1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Französische Sender

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Nadine U., 22. August 2007.

  1. Nadine U.

    Nadine U. Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Forum-User,

    ich habe mich wirklich bemüht, aber ich kann die Antworten aus anderen Beiträgen nicht für mein Problem adaptieren...

    Ich habe einen digitalen Reciever von Medion (Smart-Card-fähig)

    Nun möchte ich gerne französische und spanische Sender schauen. Unter Stichworten wie "nimm Satelit Atlantic Bird 3" | "mit einer Viaccess 3 müsste es funktionieren" und tausend anderen Aussagen werde ich einfach nicht richtig schlau... Auch die Idee mir in Frankreich einen Reciever zu kaufen erscheint mir nicht ideal ;-)

    Kann mir jemand einen konkreten Hinweis geben, was zu tun ist?!

    VIELEN DANK für jegliche Hilfe!!

    Nadine
     
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Französische Sender

    Dein Dilemma ist:
    Du empfängst von der Satellitenpostion "Astra 1" auf 19E dort befinden sich die deutschen Programme . Auf dieser Position sind nur wenige französische Sender unverschlüsselt zu empfangen
    siehe
    http://www.lyngsat.com/freetv/France.html
    Du kannst nur die auf Astra 1 sehen. Wie du bemerkst sind auf Atlantic Bird 3 "AB3" sind viele franz. TV-Programme frei zu empfangen u.a. dort die ö.r. + privaten Hauptprogramme (France 2 usw..... TF1 ...) die auch auf DVB-T (TNT) senden
    http://www.lyngsat.com/ab3.html

    Gleichzeitig gibt es seit neuesten die Möglichkeit die 18 TNT Programme durch den PayTV Sender Canal+ verschlüsselt über Astra 1
    zu empfangen ("TNTsat") . Leider benötigst du dafür eine spezielle Box und Karte die du nur in Frankreich bekommst (z.:Z. m.W: nur in der Region Netz /Nancy)

    Du kannst nun drei* Dinge tun:

    _ dich darauf beschränken nur die freien Auf Astra 1( +HB13) zu sehen (siehe Liste oben)
    _ versuchen AB3 zusätzlich zu empfangen
    _ oder die bei Canal+ gesendeten franz verschlüsselten 18 TNT Programme zu entschlüsseln (bedingt franz Receiver +Karte von canal+).

    andere Optionen hast du nicht (oder s.u.*)


    * wenn ich robiH wäre dann würde ich noch hinzufügen als viertes kannst du im Oktober nach Baden ziehen und dort über DVB-T empfangen ;) ich bin aber nicht robiH
     
  3. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    AW: Französische Sender

    Muss die Karte dann noch auf eine franz. Adresse angemeldet werden, oder reicht einfach der Kauf aus und es läuft dann direkt?
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Französische Sender

    Spanische Sender sind doch überhaupt kein Problem. Die gibt es wie die Französischen auf dem ganz normalen Astra doch auch unkotiert schon massenweise - nur auf France 2 bis 5 muss man verzichten. Aber auf TV5 kommt sehr viel von diesen Programmen (oft mit deutschen Teletxt-Untertiteln) - aber ohne die Unmengen von amerikanischen Serien von France 2-5, die sich offensichtlich kaum wirklich synchronisieren lassen.

    Wenn aber France 2-5 auch noch sein müssen - eine zusätzliche 33er DigiDish reicht allemal. Solange es noch offen ist ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2007
  5. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    601
    AW: Französische Sender

    France 2-5 ist nicht "offen", jedenfalls nicht auf ASTRA 19,2! Auf Hotbird sieht das schon etwas anders aus...
     
  6. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Französische Sender

    Häää ...
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Französische Sender

    nee, wenn du robiH wärst, dann würdest du empfehlen, die analogen franz. sender auf atlantic bird zu schauen !
     
  8. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Französische Sender

    So isses - die analogen SECAMs auf 5w sind immer noch die beste Empfehlung - TF1, France 2 bis 5 und M6 in bester Qualität mit kleinsten Schüsseln zu empfangen.
     
  9. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    601
    AW: Französische Sender

    @simpelsat: das hast Du aber in #4 so nicht geschrieben, dort ging es um "der ganz normalen" Astra! Jeder kennt den Atlantic Bird nämlich auch nicht...
    Und noch 'ne Frage: hat kotiert was mit merde zu tun?
     
  10. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Französische Sender

    Du hast Recht - das hätte ich deutlicher ausdrücken sollen.

    Ich finde, dass Codierung sehr viel mit -merde- zu tun hat - daher die Schreibweise. Das fällt aber auch nicht Jedem auf ...
     

Diese Seite empfehlen