1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zum Samsung LE46C750

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Noemiliah, 9. Januar 2011.

  1. Noemiliah

    Noemiliah Neuling

    Registriert seit:
    13. April 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,

    hab mir gestern diesen Fernseher bei Media Markt gekauft und habe da ein paar Fragen dazu. Er hat ja auch PVR, kann also als Videorecorder genutzt werden. Aber ist das normal das ich ein Programm nur aufnehmen kann wenn ich es auch anschaue? Ich kann also bei Aufnahme eines Filmes auf keinen anderen Kanal schalten.
    Dann hab ich noch eine Frage zu der TimeShift Funktion. Ist das nichts anderes als PVR? Das heisst wenn ich Aufnahmetaste drücke wird genau ab diesem Zeitpunkt auf die externe Festplatte gespeichert? Was genau bedeutet TimeShift? Ich dachte ich drücke eine Taste wenn ich z.B. aufs Klo gehe und drücke wieder eine Taste wenn ich zurück komme und sehe ab da weiter als ich aufs Klo ging. Seh ich das richtig so? In der Beschreibung des Gerätes wird da leider nicht genauer drauf eingegangen.
    EDIT: Hab da eben etwas rumgetestet. Was genau ist der Unterschied ob ich bei TimeShit manuell oder auto einstelle?
    Im Handbuch steht:
    Auto: speichert das Fernsehgerät automatisch den Kanal, den sie gerade sehen.
    Manuell: Drücken sie die Taste Wiedergabe, speichert das Fernsehgerät den Kanal ab der von Ihnen gewünschten Stelle.
    Da werd ich nicht schlau draus. Es speichert doch immer ab dem Moment wo ich drücke. Was ist eigentlich der Unterschied wenn ich "Record" oder "Play" drücke? Und wie halt ich die TimeShift Funktion wieder an?
    Dann hab ich noch ein weiteres Anliegen:
    Ich gehe bisher mit meinem PC per DSL-Modem (Teledat 331 LAN) über t-online ins Internet. Mein TV hat ja die Internet@TV-Funktion und die AllShare-Funktion. Das heisst ich möchte mit meinem Fernseher online gehen können und eine Verbindung zum PC haben so dass ich Filme oder Bilder die auf meinem PC sind auch auf dem TV wiedergeben kann. In naher Zukunft werde ich mir auch noch eine Playstation 3 kaufen mit der ich u.a. online möglichst ruckelfrei Spielen möchte, WLAN kommt also eher nicht in Frage.
    Vom PC zum TV sind nur ca. 4 Meter, aber es liegt eine Türe dazwischen so dass es nicht so einfach ist ein Kabel zu verlegen. Mein Fernsehverkäufer hat mich auf die Idee mit dLAN gebracht und ich denke es ist auch eine feine Sache.
    Ich werde wohl den dLAN 200 AVplus Network Kit kaufen. Hat jemand Erfahrung damit? Kann ich da einfach den PC mit meinem Samsung verbinden und auf die Filme auf meiner Festplatte zugreifen? Wie erkennt mein Samsung die Filme auf meinem PC? Meine Festplatte ist in mehrere Partitionen unterteilt, gibts im Samsung so was ähnliches wie ein Windows Explorer oder wie kann man sich das vorstellen?

    Viele Grüße Martso
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2011
  2. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fragen zum Samsung LE46C750

    1.) Ja ist normal - es gibt nur sehr wenige (teuere) Fernseher, die zwei Tuner haben und es ermöglichen ein Programm aufzunehmen und gleichzeitig ein anderes zu sehen. Deshalb legen einige Nutzer (insbesondere im Satbereich) keinen Wert auf einen integrierten Sat-Tuner, weil sie sich lieber einen externen Twin-Receiver kaufen.

    2.) Ich habe mal für Dich Wikipedia gefragt: TimeShift (engl. für "Zeitverschiebung"). Dein Beispiel mit dem "Klo" ist so korrekt. Der Unterschied zwischen auto und manuell ist, dass die Festplatte bei auto permanent einen gewissen Zeitraum (z.B. immer die letzten 90 Minuten quasi im Arbeitsspeicher) aufzeichnet. Dann kannst immer einfach den zuletzt gesehenen Inhalt zurückspulen. Nachteil: Die Festplatte läuft permanent und die Aufzeichnungen können (teilweise je nach Software nicht dauerhaft gespeichert werden, falls du dir das später überlegst). Wenn du auf manuell einstellst, startest du die Aufnahme logischerweise manuell durch Tastendruck und es wird erst ab diesem Moment aufgenommen.
     
  3. wappen

    wappen Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Fragen zum Samsung LE46C750

    Habe denn samsung LE40C750 haben ein receiver von protek und wenn mein lcd samsung an ist ,dann funtzt die fernbedienung von protek nicht,wisst ihr woran es liegt?
     
  4. Noemiliah

    Noemiliah Neuling

    Registriert seit:
    13. April 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Fragen zum Samsung LE46C750

    Danke dir!
    Das heisst wenn ich Timeshift auf automatisch habe wird IMMER das aufgenommen was ich gerade sehe? Und alles was älter als 90 Minuten ist wird wieder automatisch gelöscht?
     
  5. Knüppel74

    Knüppel74 Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung LE-46 B679
    AW: Fragen zum Samsung LE46C750

    Der Zeitraum kann auch grösser sein, bei unserem Humax Receiver z.B. sind es zwei Stunden, ausserdem löscht er die Aufnahme, sobald man den Sender wechselt und nimmt den neuen dann wieder automatisch auf!
    Ich denke, das macht der Samsung genauso.
     
  6. danderl

    danderl Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Fragen zum Samsung LE46C750

    Bist du zufrieden mit dem samsung, ich plane mir den 46er 750 auch anzuschaffen, was gibt es negatives zu berichten?
     
  7. micha7178

    micha7178 Neuling

    Registriert seit:
    9. März 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Fragen zum Samsung LE46C750

    Weiß jemand wo ich einen Standfuß für der LE40C750 günstig bekommen kann. Ich hab mir ein Vorführmodell geholt wo kein Fuß mehr dabei war.
     
  8. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Fragen zum Samsung LE46C750

    Ein Bekannter hat den 46C750 desen FB der Dreambox 800 und seiner Soundanlage funktionieren kurzzeitig nach einschalten des TV Gerätes nicht. Ich selbst habe mit meiner Dream 800 FB keine Probleme.
    Ne Lösung weiß ich allerdings auch nicht, stehst aber nicht allein mit dem Problem da.
     
  9. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Fragen zum Samsung LE46C750

    Ich kann bisher nicht klagen, zwei bekannte haben den gleichen und sind auch zufrieden.
    Einzig leichte Ghostingeffekte bei einer 3D Doku sind mir bisher aufgefallen.
     
  10. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Fragen zum Samsung LE46C750

    Die Übertragung mit dem PC Manager habe ich getestet mit 720p Videos, klappte wunderbar. Ich habe keine Zweifel, dass auch 1080p funktioniert. Habe den TV allerdings mit einem LAN Kabel am Router angeschlossen. WLAN wird sicher eng. DLAN musst du versuchen.
    Partitionen erkennt er nicht.
    Vorsicht falls du es nicht weißt, wenn du eine Festplatte oder Stick mit dem TV formatierst zum aufnehmen über USB, dann kannst du diesen Datenträger nur noch am TV nutzen.
     

Diese Seite empfehlen