1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Haber, 28. Juni 2006.

  1. Haber

    Haber Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin neu hier und nicht unbedingt sicher ob ich mit meinem Thread hier richtig bin, falls nicht tuts mir leid und jemand soll ihn bitte dorthin verschieben wo er hingehört.

    Da ich selber nicht soviel über Decoder/Reciever etc. weiss habe ich mir gedacht dass mir eventuell hier geholfen werden kann.

    Es geht um folgendes:

    Ich habe mir das Arena Packet bestellt. Es würde mich interessieren ob ich das so hinkriegen könnte dass noch ein zusätzliches TV-Gerät an den Reciever angeschlossen werden kann was sich jedoch in einem Zimmer nebenan befindet. Ich hoffe ihr versteht was ich meine... Also in meinem Zimmer Reciever+mein TV-Gerät und in einem Zimmer nebenan ein weiteres TV-Gerät was jedoch das gleiche Signal empfangen soll wie meins (was das Arena Signal angeht).

    Ist sowas möglich und wenn ja wie? :)

    Danke schonmal im voraus...

    Grüße
     
  2. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Frage

    Da der Receiver 2 Scartanschlüsse besitzt, ist das mit einem zusätzlichen Scartkabel zu realisieren.

    Leider darf das Kabel nicht so lang sein. Die genaue Grenze kenne ich jetzt aber nicht.

    P.S. Das nächste Mal bitte einen aussagekräftigeren Threadtitel wählen.
     
  3. Haber

    Haber Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Frage

    ja sorry mir ist kein besserer titel eingefallen...

    weiss denn jemand wie lang das kabel maximal sein darf?

    15-20m ?! oder ist das schon zu lang ?!
     
  4. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Frage

    Es gibt Funkübertragungsgeräte hierfür. In Zimmer A wird der Sender aufgebaut (direkt am Receiver angeschlossen), im Zimmer B der Empfänger. Dann braucht man nicht lästig die Kabel quer durch alle Türen und Wände zu verlegen...andererseits ist die Bildqualität bei manchen Geräten nicht überragend und der Preis natürlich wesentlich höher.
    Was auch geht und nahezu keine Längenbeschränkung hat: Receiver mit Modulator suchen oder Receiver an den Videorekorder anschließen und dann mit "normalem" HF-Kabel ("Antennenkabel") einfach zum anderen Fernseher gehen. Aber auch hier ist die Bildqualität - und hier zusätzlich noch die Tonqualität (nur Mono möglich) - natürlich nicht so besonders.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Frage

    Einige neuen Receiver haben auch wieder analoge Antennenausgänge.
    Da geht auch ein normales Koaxialkabel.
    Da kann es auch etwas länger sein. Ich habe 15 Meter dran und geht.
    Nehme ich allerdings zum Screenshot herstellen mit einer analogen TV Karte, aber das ist eigentlich egal was da hinten dran hängt.
     
  6. Haber

    Haber Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Frage

    Danke für eure Tipps...

    Ich habe mich jetzt ein wenig umgeschaut was die Funkübertragung angeht weil mir diese Variante am praktischsten erscheint. Und so teuer find ich diese Geräte nun nicht nachdem ich mal kurz in Ebay reingeschaut habe :)

    Hier mal 3 solcher Funkübertragungs-Geräte:

    Gerät 1 von Tevion:
    http://cgi.ebay.de/Funkuebertragung-TV-PC-Musik-MP3-DIVX-Sat-D-Box-DVD_W0QQitemZ9744346308QQihZ008QQcategoryZ12947QQrdZ1QQcmdZViewItem#ebayphotohosting

    Gerät 2 von Medion:
    http://cgi.ebay.de/Funkuebertragung-Wireless-TV-PC-AUDIO-MP3-DVD-SAT-D-BOX_W0QQitemZ300000341294QQihZ020QQcategoryZ12947QQrdZ1QQcmdZViewItem#ebayphotohosting

    Gerät 3 von Addvision(?!):
    http://cgi.ebay.de/Funkuebertragung-2-4GHz-2Jahre-Garant-NEU-OVP_W0QQitemZ320001287252QQihZ011QQcategoryZ12947QQrdZ1QQcmdZViewItem#ebayphotohosting

    vielleicht kann mir ja jemand zu einem der 3 raten bzw.: abraten?! Oder mir weitere Vor und Nachteile dieser Variante bzw.: der einzelnen Geräte nennen?!

    Benutzt noch jemand so ein Gerät? Wenn ja welches?

    Grüße
    Haber
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2006
  7. maxxmaxx

    maxxmaxx Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    380
    AW: Frage

    das problem an den funkübertragungs-dingern ist, daß die das signal per analogem funk mit 2,4 GHz frequenz übertragen und dadurch sehr störanfällig sind!

    wenn z.b. dein nachbar ein wlan betreibt (zur verbindung computer und dsl router; verwendet den selben frequenzbereich), dann kann es schon mit "guter" bildqualität vorbei sein :(
    auch ein mikrowellenherd kann stören (bewegt sich auch im selben frequenzbereich)
    oder auch bluetooth funk!

    erfahrungsberichete kannst du z.b. hier nachlesen -> http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=85398

    gruß,
    markus
     
  8. tolga6161

    tolga6161 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Frage

    Hallo leute , ich habe ein problem mit mein humax 5400 z reciver, ich wäre euch dankbar,wenn ihr mir hilft.
    also mein humax zeigt " ra " wenn ich es einschalte danach nur " ..." drei punkte am blinken,
    ich weiß das ich setting machen muss, ein nullmodemkabel habe ich auch
    muss ich nur setting machen und wie kriege ich das hin bzw. woher , bitte hilft mir

    danke

    warte um eure Hilfe
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.012
    Ort:
    Rheinland
    AW: Frage

    Wenn der entfernte Fernseher ein S-Video Signal verarbeiten kann, und der Receiver ein solches Signal ausgeben kann, dann würde ich ein S-Video-Kabel empfehlen, bis 15m ist das kein Problem...

    Gruß
    emtewe
     

Diese Seite empfehlen