1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fragen über Erdung! Wichtig?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Giusi224, 13. Oktober 2006.

  1. Giusi224

    Giusi224 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    76
    Anzeige
    Hallo,

    habe mal eine Frage über die Erdung von Multiswitch und Koaxialkabel.

    Ich habe Sat-Schüssel und möchte Astra + Hortbirdfür 6 Teilnehmer empfangen. D.h. 2 Quattro LNB;insgesamt gehen 8 Kabel von LNB zu Multiswitch.

    Habe einen Spaun 9/6 Multiswitch.

    Den Mast auf dem Dach zu Erden ist kein Problem.

    Zusätzlich muss ich auch meinen Mutliswitch Erden.

    Ist es jetzt noch notwendig die 8 Koaxialkabel mittels einer Erdungsschiene einzeln zu Erden?

    Danke für Eure Hilfe ;) ;) ;)
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Fragen über Erdung! Wichtig?

    Nein, die Erdung des Multischalters übernimmt das.
     
  3. ralf-t

    ralf-t Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Gröbenzell
    Technisches Equipment:
    Twinhan DTV, Gigaset M740AV + Eisfair Fileserver
    Wittenberg 345
    CityCom CCA 750 (@Hotbird)
    Galaxis Easyworld
    AW: Fragen über Erdung! Wichtig?

    Jein. Die Erdung bzw. der Potentialausgleich (PA) der Koax-Kabel wird zwar praktisch durch den Anschlus am geerdeten MS hergestellt, die einschlägigen technischen Richtlinien (VDE 0855 bzw. EN 50083) fordern meines Wissens jedoch, dass der PA auch bei Entfernung von Komponenten (z. B. dem MS) erhalten bleibt.;)

    Grüße
    Ralf
     

Diese Seite empfehlen