1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zu HDTV, HDMI/DVI, Speicherplatz und Bildqualität

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Demolition-Man, 17. Dezember 2012.

  1. Demolition-Man

    Demolition-Man Silber Member

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hi,
    mehrere Kategorien/Themen:

    Zu HDTV:
    Kann ich als Laie irgendwie in Erfahrung welche Qualität von HD-Material gerade über Sat gesendet wird? 720p z.B. usw. Wird das irgendwo veröffentlichst? Oder erfahre ich das vielleicht nur mit entsprechender (teurer?)DVB-S2-Karte im PC?

    Mehr was für ein PC Forum aber Fragen kann ich ja mal:
    Sind HDMI und DVI 100% kompatibel? Gibts es wirklich keinen Unterschied beim Bild? Kann ich per Adaper einfach einen DVI-Anschluss von einer Grafikkarte zu HDMI "konvertieren"? s geht nur um Bild, Ton brauche ich dort nicht. Edit: Kann ich einen beliebigen DVI-HDMI-Adapter verwenden?

    Zum Speicherplatz:
    Kann man in etwa sagen wieviel Speicherplatz pro Minute (maximal) beim Aufzeichnen von HD Sat-TV verbraucht wird? Ich habe ja nur einen güstigen Receiver, speichert so ein Reciever überhaupt verlusstfrei?

    Zur Bildqualität:
    Gibt es signifikante Unterschiede bei Sat-Receivern im Bezug auf die Bildqualität (HDTV), wenn diese über HDMI angeschlossen sind? Wenn ja, lohnt es sich wegen einem neuen TV vielleicht einen neuen besseren Receiver zu kaufen? Oder hängt einfach zu viel vom gesendeten Bildmaterial ab.

    Mehr fällt mir im Moment nicht ein, kommt vielleicht noch mehr! ;)

    Wäre nett wenn jemand was dazu sagen würde.

    mfg
    Kai
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.322
    Zustimmungen:
    4.012
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Fragen zu HDTV, HDMI/DVI, Speicherplatz und Bildqualität

    1) Mit welcher Auflösung die Sender senden, zeigt der TV ja an. Ob die Auflösung der einzelnen Sendung(en) natives HD oder nicht sind, findet man im Internet. z.b.
    http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&back=1&sort=lpost&forum_id=124&thread=3661

    2) Imho ja.

    3) Von Sender und Sendung abhängig. Richtwert 8 - 11 MB/min bei HD.
    Bei SD 4 - 6 MB/min

    4) Ich würde sagen, es ist fast egal. Zwischen ganz billigen und ganz teueren Geräten mag ein Unterschied bestehen, der aber für den 0815 Kunden uninteressant ist. Genauso wichtig, wenn nicht wichtiger, ist die restliche Hardware, speziell der TV und der Empgfang.
     
  3. Demolition-Man

    Demolition-Man Silber Member

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Fragen zu HDTV, HDMI/DVI, Speicherplatz und Bildqualität

    Nö, der TV zeigt immer das an, was ich im Receiver als Maximum zugewiesen haben. Also 1080i, aber es sind ja auch genug SD Sachen dabei...

    Footballspiel von heute: von 01.55Uhr, mit allem drumm und drann, bis 06.15Uhr.

    4std 20Min oder so? 260Minuten * 11MB/sec = 2860MB?

    Kann vorne und hinten nicht stimmen, von meinem 16GB Stick waren über 12GB frei, und um 03.45 Uhr war der voll!

    Mein neuer TV, so ein 37" Grundig Auslaufmodell macht als PC-Monitor eine bessere Figur, wie als TV und das über VGA. Komisch... da ich ja einen externen Receiver verwende, sollte der Fernseher doch nur das Signal ausgeben sonst nichts.

    Die Bildqualität (des TV`s) ist tadellos aber der Receiver scheint nicht so toll zu sein, ich weiß nicht. (für HD)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2012
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.322
    Zustimmungen:
    4.012
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Fragen zu HDTV, HDMI/DVI, Speicherplatz und Bildqualität

    Mmmh, meiner steht auf Automatik wenn ich nicht irre und bei ARD HD steht dann da auch 720p. Kann mich aber irren, ich sehe heute abend mal nach.

