech und einem Comag SL40HD. Ich bin mir unsicher ab wann die Position morgens hier hell wird, probiere ich aber an diesem Wochenende aus. Abends verschwinden die BBC SD Sender zwischen 18:15 und 18:30, während sich die ITV 1 bis 4 zur Zeit bis etwa 19:30 hält. Das alles allerdings fast ohne Wetterreserve.

    Wenn du in Braunschweig bisher annehmbaren Empfang gehabt hast, sollte das in Wolfenbüttel ähnlich bleiben. Die großen Unterschiede hier ergeben sich eher durch Ost/West Bewegung, als durch Nord/Süd.

    MfG,
    Andy
     
  9. stef5

    stef5 Board Ikone

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Du kannst die 1,2m Schüssel gleich für Intelsat verwenden. Mit Astra 2 wirst du damit niemals glücklich werden. Der Empfang wird an deinem neuen Standort sehr wahrscheinlich nur um die Mittagszeit möglich sein, im Winter ab und zu vielleicht auch mehr gegen Abends hin. Mehr auch nicht. Du brauchst dort mindestens 180-240cm. Und das dann auch nicht immer ausfallsfrei. :confused:

    Astra 2E (28.2°E) UK Spotbeam Reception – Required Dish Size Map
    Astra 2F (28.2°E) UK Spotbeam Reception – Required Dish Size Map
    Astra 2G (28.2°E) UK Spotbeam Reception – Required Dish Size Map
    Diese Karten sind pessimistisch zu betrachten. Positive Empfangswerte resultieren meistens von sehr guten Wintertagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2016
  10. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.910
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    Ich sehe die Karten sehr kritisch, da es eben diese jahres- und tageszeitlichen Schwankungen gibt.
    An meinem Standort könnte ich z.B. "90cm" eintragen, was aber nur zu Zeiten des Signalhochs im Winter von Mittag bis Nachmittag zutreffend wäre. Realistisch wären hier für 24/7-Empfang 200cm+.
    Immerhin gibt es bei einigen der Einträge Zusatzinformationen, die auf den eingeschränkten Empfang hinweisen.
     

Diese Seite empfehlen