1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen allgemein zu DVB-t

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Schlaumeier321, 18. September 2004.

  1. Schlaumeier321

    Schlaumeier321 Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Stolberg (NRW)
    Anzeige
    Hallo habe mal einige Fragen zu DVB-t

    Was ist der unterschied zwichen aktive und passive Antenne ?
    Was bedeutet die einstellung an den Reciver Humax 1000 aktive stromversorgung(oder so ähnlich)?
    Ich habe eine einfache alte Zimmerantenne(runde) mit insgesammt 36db verstärkung , mit in der man in der Mitte auch noch was drehen kann (glaube horizontale und vertikale einstellung)
    Wäre eine ANtenne SV-9140 oder sv-9150 besser; weil man da nix in der mitte drehen kann, sondern nur nur die komplette antenne ?
    Danke für eure Antwort

    MFG

    Andreas
     
  2. Antenno

    Antenno Senior Member

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Fragen allgemein zu DVB-t

    Hallo,

    ne aktive Antenne hat nen Verstärker integriert, der haubtsächlich dazu dient die Verluste auszugleichen, die durch lange Kabel usw entstehen. Er kann keine Signale herbeizaubern, die nicht sowieso schon an der Antenne anliegen.
    Die Einstellung die du ermutlich meinst bezieht sich vermutlich auf di Stromversorgung der aktiven Antenne; mache können direkt über das Antennenkabel vom Receiver versorgt werden, während andere ne separate Stromversorgung brauchen.
    Mit der hor/vert Einstellung liegst du richtig, aber ich glaube nicht, dass die anderen Antennen viel besser sein werden, verscuhe erstmal deine alte.

    Gruß,
    Mario
     
  3. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Fragen allgemein zu DVB-t

    Einwand

    Verluste also welche die man merkt treten erst bei einer bestimmen Kabellänge auf so ab 6 bis 10 Meter aufwärts.
    Zimmer Antennen haben in der Regel ein Kabel dran das 1.5 Meter ist, bei 1.50 meßbar vieleicht 0.1 bis 0.2 % Verluste, keine sichtbaren Verluste.
    Das Zimmer Antennen mit Verstärker angepriesen werden, soll nur den Verkauf fördern aber dem empfang gringt es kaum oder meist garnix, der DVB-T Antennen Eingang am Resiever wird oft dadruch nur übersteuert,
    Singnal 100% Qualität 10 % z.b.
    ohne VV 65 % Qualitöt 99 % z.b.

    also wenn man eine Zimmer Antenne das Kabel um 20 Meter verlängert sollte man schon einen Verstärker dazwischen setzten, dieser muß am Fußpunkt der Antenne sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2004
  4. Schlaumeier321

    Schlaumeier321 Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Stolberg (NRW)
    AW: Fragen allgemein zu DVB-t

    Hallo mario

    Ich meine wegen der SV 9140 oder 9150 das man sich das spart in der Mitte der Antenne das genaue justieren spart, das man ja bei der runden ANtenne machen muss um einen optimalöen empfang zu haben

    MFG
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen