1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zur Durchschleiffunktion

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von thomjana, 19. Dezember 2004.

  1. thomjana

    thomjana Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Möllenbeck
    Anzeige
    Habe mir einen Topfield 5500 zugelegt aber jetzt festgestellt, dass die Durchschleifung zu einem analogen Receiver nicht funktioniert, da die Spannung 13/18V nicht "weitergegeben" wird.
    Frage: Ist das bei allen Herstellern so?
    Wie kann ich das Problem lösen?
    Kann ich einfach das Kabel zum Multischalter mittels eines Verteilers auf beide Receiver legen oder beharken sich die Spannungen beider Receiver dann irgendwie?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2004
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Fragen zur Durchschleiffunktion

    Wenn man einen Verteiler benutzen will, sollte es einer mit Dioden sein. Gibt aber auch Master Slave Schalter, sind sicherer.
    Der Durchschleifausgang sollte aber eigentlich auch funktionieren.

    Blockmaster
     
  3. thomjana

    thomjana Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Möllenbeck
    AW: Fragen zur Durchschleiffunktion

    Die Spannung wird nicht durchgeschaltet, hab ich gemessen. in der Bed.anl. steht auch" Bitte beachten Sie , daß nur das Signal durchgeschleift wird, ohne die LNB Spannung" Frage mich aber, wie ohne Spannung der Multischalter wissen soll, welches Band er schicken soll, so was kann man ja wohl von Topfield nicht als Durchschleiffunktion bezeichnen. Ich wäre sehr dankbar für Links zu den benötigten Teilen. Welche Hersteller haben diesen Mangel nicht?
     
  4. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Fragen zur Durchschleiffunktion

    Palcom DSL-4 (ein "Billigprodukt für 69 Euro). Da gehts ohne Probleme. Hab momentan 2 Digitalreceiver an einer Leitung. Wenn der 1. Reciever ausgeschaltet ist hat der 2. das Sagen. Wenn beide eingeschaltet sind siegt der mit der höheren Spannung (also Horizontal).

    Ergänzung:
    Hier übrigens der Link zu dem Verteiler (mit Dioden):
    http://www.reichelt.de/inhalt.html?...START=0;END=16;STATIC=0;FC=6;PROVID=0;TITEL=0
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2004
  5. thomjana

    thomjana Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Möllenbeck
    AW: Fragen zur Durchschleiffunktion

    Vielen Dank, Ihr habt mir erst mal sehr geholfen. Mich würde nur noch sehr interessieren, ob alle Hersteller dieses Durchschleifproblem haben oder ob bei den anderen die Spannung problemlos weitergeschaltet wird.
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Fragen zur Durchschleiffunktion

    Eigentlich ist der Anschluss relativ Witzlos wenn er die Spannung nicht durchlässt.
     

Diese Seite empfehlen