1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zu SAT-TV LNB Switches von neuling

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bookerch, 14. November 2007.

  1. bookerch

    bookerch Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo

    ich versuche mich hier als Laie gerade schlau zu machen betreffend SAT TV.

    Für unseren Neubau möchten wir gerne SAT-TV statt Kabel um vorallem nebst den Deutschsprachigen Sendern die Chinesischen empfangen zu können, das heisst wir müssten Astra/Hotbird sowie Asta 28.2 insgesamt 3 Satelliten anpeilen können.
    Bauseits haben wir ein 9-adriges Multimediakabel vom Standort der Schüssel bis in die Hausverteilung im Keller, von da sternförmige KOAX verteilung in alle Zimmer. Momentan bräuchten wir nur zwei Anschlüsse für einen TWIN Receiver, vielleicht 1-2 kommen noch später dazu, mehr als 4 werden es kaum werden. Rechtlich wird eine max. 80cm Schüssel akzeptiert, d.h. bis 85cm würde ich riskieren können.

    Das 9-adrige Kabel würde uns erlauben Astra/Hotbird sowie die Ebene des Astra 28.2 auf der ein weiterer chinesischer Sender ausgestrahlt wird zu empfangen.

    Ich bräuchte als:
    85cm Schüssel
    3 Quattro-LNB's (inkl. Multifeedhalterungen etc.)
    Switches (im Keller?)

    Mir wurden Produkte von Arcon und Preisner angeboten - sind die OK ?

    Die Quadro-LNB's haben je 4 Anschlüsse, das heisst mit meinen neun kabeln gehe ich mit 2x4 plus 1x1 in den keller und da auf die Multiswichtes zur Verteilung auf die einzelnen Anschlüsse ?

    Kann mir jemand sagen was DiSeq ist und ob das für mich eine Rolle spielt ?

    Ist es für einen Nichtlöter und einigermassen handwerklich Geschickten möglich sowas zu installieren oder bedarf es eines Profis ? Speziellw eile s ja darum geht beim Astra 28.2 nur eine Ebene zu übertragen (welche?) ?

    Danke für weitere Infos
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Fragen zu SAT-TV LNB Switches von neuling

    Was ist ein 9 Adriges "Multimediakabel"? Sind das 9 Sat taugliche Koaxialkabel? Und ich hoffe es liegt im Leerrohr.

    BTW: Wie kommt man auf 9 Kabel? Wer hat denn sowas komisches installiert?


    Wenn es niemals mehr als 4 Anschlüsse werden, dann würde ich die Technik an der Schüssel anbringen. Dann reichen 4 Kabel zur Schüssel hin.
    Irgendwelche Empfangsebenen weglassen halte ich für unpraktikabel. Dann bist du jedesmal am Basteln wenn ein Sender die Frequenz auf eine andere Ebene wechselt.

    Anosnten bracuhst du neben den 3 Quattro-LNBs noch einen 12/4er Multischalter (Keine Ahnung obs den so gibt, aber überlege dir erstmal was du machen willst dann kann man einen suchen).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2007
  3. bookerch

    bookerch Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Fragen zu SAT-TV LNB Switches von neuling

    Hallo Usul

    ja genau es ist ein 9-faches Multikabel für SAT in einem 32er Leerrohr, angeliefert und eingezogen von einem SAT-"Spezialisten", einem eigentlich renommierten Betrieb hier der mich mehr schlecht als recht beraten hat und eine sauteure Offerte vorgelegt hat.

    ich denke die 9 Kabel waren gedacht für 2 LNB's und einmal UKW.

    Und eben wir haben diese 9 Kabelstränge und wollen die deutschsprachigen Sender sowie Chinesischen auf etwa maximal 4 geräten. Etwas Flexibles und Erweiterbares wäre natürlich gut. Wer weiss ob es dann nicht mal doch mehr Anschlüsse braucht später.
    Und das mitd en Ebenen weglassen ist halt wirklich weil wir vom einen Satelliten nur einen Sender brauchen und es sich sonst mit dem vorhandenen Kabel nicht realisieren lässt.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Fragen zu SAT-TV LNB Switches von neuling

    Kannst du den Multischalter in Schüsselnähe anbringen (Stromanschluß, Platz)?
    Weil wenn du eh drei quattro-LNBs und einen Multischalter mit 12 Eingängen hast, dann kannst du auch alle Ebenen verkabeln.
    Über die neun Leitungen könntest du ja bis zu max. neun Teilnehmer versorgen.

