1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zum Digipal 2: SFI und Fernbedienung

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von AnnaLog, 7. Oktober 2004.

  1. AnnaLog

    AnnaLog Junior Member

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Region Bremen
    Anzeige
    Habe mir gerade den Digipal 2 im Shop selbst angeschaut und bin ganz zufrieden. Einige Fragen blieben aber ungeklärt, darum stelle ich sie hier:

    1. Das SFI scheint die Programm-Genres nicht richtig zuzuordnen. Als ich das Genre "Filme" ausgeählt habe, tauchte auch die Soft-Talk-Sendung "Fliege" dort auf. ABER ich muss dazu sagen, dass ich den DP2 im Laden wohl als erster angeschlossen habe. Er war noch nicht eingerichtet und daher hatte er natürlich auch noch keine echten SFI-Daten, nur die allgemeinen EPG-Daten der Sender.
    Ist die Genre-Zuordnung bei geladenen SFI-Daten i.A. verlässlich?

    2. Das SFI kann in der Übersichtsdarstellung erfreulicherweise angezeigt werden, ohne das Programm im Hintergrund abzuschalten (wie es leider der Thomson-Receiver tut). Aber leider schaltet der DP2 das Programm jedesmal um, wenn das Programm eines Senders in der Tagesübersicht angezeigt wird. Also, kann ich nicht ARD im Hintergrund laufen lassen, und die Tagesdarstellung z.B. von Pro7 anschauen OHNE dass er dabei auf Pro7 umschaltet?

    3. Gibt es eine Fernbedienung, die den DP2 und einen Fernseher steuern kann? Wer hat damit Erfahrung und Erfolg gehabt? (Das ist ein Vorteil des Pioneer-Receivers, schade das andere Hersteller das nicht aufgreifen).

    4. Beim Abschalten (Standby) des Gerätes erscheinen für einige Zeit die Zeichen "oooo" auf dem LED-Diaplay. Was ist das?
     
  2. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    AW: Fragen zum Digipal 2: SFI und Fernbedienung

    Hello again AnnaLog... (netter Name übrigens)

    Dachte ich geb' Dir mal schnell ein paar Antworten - soweit ich welche habe...

    Zu 1.: Bei mir ist die Zuordnung der Genres zu den Sendungen immer SO SCHLECHT, daß ich es komplett aufgegeben habe, dieses Feature zu nutzen. Allerdings kann ich nur für das 'normale' EPG sprechen, hier in Braunschweig gibt's ARTE noch nicht, und das ist soweit ich weiß der einzige Sender, der bislang das TechniSat-eigene SFI mitsendet.

    Zu 2.: Das ist ein Problem, daß ich auch nur zu gut kenne – und auch noch keine Lösung dafür gefunden habe – was Dir vielleicht darüberhinaus noch nicht aufgefallen ist: Wenn man sich dann die Tagesübersicht angeschaut hat (und dabei der DigiPal das nervige Umschalten vollbracht hat) – und denkt, Okay, dann schau ich mir – wenn ich schonmal hier BIN – das Programm dann einfach an – dann PUSTEKUCHEN, schlau wie sie ist schaltet die Kiste beim Druck auf die ZURÜCK-Taste wieder auf das Ausgangs-Programm zurück!!! Find' ich total bekloppt, gibt aber nur einen geringen Punkteabzug von einem sonst sehr brauchbaren Bedienermenü...

    Zu 3.: Ich hab' hier so 'ne ganz billige Universalfernbedienung von Conrad ("Promo 2") – damit versteht sich der DigiPal recht gut – sind nur nicht alle Tasten drauf zu finden, die auf der originalen sind... mein Fernseher hat GARKEINE Fernbedienung, die bräuchte ich aber auch garnichtmehr, weil ja praktisch alles (außer Ein- und Ausschalten) jetzt mit dem DigiPal vorgenommen wird. Und das Ein- und Ausschalten sollte ein etwas aktuellerer TV als der meine auch über die SCART-Verbindung mitgeteilt bekommen...

    Zu 4.: Was das Abschalt-geflimmere angeht, gab es hier im Forum schon lange und ausführliche Diskussionen. Meine persönliche Meinung ist, daß der DigiPal wohl nach dem 'Abschalten' nochmal den Äther nach Updates absucht – man kann ihn aber durch einen zweiten Druck auf die Ein/Aus-Taste auch darin unterbrechen...

    Hoffe, das hat etwas geholfen, ansonsten hab' ich zu meinen DigiPal-Erfahrungen hier früher schonmal 'was getextet. Zudem gibt's hier im Forum noch einen (ziemlich ausführlichen) Thread zu dem Theme – müßte so etwa "Erfahrungen mit dem DigiPal 2" o.ä. heißen...

    Gruß, Torge.
     
  3. steve

    steve Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    309
    AW: Fragen zum Digipal 2: SFI und Fernbedienung

    Zu 2.: Ich halte es für sinnvoll, dass bei der EPG-Tagesübersicht der entsprechende Kanal eingestellt wird: Damit lädt das Gerät die aktuellen EPG-Daten herunter, die sich zum letzten Laden verändert haben können. Z.B. aktualisiert ProSieben zwischendurch die Anfangszeiten. Dieses Aktualisieren würde nicht klappen, wenn ein anderer Sender eingestellt bliebe. Ist also von Technisat beabsichtigt und, wie ich finde, wohldurchdacht.
     
  4. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Fragen zum Digipal 2: SFI und Fernbedienung

    und vielleicht probierst Du einfach mal bei technisat die FB von dem DigiT1 zu bekommen.Mit der kannst du 2 boxen,ein TV und sogar ein VCR fernbedienen.
    Klappt bei mir vorzüglich,den Fernseher damit fernzubedienen.
     
  5. AnnaLog

    AnnaLog Junior Member

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Region Bremen
    AW: Fragen zum Digipal 2: SFI und Fernbedienung

    Hallo Micha_61.
    Du meinst, ich kann die FB auf jeden Fernsehertyp (und VCR) programmieren? Das wäre schon interessant. Es sei denn, sie kostet erheblich mehr als eine allgemeine progreammierbare FB.

    Gruss,
    AL
     

Diese Seite empfehlen