1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

fragen zu Plasma TV´s / Technik / Bang und Olufsen

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Herman1, 2. Oktober 2006.

  1. Herman1

    Herman1 Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    70
    Anzeige
    Angeblich fängt beim Schwarzwert Pioneer mit 1 an zu zählen, Panasonic fälschlicherweise mit 0,1, darum kommen die auch auf einen Schwarzwert von 10.000:1, also der Abstand zwischem hellsten und dunkelstem Bild beim Plasma, deswegen ist auch der Panasonic Wert fälschlicherweise nicht richtig, der Pioneer hat den besten SChwarzwert obwohl nur 1.100:1 von der Helligkeit her oder so.
    Bang und Olufsen z.b. kauft nur Zu, löwe auch, und besser als Pioneer PDP 4270 z.b. ist ja kein 106 cm Plasma Tv, das Bild genauso gut wie ein Röhren TV, denn wenn ein Röhren TV 106 cm wäre, der würde auch 3 x so viel Strom verbrauchen als ein Plasma TV 106 cm, der noch weniger Strom braucht als ein 106 cm LCD TV.
    was sagen Profis dazu?

    viele z.b. sind Bang und Olufsen Fans
    Also B&O kauft sleber zu, Panasonic oder Pioneer produziert
    bei Pioneer habe ich den 1. TV wo ich den ISF Certiefied kalibrieren kann
    also bestes Bild so wie es der Regisseur will, für Tag und nacht
    bei B/O nicht
    Bei Pio selber entwickelt
    b/O kauft zu
    Bei B/O kann ich umdrehen, schön aber ist man zu faul? ist das 8.000 € wert? sicher nicht
    Der Schwarzwert ist der beste bei Pioneer, die fangen an bei 1 zu zählen, und habe 1.100:1, Panasonic fälschlicherweise fängt an bei 0,1 zu zählen und kommt biem Kontrast auf 10.000:1
    Schön das B/O ne eigene Legierung für die Schwarzscheibe hat, aber die brauchen z.b. einen entspeigelten speziellen Glasschirm, ist shcon richtig, der kostet 1.500 € oder so, aber das Bild beim Pioneer - 7 G Generation, die neueste, PDP - 4270, 42 " TV, ist das beste das es bisher gibt
    die Einstellungsmöglichkeiten beim Bild und TV sind die besten die es weltweit gibt, da sei auch die vielfältigsten sind
    Das mit dem ISF Zertifizieren betrifft den 8.000 € teuren 127 cm Diagonale TV von Pioneer, den Advanced

    Wenn ich mir die Werte anschaue
    http://www.pioneer.de/de/product_detail.js...xonomy_id=62-63
    der ist besser als der B/O und hat aber auch sichtbar ein genauso gutes Bild
    näheres sieht man dann im Labor
    und ja das drehen ist ja schön beim B/O aber ist das eher nicht für die reicheren Leute die zu faul sind um aufzustehen? die sich einbilden mit einer Fenrbedienung (beim Pioneer 427 advanced ist di aus einem speziellen aluminium und auch iSF certificated möglich) die auch beim B/O nicht besser ist, nur vielseitiger im drehbereich und verschiedenen Funktionen, mehr machen zu können.
    aber ist das 8 - 10.000 € wert?
    da kann ich mir gleich den besten kaufen

    entweder den

    Pioneer
    PDP-5000EX
    http://www.areadvd.de/news/2006/200603/130...DP-5000EX.shtml
    oder noch besser

    http://www.audiotra.de/runco/runco_pl43dhd_pl50dhd.html

    das ist einer der besten aller zeiten
    der übertrifft alles

    Also wenn man alles abwägt, dann ist B/O für reiche Schnösel die nicht aufstehen wollen, technisch gesehen ist der Pio besser und vom Bild her sind beide gleich
    nur der Pio kostet 2.600 €

    interessant wäre auch noch
    was sind die Unterschied zu G8 Panels von Panasonic und der 7. Generation von Panels bei Pioneer

    Wenn man sich jetzt aber einen Plasma TV kaufen möchte
    den Röhren TV 82 cm gewohnt ist
    mit Astra Satellit ausgestattet ist Humax Receiver
    was ist dann für das optimale Bild im 43 " Bereich der beste TV oder die besten 3?
     
  2. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: fragen zu Plasma TV´s / Technik / Bang und Olufsen

    Ausser bei der Größe (über 106 cm) gibt es doch z. Z. überhaupt keinen Grund mehr einen Plasma zu kaufen (Stromverbrauch ist dabei unwichtig). Einen Motordrehfuß haben auch andere Firmen, nicht nur B&O. Gekauft wird was gefällt - und wem der B&O gefällt, der kauft ihn sich (wenn er sich das leisten kann). Die äußere Optik dürfte bei den normalen Menschen einen hohen %-Satz der Kaufentscheidung ausmachen. Was nutzt mir die schönste Technik wenn ich beim Ansehen das kot.en kriege oder das Ding nicht in meine Wohnumgebung passt? Schiet was auf Technik, schiet was auf techn. Daten, guck hin = gefällt? Bild gut? Kanstes bezahlen? Dann alles gut.
     
  3. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: fragen zu Plasma TV´s / Technik / Bang und Olufsen

    Ausser bei der Größe (über 106 cm) gibt es doch z. Z. überhaupt keinen Grund mehr einen Plasma zu kaufen (Stromverbrauch ist dabei unwichtig). Einen Motordrehfuß haben auch andere Firmen, nicht nur B&O. Gekauft wird was gefällt - und wem der B&O gefällt, der kauft ihn sich (wenn er sich das leisten kann). Die äußere Optik dürfte bei den normalen Menschen einen hohen %-Satz der Kaufentscheidung ausmachen. Was nutzt mir die schönste Technik wenn ich beim Ansehen das kot.en kriege oder das Ding nicht in meine Wohnumgebung passt? Schiet was auf Technik, schiet was auf techn. Daten, guck hin. Gefällt? Bild gut? Kann`stes bezahlen? Dann alles gut. Für techn. Daten kann sich keiner was kaufen. Papier ist geduldig.
     

Diese Seite empfehlen