1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fraunhofer-Institut soll Digitalradio fit für Zukunft machen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Juli 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.711
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Erlangen/München - Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS und die Bayern Digital Radio GmbH wollen das Digitalradio im Rahmen einer strategischen Partnerschaft fit für die Zukunft machen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gato

    Gato Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sat-TV (Astra 19,2°Ost / HotBird 13°Ost).
    HDTV mit "TechniSat DigiCorder ISIO S" (HbbTV) und "TechniSat DigiCorder HD S2-Plus"
    DVB-T (Edision)
    BluRay (Phillips)
    DAB+ (TechniSat, PURE), im Auto (SONY)
    Internetradio (TechniSat DigitRadio 500)...
    AW: Fraunhofer-Institut soll Digitalradio fit für Zukunft machen

    Wie viele neue Geräte werden wir wohl noch brauchen, bis der endgültige Standard gefunden ist.
    Alle bisherigen Gräte DAB, DRM, DAB+ und jetzt DD 5.1 sind ja nicht aufwärtskompatibel. Wenn man jede neue Leistung empfangen möchte, steht wieder der Gang zum Händler an!
    Verbraucherfreundlichkeit ist etwas anders.
     
  3. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Fraunhofer-Institut soll Digitalradio fit für Zukunft machen

    Warum soll es beim Digitalradio oder Digital-TV anders als beim Händy oder PC sein?
     
  4. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fraunhofer-Institut soll Digitalradio fit für Zukunft machen

    ..wieder mit Lizenzcodecs?
    Das sage ich mal "NJET" dazu.
     
  5. olga

    olga Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Irdeto AllCAM SE für Sky
    AlphaCrypt TC Light für arenaSAT und Fernsehpaket
    AW: Fraunhofer-Institut soll Digitalradio fit für Zukunft machen

    Ich habe das anders gelesen. Ich denke es geht hier darum die Sendeanlagen zu spezifizieren um eine gleichmäßige Netzabdeckung zu erreichen. Im Moment ist es ja mehr als dürftig. Wobei Bayern hier noch relativ gut ist. Ärgern tut mich im Moment die gedrosselten Sendeleistungen, quasi wenn man über eine Ländergrenze fährt ist das Signal weg. Und in manchen Ländern ist das Signal ganz abgeschaltet, wie in Hessen, Thüringen hat die ganzen kleinen Füllsender abgeschaltet so das man in Thüringer Wald in vielen Tälern kein Signal hat. Aber auch z.B. in NRW setzt das Signal in Häuserschluchten aus. Ich denke die Sendeanlagen sind im Moment noch etwas zusammengewürfelt und ohne durchdachtes Konzept.
     
  6. Gato

    Gato Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sat-TV (Astra 19,2°Ost / HotBird 13°Ost).
    HDTV mit "TechniSat DigiCorder ISIO S" (HbbTV) und "TechniSat DigiCorder HD S2-Plus"
    DVB-T (Edision)
    BluRay (Phillips)
    DAB+ (TechniSat, PURE), im Auto (SONY)
    Internetradio (TechniSat DigitRadio 500)...
    AW: Fraunhofer-Institut soll Digitalradio fit für Zukunft machen

    Handy und PC lassen sich noch updaten bzw. mit neuer Hardware versehen. Beim DAB-Radio kann man nicht einfach ein Update auf den nächsten Standard hochladen!
     
  7. radio.burg

    radio.burg Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fraunhofer-Institut soll Digitalradio fit für Zukunft machen


    Das DRM+Radio(auf Band II) gehört doch auch dazu, zum digitalen Radio der Zukunft.:eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2010
  8. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fraunhofer-Institut soll Digitalradio fit für Zukunft machen

    Einige Geräte z.B. von Pure, IRiver und Cowon lassen sich von DAB auf DAB+ und DMB updaten. Sowas gibts immer häufiger.
     
  9. Gato

    Gato Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sat-TV (Astra 19,2°Ost / HotBird 13°Ost).
    HDTV mit "TechniSat DigiCorder ISIO S" (HbbTV) und "TechniSat DigiCorder HD S2-Plus"
    DVB-T (Edision)
    BluRay (Phillips)
    DAB+ (TechniSat, PURE), im Auto (SONY)
    Internetradio (TechniSat DigitRadio 500)...
    AW: Fraunhofer-Institut soll Digitalradio fit für Zukunft machen

    Tatsächlich?
    ;)
    Dann ziehe ich meine Falschaussage zurück!

    :confused:Funktioniert das auch mit dem "Pure One" und dem Autoradio "Blaupunkt Nashville"?
     
  10. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fraunhofer-Institut soll Digitalradio fit für Zukunft machen

    Beim Pure One gabs kein update (das Highway liess sich auf DAB+ updaten), bei Blaupunkt weiss ichs nicht.
     

Diese Seite empfehlen