1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Freenet über Satellit

Dieses Thema im Forum "HD+, Diveo, Freenet TV + weitere Anbieter via Sat" wurde erstellt von masterandy, 3. März 2018.

  1. masterandy

    masterandy Silber Member

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    HTPC mit Win7 Mediacenter DVB-S
    Selfsat H30D4
    Anzeige
    Also das Freenet HS scheitert wahrscheinlich daran, das nur ein Sender des Freenet-Paketes gleichzeitig durch das Modul entschlüsselt werden kann. Die Linuxgeräte des Herstellers VU+ mit dem VTI Image , können verschlüsselt aufnehmen und nachträglich entschlüsseln.
     
  2. epapress

    epapress Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ich habe u.a. auch Frennet Tv über DVB-T2 und dem Samsung Media Lite Receiver.

    Das Bild kommt mit 1920 x 1080p auf meinem HDTV an und die Bildqualität ist so gut und soviel besser als 1080i, dass ich fest davon ausgehe, das die Muxx-Pakete wirklich ohne Hochskalierung senden.

    Ich habe sowohl mein DVB-T2 Freenet Abo und das mit meinem Freenet Stick über eBay mit jeweils "nur" 55 € bezahlt, womit ein Abo im Monat nur noch 4,58 € kostet!

    Solch ein Preis ist dann nach der Gratis-Periode von Freenet TV Sat auch möglich!


    [​IMG]
    Manfred
     
  3. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    5.036
    Zustimmungen:
    1.495
    Punkte für Erfolge:
    163
    An das ControlWord, was intern im CI+ Modul für freenet.TV gebildet wird, kommt man für HomeSharing gar nicht. Richtig, das Modul entschlüsselt nur genau ein Programm und außer den Vu+ 4K Receivern kann auch der AX HD51/Mutant HD51 die Programme erstmal verschlüsselt aufnehmen und die Aufnahmen nachträglich mit dem CI+ Modul für freenet.TV entschlüsseln.
     
  4. Sat freak

    Sat freak Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hat sich in sachen Freenet über Satellit noch was getan???
     
  5. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    625
    Punkte für Erfolge:
    123
    Nach wie vor sind die HD+ Kanäle mit dem Freenet Modul noch nicht zu sehen. Ich checke es jeden Tag.
     
    Medienmogul gefällt das.
  6. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    2.678
    Zustimmungen:
    700
    Punkte für Erfolge:
    123
    Also, das kann ich jetzt überhaupt nicht nachvollziehen. :confused:

    Ich hatte während meiner Gratisphase im Sommer mal jemanden besucht, der HD+ hatte. Wir haben keinerlei Qualitätsunterschiede zwischen Privat-HD über die Antenne und über Satellit gefunden.

    Rein rechnerisch müsste HD+ klar die Nase vorn haben, weil die terrestrischen Signale deutlich stärker komprimiert sind. Nimm mal dasselbe, in nativem HD produzierte Event parallel über Satellit und über die Antenne auf und vergleiche die Datei-Größen.

    Die Sat-Datei ist deutlich größer. Naheliegenderweise enthält sie mehr Bildinformationen und produziert das bessere Bild.

    Bei meinem Test im Sommer fand ich beide Empfangswege gleich gut.

    Ich mag dich ja gut leiden, schon allein wegen des Mannes mit Helm, den du als Avatar verwendest. :cool:

    Aber jetzt bin ich ein bisschen :confused: - Kann es sein, dass du dich an der RTL- / Sat.1-Abzocke gleich 4 x beteiligst?

    Du hast 2 x Freenet, 1 x HD+ und jetzt noch 1 x Diveo in deinem Haus? Ist das richtig? :confused:
     
  7. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    2.678
    Zustimmungen:
    700
    Punkte für Erfolge:
    123
    Möglicherweise kannst du da lange warten. Möglicherweise unterliegen wir alle einem Irrtum. :eek:

    Falls die Einschätzung von Manfred richtig sein sollte, müsste Freenet die Privatsender neu aufschalten, damit auch über Satellit die volle Qualität von 1080p zur Geltung kommt. :cool:

    Such mal lieber die freien Satelliten-Transponder ab, ob sich dort was tut. :winken:
     
  8. SteviBRB

    SteviBRB Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18

    Warum sollte Freenet dann Irdeto2 auf die HD + Transponder aufschalten wenn sie dann doch ganz neue leere Transponder nehmen und dort aufschalten? Macht keinen Sinn.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  9. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die sollen mal die Signale von 9° Ost nehmen. Vielleicht gibts ja einen Zuschuss von Eutelsat :)
     
  10. seifuser

    seifuser Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    19.752
    Zustimmungen:
    6.642
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Sky All In Q Netflix 4K
    HD+, ORF, PlusAustria
    Hotbird: SRF
    UHD: - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K
    - Sky Q, Fire 4K
    - LG 49UF8509
    HD: - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Internet: 50.000 Flat
    Prime Video, DAZN
    Dann blieben sie aber im Niemandsland:
    7% über DVB-T2
    3% über Eutelsat
     

Diese Seite empfehlen