1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Free TV Kanäle empfangen. Welchen Satelliten muß ich anpeilen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von RevolverOcelot, 4. Januar 2002.

  1. RevolverOcelot

    RevolverOcelot Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2001
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Geesthacht
    Anzeige
    Moin,

    am Wochenende will ich nun endlich mein Satelliten-System aufbauen.
    Hab eine Nokia 80cm Schüssel, den MM 9470 S und einen Uni. Twin LNB.

    Auf welchen Satelliten muß ich die Schüssel ausrichten? Reicht es, wenn ich mich an den Schüsseln meiner Nachbarn orientiere oder muß der Winkel exakt stimmen?

    Danke+Gruß

    Daniel
     
  2. neotrace2

    neotrace2 Junior Member

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Neustadt/w
    Ui da hast du ja was vor dir. Ich empfehle dir mal bei digitv alles über die sat installation durchzulesen. Es gibt natürlich viele Satelliten die free Programme haben. Die meisten Deutschsprachigen senden über Astra 19.2 Ost. Die meisten Ausländischen Uber Hot Bird(eutelsat 13 Ost). Du mußt die Schüssel sehr genau einstellen sonst geht es nicht (Elevation und Azimuth). Die genauen Werte für deinen Standort gibt es z.B. www.technisat.de .
    Zum genauen ausrichten entweder einen Analogen reciever nehmer oder vom Fachmann mit nem Messgerät einstellen lassen.
    Viel Spaß dabei.
     
  3. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    Ja welche programme moechten sie den empfangen?
    weil auf Sateliten stehen ja verschiedene programme.
    Astra 19,2 Sud-ost ist der haeufigst angepeilter
    Eutelsat Hotbird 13 Sud-ost der zweit haeufigster

    Wenn Sie sich schon mal ein Kompass aus der Jugendschublade nehmen koennen sie ziemlich genau die Richtung ausloten...immer hinter die Schuessel stehen dabei.
    Der Spiegel sollte beinahe zum lot stehen und dan zum Himmel + - 5 grad kippen...>ab da sollen Sie sehr langsam anfangen zu suchen und drehen.
    Wie schon einige im Forum angeben kann man besser einen Analog receiver daneben haben der viel schneller empfang an den fernseher weitergibt.
    Aber ein 30 mark Satfinder der piepst tut es auch....
    Sehen sie sich auch noch mal die elevation settings an, das heist auf welcher Breidtegrad sie wohnen und demgemaess die schussel mehr oder weniger als die 5 grad kippen mussen....

    weil sie bestimmt irgendwan Bild empfangen aber nicht genau wissen ob es jetzt der eine oder andere Satelit ist mussen sie wissen das diese 6 grad unterschied zwischen Astra und Hotbird auf eine 40 mm Mastdiameter nur 4 mm verdrehen bedeutet das ist wenig also langsam angehen das verdrehen. Das hilft wenn sie auf den Mast eine Linie Vertikal schreiben mit Dunnen Filzer und ein Punkt auf 4 mm rechts und links davon anzeichnen....> somit wenn Sie schon ein Empfang haben und es waehre der Falscher Sie schneller zum gewuenschtem Sateliten finden.
    Das gefundene Signal mit hilfe von Filzstift auf den Mast markieren hilft Ihnen spaeter auch noch.

    Ich hatte erst alles Instalieren lassen durch einen Fachman aber jetzt dreh Ich auch ganz locker hin und her da es tatsaeglich nicht zu schwer ist.... [​IMG] viel erfolg.
     
  4. RevolverOcelot

    RevolverOcelot Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2001
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Geesthacht
    Vielen Dank für Eure Tips. Ich mach mich dann mal auf ein Nerven aufreibendes Wochenende gefaßt! [​IMG]
     
  5. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    gruessgottle,

    Aber vorbereitet soll man sein dan geht es sicherlich leicht......>
    Nerven braucht mann nur wenn man aufs dach steigt.

    Nehmen sie einen Fernseher und der Digital Receiver mit zum Dachboden, ein kleines stueck Coax kabel wenn Sie denn von Aussen sehen koennen, zum beispiel durch ein Dachfenster reinsehend. Oder fragen Sie Sohnemann, Nachbar oder Freund zum Assistieren beim Feststellen von Bildempfang.
    Wenn das Bild kommt koennen Sie immer noch ein laengeres Kabel Montieren. Aber nicht unter strombetrieb hin und her stuepseln da es einen schaden geben koennte am LNB oder Receiver.

