1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zu Panasonic LED-LCD-TV

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von TVfan91, 2. Juni 2012.

  1. TVfan91

    TVfan91 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Hallo,

    habe seit kurzem einen neuen Panasonic TX-L32EW5.

    Dazu folgende Fragen:

    1.) Sollte man den Overscan ein oder ausschalten?
    2.) Bild steht standardmäßig auf 16:9 wodurch alles aufgezoomt wird, ist es besser 4:3 zu wählen, sodass alles im Originalformat dargestellt wird, wenn ja, warum legt der Hersteller bei "Auto" dies nicht so korrekt fest?

    3.) Der Ton steht fast immer auf Dolby. Bedeutet das er relativ leise ist, wenn ich diese ändere auf "deutsch" oder "stereo", was auch Sinn macht wenn man keine extra Boxen hat wie ich finde, speichert der TV dies aber nicht im System. Woran liegt das und kann man das ändern?

    Danke im Voraus
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2012
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.938
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Fragen zu Panasonic LED-LCD-TV

    den kannst Du ausschalten sofern die Quelle die Du schaust dies auch otisch zulässt. Es gibt jedoch Sender bei den dann Störstreifen zu sehen sein könnten.
    Weil das alle anderen Hersteller auch so (falsch) machen.
     
  3. TVfan91

    TVfan91 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fragen zu Panasonic LED-LCD-TV

    Ok, danke. Ich glaube man kann diesen Overscan für HD und SD getrennt einstellen, würdest du trotzdem empfehlen ihn generell zu deaktivieren? Dann stört es nur bei den Viacom-Sendern wegen der weißen Striche (ich hoffe die ändern das wie mitgeteilt in Kürze).
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.938
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Fragen zu Panasonic LED-LCD-TV

    Ich würde es bei HD deaktivieren und bei SD aktivieren. (wenn es nicht zu viel abschnaeidet). So wird es bei den allermeisten TVs stadardmäßig auch gemacht die keine solchen Einstellungen haben. (bei meinem Panasonic zB. auch)
     
  5. TVfan91

    TVfan91 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fragen zu Panasonic LED-LCD-TV

    Ich lasse es jetzt meinen Panasonic LED-LCD werksseitig auf "Overscan EIN" stehen, da man bei 720p-HD-Sendungen (sind ja die Mehrheit, siehe ÖR-Sender) einen kleinen schmalen Trauerand hat wenn man diesen ausschaltet, dass stört. Auch die Balken bei 21:9-Sendungen sind mir zu groß. Der Vorteil vom eingeschalteten Overscan ist auch, dass ich dann u.a. bei den Viacom-Sendern keine weißen Striche oben habe und auch die Senderlogos nicht so weit im Bild drinhängen. Auch Schärfeverlusste bei 1080er Sendungen sind nicht oder nicht sichtbar zu bemerken.

    Sollte sich das alles mal ändern in Zukunft, schalte ich den Overscan vielleicht wieder aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2012
  6. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.914
    Zustimmungen:
    5.500
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Fragen zu Panasonic LED-LCD-TV

    Den Overscan auszuschalten macht eigentlich nur bei 1080i/p Sendungen Sinn oder wenn der Receiver 720p auf 1080i/p umrechnet.
    So können die Bildpunkte 1:1 auf das Full-HD-Display zugeordnet werden, ohne Schärfeverlust.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2012
  7. TVfan91

    TVfan91 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fragen zu Panasonic LED-LCD-TV

    @Eike: Sehe ich auch so. Weil ich auch viele SD-Sender schaue lasse ich ihn eingeschaltet, möchte nicht andauernd was ändern.

    PS1: Habe denen mal mitgeteilt, dass bei der Einstellung "Auto" alles im Originalformat angezeigt werden sollte und nicht gezoomt.

    PS2: Der Audio-Typ musste im Menü auf MPEG gestellt werden, dadurch wird immer der Stereoton angewählt, wenn verfügbar.
     
  8. TVfan91

    TVfan91 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fragen zu Panasonic LED-LCD-TV

    Noch ein Tipp an alle Panasonic-Besitzer:

    Ich habe bei meinem LED-LCD "TX-L32EW5" den Bild-Modus auf "Normal" stehen, den Kontrast auf "60" und den Eco Modus auf "Ein" sowie auch das Colour Management (Blautöne sonst zu hell). Außerdem auch den Overscan auf "Ein", da ich auch viele SD-Sender gucke und die Ränder sonst unschön sind.

    Bei mir klappt das dann an sich recht gut mit dem Eco Modus.

    Probiert mal Folgendes:
    Abends, wenn es dunkel ist im Zimmer ECO MODUS "AN" und dann den Kontrast immer weiter rauf, bis euch das Bild taugt (Bei mir Stufe 60).

    Tagsüber sollte der ECO MODUS dann trotzdem dazu führen, dass das Bild noch heller wird und abends nicht zu dunkel.

    Somit muss man nicht immer zwischen AN und AUS wechseln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2012

Diese Seite empfehlen