1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Freenet TV ab heute via Satellit

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. März 2018.

  1. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    13.500
    Zustimmungen:
    1.945
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Da Freenet keine neuen nutzt, sondern nur die, die schon da sind, haben die natürlich nur 1080i.
    Wenn Freenet 1080p will müssten sie entweder dafür sorgen das die vorhandenen in 1080p senden, oder selbst welche in 1080p starten.

    Der Vorteil wäre vermutlich bei den meisten nicht mal erkennbar, dafür müsste Freenet mind. 3-4 neue Tranponder bezahlen.
    100 Mio Pro Jahr mehr Kosten für 0 Vorteil, klingt nicht so überzeugend oder ;)
     
  2. samsungv200

    samsungv200 Platin Member

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    923
    Punkte für Erfolge:
    123
  3. seifuser

    seifuser Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    19.922
    Zustimmungen:
    6.739
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Sky All In Q Netflix 4K
    HD+, ORF, PlusAustria
    Hotbird: SRF
    UHD: - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K
    - Sky Q, Fire 4K
    - LG 49UF8509
    HD: - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Internet: 50.000 Flat
    Prime Video, DAZN
    Ja Sommer 2017 hat man noch geträumt, in der Realität sieht das dann immer ganz anders aus.
    Selbst Versprechen zählen heutzutage nichts mehr. :(
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  4. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    13.500
    Zustimmungen:
    1.945
    Punkte für Erfolge:
    163
    Also der auf 13E 11642 sendet mit

    Möglich ist es also schon, nur machen es aktuell nicht viele

    Oder hast du das nur auf Freenet / HD+ bezogen ?
     
    samsungv200 gefällt das.
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.569
    Zustimmungen:
    7.495
    Punkte für Erfolge:
    273
    Tja, die Pläne waren wohl wirklich weit fortgeschritten, nur das mit HEVC und 1080p hat man fallen lassen.

    :rolleyes:
     
  6. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    4.590
    Zustimmungen:
    549
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision progressiv HD

    Unitymedia 2Play 100
    Ich denke, man wird die Qualität nicht in Trippelschritten erhöhen wollen.
    Und da ist ein Sprung von 1080i auf 1080p wohl eher zu klein ...
     
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    16.710
    Zustimmungen:
    1.378
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das ist allerdings "nur" 1080p25, was nicht besser ist als 1080i50. Wenn hier (im Forum) von 1080p die Rede ist ist damit 1080p50 gemeint.
    ...wobei natürlich überhaupt erstmal die Inhalte mit dieser Bildwiederholrate produziert sein müssen. Viele zugekaufte Inhalte haben ja nur 24, 25 oder 30 Bilder pro Sekunde.
    50 Bilder pro Sekunde sind praktisch nur bei Eigenproduktionen der TV-Anbieter möglich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2018
    seifuser gefällt das.
  8. 23goalie

    23goalie Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    8.440
    Zustimmungen:
    3.009
    Punkte für Erfolge:
    218
    Technisches Equipment:
    Samsung UE55MU6459
    Sky Q
    Dreambox 900 UHD
    Dreambox 820 HD
    Apple TV 4K
    Xbox One X
    PlayStation 4 Pro
    Das Problem ist doch, wenn man in 1080p HEVC senden würde, schließt man einen Großteil der auf dem Markt befindlichen Sat-Empfänger aus.
     
  9. seifuser

    seifuser Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    19.922
    Zustimmungen:
    6.739
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Sky All In Q Netflix 4K
    HD+, ORF, PlusAustria
    Hotbird: SRF
    UHD: - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K
    - Sky Q, Fire 4K
    - LG 49UF8509
    HD: - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Internet: 50.000 Flat
    Prime Video, DAZN
    Und außerdem bietet noch kein Privatsender Material in 1080p an, damit es so übertragen werden könnte.
    Freenet DVB-T2 ist auch noch Pseudo 1080p.
     
  10. tv--satt

    tv--satt Board Ikone

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.436
    Zustimmungen:
    420
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    verstößt es nicht gegen das wettbewerbsgesetz wenn man sich "freenet" nennt, aber nur gegen bezahlung leistet?
     
    Patrick S gefällt das.

Diese Seite empfehlen