    Ich glaube wenn man sich gut vorbereitet ist es nicht so eine Nervensache....und dazu Hightech messgeraete die die Fachmaenner benutzen sind nur so gut wie die Fachmaenner selber.
    Wie gesagt nur beim Steilen Ziegeldach mit krumme Leiter zu besteigen ist nervensache.

    Gruss
     
  6. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Tja, die Auswahl am Satellitenhimmel ist nicht gerade klein.
    Für jeden Geschmack und jede Sprache ist was dabei.
    Die größte Auswahl hast du in Europa auf Hotbird 13°Ost. Hier gibt es zwar auch einige deutsche Programme, aber die sind alle auf 19,2° Ost zu empfangen. Ich gehe mal davon aus, daß du die dt. Programme sehen willst. Auf 28,2° gibt es was für den britischen Markt. Auf 42° Ost und 7°Ost für den türkischen Markt.Auf 5°Ost und 0,8°West für Skandinavien,.....bla,bla... usw....
    Wenn du mal einen Überblick über das komplette Angebot brauchts, dann gehe am besten mal auf
    http://www.lyngsat.com/index.html
     
  7. RevolverOcelot

    RevolverOcelot Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2001
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Geesthacht
    Mist, ich bekomme absolut gar NICHTS angezeigt.
    Ehal, welche Satelliten ich im Receiver einstelle. Der autom. Suchlauf findet nichts.

    Dann wollte ich einen alten anlaogen Receiver Anschließen (HUTH Plus 150 II), der immer bei meiner Freundin funktioniert hat. Da kriege ich aber kein Bild auf meinem TV.

    Sch****, ich will kein Geld für einen Techniker rauswerfen.

    Gruß

    Daniel, völlig frustiert [​IMG]
     
  8. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    Schon spaett nochmal auf das Dach zu steigen....aber wass ist denn alles installiert worden und wie?????? [​IMG]
     
  9. RevolverOcelot

    RevolverOcelot Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2001
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Geesthacht
    Ich muß nicht aufs Dach. Die Schüssel ist an meinem Balkon festgemacht. Hab mich von der Richtung her an meinen Nachbarn orientiert, daher nehme ich doch an, das der Suchlauf irgendetwas finden muß???

    Ahh, ich hab doch von diesem Satellitenkram keine Ahnung. [​IMG]

    Naja, morgen teste ich weiter. Jetzt will ich wieder MGS2 daddeln [​IMG]
     
  10. Grans

    Grans Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Daniel!

    Also das Ausrichten der Antenne erfordert etwas Geduld und Feingefühl, ist aber eigentlich kein Problem.
    Zunächst mal den Analogreceiver auf einen Transponder stellen wo auf dem anzupeilenden Satelliten ein Programm gesendet wird
    (z.B. 10964 MHZ, horizontal = ZDF analog auf ASTRA 19,2). Sollte mit dem vorprogrammierten Receiver Deiner Freundin kein Problem sein.

    Am besten den Fernseher und Receiver in rufnähe der Antenne anschließen und dann mit 2 Leuten die Antenne ausrichten.
    Zunächst mal kannst Du Dich ungefähr an den Sat-Schüsseln Deiner Nachbarn orientieren.Sollten keine zu sehen sein, erst mal die Antenne grob Richtung Süden ausrichten.
    Dann beginnt das Suchen des Satelliten. Am besten die Schüssel immer von links nach rechts und
    umgekehrt gaaanz langsam bewegen. Ist nichts zu finden, den Neigungswinkel der Antenne ein kleines bisschen verändern und wieder von links nach rechts usw. Wichtig ist das Du die Antenne wirklich nur ganz langsam bewegst, da der Bereich in dem der Satellit zu empfangen ist nur sehr eng ist (wenige cm!).
    Wenn die Antenne zu schnell bewegt wird "überspringst" Du den Satelliten eventuell und Du
    findest eben nichts. Wie gesagt das erfordert etwas Geduld, aber irgendwann mußt Du ein Bild sehen.
    Hast Du den Satellit gefunden versuche die Antenne so auszurichten bis das Bild am besten ist. Ein Sat-Finder ist hilfreich aber nicht unbedingt nötig.

    Viel Erfolg!

    MfG
    Elmar

    [ 05. Januar 2002: Beitrag editiert von: Grans ]

    [ 05. Januar 2002: Beitrag editiert von: Grans ]</p>
     

Diese Seite empfehlen