1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen zu DVD Player Universum DVD-DR 1020

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von bastian295, 22. April 2011.

  1. bastian295

    bastian295 Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, habe mal eine Frage welche Formate mein Player abspielt.
    oder wie ich alle formate freischalten kann.
    Die bedienungsanleitung habe ich leider verlegt
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.805
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Fragen zu DVD Player Universum DVD-DR 1020

    Freischalten kann man da i.a nichts. Entweder er kann die Formate oder nicht. (bestimmte Formate zu "verstecken" macht keinen Sinn).
    Probiers einfach aus. Brenn eine Daten DVD (RW) mit verschiedenen Formaten und Du weist was er unterstützt.
     
  3. bastian295

    bastian295 Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Fragen zu DVD Player Universum DVD-DR 1020

    orginale dvd kann ich schauen aber gebrannte im dvd format nimmt der auch nicht was kann ich amchen
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.805
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Fragen zu DVD Player Universum DVD-DR 1020

    Gebrannte sollte er aber nehmen, das kann sogar mein 10 Jahre alter Pioneer der keine anderen Formate ausser DVD, VCD, mp3 und CDA kennt.

    Setze mal beim brennen den Booktyp auf DVD ROM. zb. bei IMGBurn über das Icon mit dem Buch (rechts unten).
     
  5. bastian295

    bastian295 Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Fragen zu DVD Player Universum DVD-DR 1020

    muss ich mal versuchen wenn das dann klapt melde ich mich noch mal
     
  6. Waldheinz

    Waldheinz Senior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Ferguson Ariva 202E
    AW: Fragen zu DVD Player Universum DVD-DR 1020

    Das aber nur bei Plus Medien, deshalb könnte man auch gleich Minus verwenden, die sind eigentlich "kompatibler". Was ich so gefunden hab mag der Plus wohl sowieso nich wirklich. Universum DVD-DR 120 :winken:
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.805
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Fragen zu DVD Player Universum DVD-DR 1020

    Desweggen sollte man ja den Booktyp ändern dann ist das jedem Player egal, da das Mdeium sind dann als Original DVD ausgibt.
    DVD Minus sind deswegen nicht kompatibler weil sie eben nicht auf DVD ROM geändert werden können und auch umständlicher beim Brennen sind. (RWs müssen immer erst formatiert werden was extrem lange dauert).
     
  8. Waldheinz

    Waldheinz Senior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Ferguson Ariva 202E
    AW: Fragen zu DVD Player Universum DVD-DR 1020

    Ich weiß warum man den Booktype ändern kann/sollte und auch nicht immer ist das ganze von Erfolg gekrönt, nicht jeder Player läßt sich so austricksen. Wenn du aufmerksam gelesen hättest, dann wäre dir nicht entgangen das ich kompatibler mit Absicht in Anführungszeichen geschrieben habe, das rührt daher das Minus der ältere Standard ist der von Anfang an vorgeben war und so auch ältere Player deswegen mit Minus besser zurecht kommen, auch vom DVD-Forum die die Standards für die DVD erarbeitet haben Minus quasi mitentwickelt.
    mal ein Zitat: "Das erste beschreibbare DVD-Medium am Markt war die DVD-R. Sie ähnelt der DVD-ROM sehr stark, sowohl von der Datenstruktur als auch den Reflexionseigenschaften her. Aus diesem Grund lesen die meisten DVD-Player auch DVD-R-Rohlinge."
    Im übrigen müssen nur Plus RWs formatiert werden, im Prinzip auch nur vor der ersten Verwendung dann können Plus einfach überschrieben werden (für allzuviel Formatierungen sind die RW eh nicht ausgelegt), allerdings muß man Minus vor erneutem Beschreiben immer löschen was in der Regel ein Brennprogramm eh macht.
    Fazit: im Zweifel Minus verwenden da gerade bei ältern Playern "kompatibler" und wird zudem auch meist empfohlen. Manchmal sollte man sich vorher einfach besser informieren. ;) :D :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2011
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.805
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Fragen zu DVD Player Universum DVD-DR 1020

    Wenn er sich so nicht austricksen lässt, laufen gebrannte Medien dort überhaupt nicht, auch keine Minus Medien!
    Bei meinem Player sind nur DVD ROM und DVD+R angegeben keine Minus Medien oder RWs. (Die laufen zwar, aber machen massive Probleme).
    Mit dem Booktypänderung laufen aber die +RWs auch problemlos. (Minus RWs laufen garnicht).
    Soviel zu besseren Kompatiblität der Minus medien.
    Wenn der Booktyp geändert wurde muss der Player die Plus Medien lesen oder sein Laser ist zu schwach bzw. am Ende seiner Tage. (Irgendwelche Billigpressungen von Orignal DVDs oder zerkrazte DVds laufen dann meist auch nicht mehr fehlerfrei).
    Sehe ich auch so. ;)
     
  10. Waldheinz

    Waldheinz Senior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Ferguson Ariva 202E
    AW: Fragen zu DVD Player Universum DVD-DR 1020

    Und das gibt/gab es wohl, mein allererster Player so um 97/98, keine Ahnung mehr wann genau und was es für einer war, glaube irgendein Philips, tat genau das, als es dann später die ersten Rohlinge und Brenner gab spielte er sehr wohl Minus ab aber keine Plus, auch nicht mit Booktype DVD-ROM. Die PS2 ist da auch so ein Kandidat für bis zur 70er Reihe, die neueren können mit Plus umgehen, egal ob Booktype ROM oder nicht, aber antun sollte man denen die Plus auch nicht da der Laser dann einfach schneller kaputt geht. Von daher gibt es eben Hardware die damit umgehen kann und andere die nur Plus können. Früher stand es ja meist auch bei welche Medien zu bevorzugen sind, je nach verbauter Hardware eben. Die Minus entsprechen vom Aufbau her einfach eher einer richtigen DVD-ROM und von daher spricht man auch von "kompatibler". Ganz einfach ließe sich das ja umgehen wenn man einfach sich einen aktuellen DVD-Player kauft, einfache Billigheimer gibts ja schon für 20€ und die fressen fast alles was es so an Medien gibt incl. USB und Cards und davon auch einfach Files ala AVI z.B.. Blu-ray Player sind da wohl noch etwas wählerischer und die meisten spielen auch keine (S)VCD mehr ab. Soviel zur richtigen Information, die ich ja wohl nicht hab. *fg* ;) :D :winken:
     

Diese Seite empfehlen