1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen vor dem kauf zum 4000

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Zandi, 19. Dezember 2004.

  1. Zandi

    Zandi Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    GT
    Anzeige
    Hallo

    Ich spiele mit dem Gedanken meine Finepass 5000 zu verkaufen und mir einen Topf 4000 zu kaufen.

    Dazu habe ich einige Fragen. Ich werde den Receiver an einem Single LNB im Durchschleifbetrieb nutzen, die einschränkungen sind mir bekannt.

    1. wenn ich zu einer Programmierten und gerade aufzeichnenden Aufnahme dazukomme, kann ich diese zurückspulen und von anfang an sehen ?

    ( ich meine aber nicht Timeschift ) - ( bei Finepass möglich )

    2. kann ich ein Programm aufzeichnen und ein anderes Timeshiften ? ( bei Finepass möglich )

    3. vieviele Sender werden im EPG gleichzeitig angezeigt ? ( Finepass 8 )

    4. Der Finepass schaltet während ich Fernsehe ( z.b. RTL ) zu einer Programmierten aufnahme ( z.b. Vox )

    um, das ist sehr nervig da ich immer zu ( z.b RTL )zurückschalten muß - tut der Topfield das auch ?

    5.gibt es für den Topf 4000 auch zusätzliche Software wie für den Tpof 5000 ?

    6.was zum kukuk ist seit wochen mit dem Topfieldboard los ?

    das wars erstmal, danke im vorraus, Zandi



     
  2. Lara

    Lara Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    743
  3. BenB

    BenB Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Leipzig
    AW: Fragen vor dem kauf zum 4000

    1. Ja. Beim Topfield kannst du immer vor- und zurückspulen. Egal ob es im laufenden Programm durch das ständige Timeshift oder in laufenden Aufnahmen ist.

    2. Nur beim TF 5000/5500. Beim 4000´er ist das leider nicht möglich.

    3. Beim 4000 nur ein Sender. Es gibt zwar eine andere EPG Ansicht bei der mehrere Sender in der Übersicht sind, aber die ist meiner Meinung nach unbrauchbar.
    Beim TF 5000 hast du durch "Tap" einen EPG ähnlich dem von Technisat.


    [​IMG]


    4. Jein. Wenn man gerade auf dem Tuner schaut auf dem aufgenommen wird, schaltet er um. Sieht man gerade auf dem anderen Tuner dann nicht.

    5. Für den TF 4000 gibt es nur wenige Taps, da die API und der Speicher für mehr nicht ausreichen.
     

Diese Seite empfehlen