    Doch !
    260 x 11MB/min (!!) = 2.860 MB = 2,86 GB.....also alles in Ordnung.

    Also, ein türkischer Grundig ist schonmal leicht unterhalb des normalen Qualitätsniveaus im Vergleich zu Markengeräten. Bei HD vom PC oder BluRay macht nahezu jeder TV ein gutes Bild.
    Erst bei Zuspielung "normaler" Signale (SD oder HD) zeigt sich oft der Unterschied zwischen einem guten und einem weniger guten Gerät. Das giblt für Receiver und auch für TVs.
    Aber auch ein Loewe oder Metz macht kein Superbild aus mangelhafter Zuspielung.
     
  5. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Fragen zu HDTV, HDMI/DVI, Speicherplatz und Bildqualität

    11 MB/min entsprechen gerade einmal 1,47 Mbit/s. Mein DVB-T Empfänger zeigt mir gerade eine Bitrate von ca. 5 Mbit/s an.

    Die Bitrate bei HD dürfte trotz H.264 deutlich darüber liegen.
     
  6. Kalle Anka

    Kalle Anka Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung UE48JU7090, VU+ 4K, DM8000, CAS90 an Rotor (70° Ost - 15° West)
    AW: Fragen zu HDTV, HDMI/DVI, Speicherplatz und Bildqualität

    Du meinst sicher 8-11 MBit/s bzw. 4-6 MBit/s.

    Eine Stunde HD-Fernsehen benötigt zwischen 3 und 6 GB Speicherplatz.
    Beim ZDF eher 6, bei Pearl TV eher 3.
    Ein HD-Spielfilm bei Sky etwa 6-10 GB, einmal "Wetten, dass" knapp 20 GB, eine Stunde Teleshopping passt auf eine Diskette.
     
  7. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.322
    Zustimmungen:
    4.012
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Fragen zu HDTV, HDMI/DVI, Speicherplatz und Bildqualität

    Nein, ich spreche überhaupt nicht von MBit/sec, da das sehr von Sender zu Sender und Sendung schwankt. Meine Zahlen sind eine grobe Orientierung z.b. für jemanden, der eine Festplatte kaufen will. Bunter Mix an Aufnahmen.

    Pi mal Daumen kann man sagen 5-6 GB für eine Stunde HD
    Und bei SD maximal etwas mehr als die Hälfte.
     
  8. Kalle Anka

    Kalle Anka Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung UE48JU7090, VU+ 4K, DM8000, CAS90 an Rotor (70° Ost - 15° West)
    AW: Fragen zu HDTV, HDMI/DVI, Speicherplatz und Bildqualität

    Die oben von dir genannten Zahlen sind aber Unsinn, rechne doch mal nach.
     
  9. Demolition-Man

    Demolition-Man Silber Member

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Fragen zu HDTV, HDMI/DVI, Speicherplatz und Bildqualität

    Ist wirklich nicht so wichtig, das ich es genau wissen muss, auf jeden Fall muss ich jetzt erstmal auf Aufnahmen von HD-Sendern verzichten.

    Auf den 16GB Stick passen mehrere SD-Spielfilem oder einige Serienfolgen.

    Aber für ein HD-Footballspiel, brauche ich eine externe Festplatte.

    Hab noch eine 1TB Platte über leider prodoziert die zu viele Lese- und Schreibfehler.

    HD hat also wirklich auch Nachteile. :D
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.192
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Fragen zu HDTV, HDMI/DVI, Speicherplatz und Bildqualität

    Bei HD Sendern kann man von ca. 11Mbit/s -16Mbit/s rechnen, das entspricht 82MB/min - 120Mb/min (4,8Gb/h - 7,025Gb/h).
    Bei SD liegt die Datenrate zwischen 2,5Mbit/s und 7Mbit/s was 18,75MB/s bis 52,2MB/min entspricht (oder 1,098GB/h - 3,058GB/h).

    Die Datenrate ist selbst bei HD also noch so "nidrig" das man bequem mehre HD Sender gleichzeitig aufnehmen können sollte. (bei mir habe ich das mit 5 HD Sendern gleichzeitig geschafft)
     

Diese Seite empfehlen