    Ansonsten kannst du ihn natürlich auch im Keller anbringen. Dann lässt du halt drei Ebenen weg. Wäre aber trozdem irgendwie Verschwendung wenn er (der Multischalter) auch problemlos an der Schüssel angebracht werden könnte.


    BTW: Welcher Sender ist das denn auf 28,8 (und wo befindest du dich)? Einige Transponder aus diesem Satelieten kann man in machen Standorten nur mit einer grösseren Schüsselfläche empfangen.

    cu
    usul
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.554
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Fragen zu SAT-TV LNB Switches von neuling

    Nur nebenbei, die meisten Chinesischen Programme ( Taiwan) sind auf 15° West und dort fast alle FTA.
     
  6. bookerch

    bookerch Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Fragen zu SAT-TV LNB Switches von neuling

    Hallo nelli und usul

    Es sind folgende uncodierten Sender:
    12.169 HCCTV427500 - 3/4TVHotbird / 13.0E
    11.623 HPCNE Chinese27500 - 2/3TVAstra 2 / 28.2E
    CCTV 4 CHINESEGENERALDigital Clear HOT BIRD™ 813° EASTCCTV 4 NOVA CHINESEGENERALDigital Clear HOT BIRD™ 813° EASTNTD TV CHINESEGENERALDigital Clear HOT BIRD™ 613° EASTPHOENIX CNE SKY DIGITAL CHINESEGENERALDigital Clear EUROBIRD™ 128.5° EAS
    CCTV 9 TPS ENGLISHGENERALDigital Clear HOT BIRD™ 613° EASTsorry - ist aus verschiedenen Listen zusammenkopiert. Diese 4 Sender sollte man bei uns mit einer 80cm Schüssel empfangen können wie mir bestätigt wurde. Grössere Schüsseln sind leider nicht zulässig sprich ich müsste ein Baugesuch einreichen.

    Was heisst FTA ? ist das verschlüsselt ?

    Der Standort wäre schon witterungsgeschützt. Das heisst ich könnte da die LNB's auf den Multiswitch bringen und von da die 9 Leitungen in den Keller nutzen um danach 9 Receiver zu versorgen ? Ich bräuchte dann einfach den erforderlichen Stromanschluss draussen.

    Danke für die Infos
     
  7. bookerch

    bookerch Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Fragen zu SAT-TV LNB Switches von neuling

    Hallo nelli und usul

    Es sind folgende uncodierten Sender:
    12.169 H CCTV427500 - 3/4TVHotbird / 13.0E
    11.623 H PCNE Chinese27500 - 2/3TVAstra 2 / 28.2E
    CCTV 4 CHINESEGENERALDigital Clear HOT BIRD™ 813° EAST
    CCTV 4 NOVA CHINESEGENERALDigital Clear HOT BIRD™ 813° EAST
    NTD TV CHINESEGENERALDigital Clear HOT BIRD™ 613° EAST
    PHOENIX CNE SKY DIGITAL CHINESEGENERALDigital Clear EUROBIRD™ 128.5° EAS
    CCTV 9 TPS ENGLISHGENERALDigital Clear HOT BIRD™ 613° EAST

    Also CCTV 4, CCTV 9, NTDTV und Phoenix CNE

    sorry - ist aus verschiedenen Listen zusammenkopiert. Diese 4 Sender sollte man bei uns mit einer 80cm Schüssel empfangen können wie mir bestätigt wurde. Grössere Schüsseln sind leider nicht zulässig sprich ich müsste ein Baugesuch einreichen.

    Was heisst FTA ? ist das verschlüsselt ?

    Der Standort wäre schon witterungsgeschützt. Das heisst ich könnte da die LNB's auf den Multiswitch bringen und von da die 9 Leitungen in den Keller nutzen um danach 9 Receiver zu versorgen ? Ich bräuchte dann einfach den erforderlichen Stromanschluss draussen.

    Danke für die Infos
     
  8. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Fragen zu SAT-TV LNB Switches von neuling

    Nein, das Gegenteil: FTA = Free To Air
     

Diese Seite empfehlen